Günstige Western von Harley Benton taugt die was?

von JonnyWayne, 23.05.06.

  1. JonnyWayne

    JonnyWayne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Leider viel zu nah an der Realität
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #1
    Hallo!
    Also ich brauch ne Lagerfeuer gitarre die nicht mehr als 100€ kosten soll. Jetz wollt ich ma wissen ob die HARLEY BENTON HBD120CEBK LH ok ist oder obs was andres in der Preisklasse gibt. Wobei man bitte beachten sollte das ich n Elektronischen Ausgang ham will fürn Amp.

    Hier der link:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbd120cebk_lh.htm

    mfg

    Edit: Was ich vergessen hatte: ich bin linkshänder! ;)
     
  2. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 23.05.06   #2
    Für Lagerfeuerzwecke ist die Gitarre auf jeden Fall ausreichend. In dieser Preisklasse, gibt Harley Benton auch so ziemlich das Beste was zu kriegen kannst. Kenne das Model ohne Tonabnehmersystem.

    Willst du die Gitarre ernsthaft als Hauptinstrument benutzen, lohnt sich eine Mehrinvestition.
     
  3. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.05.06   #3
    Also hab das Teil schonmal gespielt, und auch die Version ohne Tonabnehmer. Die Qualitätsschwankungen sind schon sehr stark. Das ohne Tonabnehmer (und billigere) Teil klang wirklich sehr gut, hätte es blind auf 200€ (also das 3-4x) geschätzt. Die HB mit Tonabnehmer da hatte ich auch shconmal in der Hand und klang nicht soo, war aber ok.

    Wenns ne Lagerfeuer Gitarre sein soll würds ich eher ohne Tonabnehmer nehmen. Der billig-Tonabnehmer der anderen ist nämlich jetzt auch nicht so glorreich, da kriegst du glaubich mit den meisten vernünftigen egitarren bessere Ergebnisse. Und zur Not kauft du dir nen billigen reinstöpsel-Tonabnehmer nach..

    Aber wenn dir Tonabnehmer WIRKLICh wichtig ist, also nicht nur so damit man theoretisch was auch damit machen könnte.. dann kauf dir die Gitarre oben, sie ist wie gesagt okay, wenn du Glück hast und ne gute erwischt. Für den Preis sowieso..
     
  4. JonnyWayne

    JonnyWayne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Leider viel zu nah an der Realität
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #4
    Ok, danke! Sie soll nur als 2. instrument herhalten um meine Sucht zu befriedigen ^^ Ich hab ja noch ne egitarre für ernsthafteres ;)
     
  5. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 24.05.06   #5
    Dann vielleicht nicht doch besser die ohne Tonabnehmer?
     
  6. gecka88

    gecka88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.05.06   #6
    also ich hab eine, und ich denk ich hatte echt glück weil die einfach megageil klingt.
    ich hab westernk inhöheren preisklassen gespielt, aber kA die harley find ich einfach besser
    aber ich denk mal echt das ich eifnach nur glück hatte
     
  7. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 25.05.06   #7
    deine Angaben schreien förmlich nach einer gebrauchten Gitarre. Ich empfehle immer gernde die Washburn D 10 oder Ähnliches....

    Also für 100€ sich eine neue Western zu kaufen lohnt fast nicht.
     
  8. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #8
    Ich grab das Topic einfach mal aus ... gebrauchte Western, ohne Tonabnehmer für Lagerfeuer ... darf um die 100 € kosten und sollte, trotz Lagerfeuer usw. doch recht gut klingen. :)
     
  9. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 13.06.06   #9
  10. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #10
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 13.06.06   #11
    Die ist annehmbar ;)
    Von Yamaha gibt's etwas vergleichbares für 120-130€, aber da zahlt man auch Zwischenhändler und Name mit. Spades haben mich bisher überzeugt. Sehr schön verarbeitet usw. Besser als Harley Bentons. Und ich habe eine 40€ Harley neben mir stehen, die ist verdammt gut für den Preis. Hätte das doppelte kosten können und wäre dann immernoch sehr gut für den Preis. ;)
     
  12. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #12
    Du meinst eine 40 € Spade oder? Ansonsten kapier ich das Posting nicht. :D
     
  13. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 14.06.06   #13
    40€ Harley Benton ---> Gut, für das doppelte wäre die Gitarre noch gut.
    Spade ---> Besser als Harley Benton

    Das war mein Gedankengang. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping