Günstiges Headset für Drummer ?

von oggyloc, 16.07.08.

  1. oggyloc

    oggyloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.08   #1
    ok ich habe mir alles nochmal durch gelessen und jetzte auch denn witz mit den hocker vestanden :p

    welche eigenschaften brauch der pa denn um ein schlagzeug gut zu übertönen?

    ach haben wir erwähnt das der pa für gesang ist :p

    edit: weiß es passt nich ganz aber was haltet ihr davon https://www.thomann.de/de/the_tbone_hc_95.htm
    ???
     
  2. Zeppie

    Zeppie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    15.09.13
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 16.07.08   #2
    pauschal:

    Das Geld is rausgeschmissen...

    bzw. wenn du darüber singen willst...vergiss es bitte schnell wieder^^
     
  3. oggyloc

    oggyloc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.08   #3
    ok danke das war sehr info reich danke -.-

    könnte bitte wer anders die frage beantworten?^^
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 17.07.08   #4
  5. oggyloc

    oggyloc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.08   #5
    naja ihr nennt es stur ich nenne es unwissend :p

    ok wir schicken denn mal alles back ^^

    könntet ihr mal ein anständiges mic posten?also nen hydr.?
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.07.08   #6
    Könnte ich wenn ich wüsste was hydr.? bedeuten soll.
    hydraulisch?
    hydrolitisch?....................?
     
  7. oggyloc

    oggyloc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.08   #7
    naja ebend nen headset mic :p
     
  8. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 18.07.08   #8
    Hallo mal wieder,

    welcher Einsatzzweck (Musikrichtung etc.), welches Budget (wieviel wollt Ihr ausgeben)? Ggf. mal in der Mikrofonecke weiterlesen und dort anfragen: https://www.musiker-board.de/vb/f17-live-mikrofone-vocal/.
    Eins vorweg: Wenn Ihr meint, ein gutes Headset-Mikrofon für billiges Geld (unter 200,- EUR) zu bekommen, würde ich es lieber lassen und erst einmal in vernünftige Handmikros investieren...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  9. oggyloc

    oggyloc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.08   #9
    nja aber als drumer immer denn kopf zum mic halten ist nich da wahre^^
     
  10. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 18.07.08   #10
    [X] Schwanenhälse existieren
     
  11. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 18.07.08   #11
    Hallo, oggyloc,

    hier eine Kaufempfehlung für ein gutes Headset: http://www.musik-service.de/akg-c-520-prx395759681de.aspx. Bitte keine Fragen wie "Gibt's das auch billiger?", Qualität hat eben ihren Preis...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
  13. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 18.07.08   #13
    Also ich bin auch Drummer, und hab da kein Problem mit. Ich find das viel praktischer mit nem normalen Mikro, weil man nicht son lästiges Teil um hat, und wenn man nich singt das Mik einfach wegdrehen kann. Außerden finde ich das ein Headset äußerst beschissen aussieht (siehe Die Ärzte).
    Aber da liegts warscheinlich nichtmal am Headset...

    Viele Grüße,
    Dan
     
  14. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.07.08   #14
    Wichtig nur, daß der Tonmensch das auch mitkriegt und den Kanal stummschaltet, sowie selbigen rechtzeitig auch wieder ein-... ;) :D


    domg
     
  15. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 18.07.08   #15
    Stimmt, das ist ein meist unlösbares Problem. Ich benutze deswegen ein Mikro mit Schalter, auch wenn es dem Tonmensch am Anfang nich ganz so gefällt :p, und Nein, mein Schalter macht keine Geräusche beim ein- und ausschalten.

    Viele Grüße,
    Dan
     
  16. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.07.08   #16
    Und Du singst nie eine Zeile ohne Mikro, denkst "shit" und lässt dann die Hi-Hat weg, um einzuschalten? Hand auf's Herz!
    :D
     
  17. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 18.07.08   #17
    Da gabs doch mal was...
    Wie hießen denn diese automagischen Mikrofon-Mute-Prömpel zum Einschleifen in die Strippe mit (Infrarot?) Näherungssensor?
     
  18. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.07.08   #18
    Stimmt! Ja... da war was... dann muß der singende Geräuscherzeuger nur noch daran denken, das Mikro rechtzeitig ranzuziehen.

    Aber wir schweifen... bald kommt der "böse" MOD! :D
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.07.08   #19
    Hier gibt es keine bösen Mods. ;):eek::D
     
  20. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 18.07.08   #20
    Ah, ich habs wieder:
    http://optogate.com/

    Leider sind die nahezu nicht zu ergoogeln, wenn man nach "Automute", "Automatische Stummschaltung" etc. sucht. Gefunden habe ich es dann mit "Automatischer Mikrofonschalter".
     
Die Seite wird geladen...

mapping