Günstiges Masterkeyboard für kleine Spielereien

von misterballaballa, 09.12.07.

  1. misterballaballa

    misterballaballa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    11.10.12
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Harsewinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.07   #1
    Hallo,

    ich bin Gitarrist und nehme im moment ein paar Songs auf. Nun habe ich die VST-Anwedungen in meinem Aufnahme-Programm entdeckt. Um diese steuern zu können benötige ich ja z.B. ein kleines USB-Keyboard wenn ich das richtig verstanden habe. Nun würde ich gerne wissen ob für kleinere Spielereien dieses:

    https://www.thomann.de/de/miditech_midistart_3_usb.htm

    oder dieses:

    https://www.thomann.de/de/evolution_playplanet.htm

    ausreichen würde. (Sorry wegen den Thomann Links aber ich habe diese Produkte bei Musik-Service leider nicht gefunden!) Wie gesagt es muss nichts besonderes sein und ich möchte nur die VST-Anwendungen einigermaßen steuern können.

    Ich bin mir sicher ihr könnt mir helfen,
    MfG
    Niklas
     
  2. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 10.12.07   #2
    Das zweite ist ja nichtmal lieferbar.

    Guck dich mal in Richtung EMU Xboard um, die sind wirklich vernünftig und du kriegst eine große Soundbibliothek dazu.
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.12.07   #3
    Hi,

    wenn du einen Preisrahmen nennen könntest, wäre das schon einmal nicht schlecht. Was willst du denn steuern?
    Nur Töne spielen, oder auch Regler?

    Wenn du nur Tasten brauchst, fängt das hier an:
    http://www.musik-service.de/cme-m-key-prx395761952de.aspx

    http://www.musik-service.de/m-audio...trollerkeyboard-49-Tasten-prx395753974de.aspx
    Da hast du schon ein paar Regler dabei.

    http://www.musik-service.de/cme-uf-5-prx395750229de.aspx
    Das hatte ich selber mal. Für einen Keyboarder finde ich die Tastatur sehr gewöhnungsbedürftig. Aber da du da scheinbar kaum Erfahrungen hast, wäre das sicher auch ne nette Wahl.

    http://www.musik-service.de/edirol-pcr-300-prx395759743de.aspx
    Das wird sicher schon wieder zu viel sein?

    Gruß
    Thorsten
     
  4. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 11.12.07   #4
    Beim UF5 aber unbedingt noch ca 10 euro für ein MIDI Interface einplanen da es bei einigen Leuten zu problemen mit der USB Schnittstelle kommt.
     
  5. misterballaballa

    misterballaballa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    11.10.12
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Harsewinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #5
    Danke schonmal für die Antworten.

    Es sollte sich alles so im Rahmen um die 100€ rum bewegen. Es reicht wenn ich nur die Töne steuern kann. Wie gesagt, es muss nichts besonderes sein.

    Das erste das von "toeti" vorgschlagen wurde find ich schon ganz gut. So in diese Richtung sollte es gehen.

    MfG
    Niklas
     
  6. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 11.12.07   #6
    Ja, im Gegensatz zum U-Key ist das M-Key ein gutes, solides Keyboard.
     
Die Seite wird geladen...

mapping