Günstiges Multieffektgerät

von ich_bin_hier, 28.04.04.

  1. ich_bin_hier

    ich_bin_hier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #1
    Hallo,

    ich bin Anfänger und auf der Suche nach einem einfachen und vor allem günstigen Effektgerät. Auf eine bestimmte Musikrichtung will ich mich hier nicht festlegen, ich denke das ist im Low-cost-Bereich auch nicht entscheidend. Ich will mal sagen, was ich mir so ungefähr vorstelle:

    - V-Amp 2: Da gefallen mir die Fehler Regler und Schnittstellen. Das ist eigentlich auch die Preisobergrenze. Ich bin mir nur nicht sicher, ob er richtig für mich ist, weil ich eigentlich mehr Wert auf die Effekte als auf das Amp-moddeln lege. Ich hab gehört, die Effekte kann man im wesentlichen nur ein- und aus-schalten. Da wäre mehr eben schön.

    - X V-Amp: Schön billig, aber hat der überhaupt die wichtigsten/üblichen Effekte?

    - Digitech RP50: Billig. Drumcomputer - oder zumindest so etwas im Ansatz. Kann da jemand berichten, ob die Funktion brauchbar ist? Ich denke hier liegt der Schwerpunkt etwas mehr auf den Effekten als auf den Amp-Modellierungen. Kann man hier an den Effekten noch einiges verstellen?

    Was könnt ihr sonst empfehlen?

    Mein bisherige Ausstattung ist eine Yamaha Pacifica 112 und ein Peavy Rage 158 mit 15 Watt.

    Gruß,
    ben
     
  2. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 28.04.04   #2
    hi,

    ich habe immer ein RP50 in der oberen Gigbag-tasche um unterwegs in Hotels etc, spielen zu können.
    ich sach ja nur Batteriebetrieb :D bisher komme ich so grob auf über 12h and counting...
    jeder Effekt (20 Stück glaube ich) hat 10 'Settings' von denen du dir eines aussuchen kannst, das System ist variabler als man denkt.
     
  3. Mui

    Mui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    1.11.04
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #3
    ich kann dir sehr den 500II von zoom empfehlen
    ( http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=3444003&sid=!18121995&quelle=volltext)
    sehr gute effekte ... guter compresor und echt einfach zu bedienen.
    was mich nur bißchen stört sind die kleinen treter nebeneinander.... muss man beim auftritt usw. bißchen mit aufpassen, dass man nicht auf die falschen effekte umschaltet aber ansonsten super teil und sehr günstig ....
    den gibts außerdem noch mit einem pedal .... kostet dann aber noch bißchen mehr
     
  4. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.04.04   #4
    Da schließe ich mich mal an. Ich brauche ein günstiges und handliches Effektgerät, muss nicht so der Überrenner sein,d a ich damit nur ab und an meinen Sound was abwechslungsreicher gestalten will, oder mit Kopfhörer spielen, wenn ich den amp nicht anmachen kannw egen Nachtruhe oder Mittagspause.

    Wie siehts da aus mit Zoom vs. Digitech?
     
  5. ich_bin_hier

    ich_bin_hier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #5
    Nochmal zum RP50: Kann das sein, dass das gar keinen Verzerrer hat (Overdrive, Distortion, ...)?

    Zum Zoom: Das muss ich auch mal angucken.

    Dann hab ich noch gesehen: Alesi GuitarFX.

    Ich freu mich über jeden Tipp, jede Info.

    Danke.
     
  6. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 28.04.04   #6
    tüllich hat das RP50 Verzerrung drinne...

    genauer gesagt ist es ein Modeling Preamp (11 Modelle) + FX
    die Effektsounds sind recht sauber und klar, gerade verglichen mit nem 505 (und ich habe beide in einem AB Test gespiel)
    die 'models' von Zoom sind lachhaft und klingen immernoch genauso wie in dem Jahr als das erste Zoom auf der Messe Frankfurt vorgestellt wurde.
    plasteplasteplaste
    nicht das das kleine RP50 die Ausgeburt an 100%ig gemodelten Vintage Amps ist, aber bei Zoom ist es echt gleich was du da reinschickst, raus kommt das akustische Equivalent eines Trabbis...

    DigiTech kommt aus der Pro-Liga (GSP2120 und so) während Z. immer beim absoluten Anfängermarkt rumgammelte...

    mach Dir mal selber ein Bild davon.
    Tip: stelle einen sogenannten cleansound beim Zoom ein und schalte die Rauschunterdrückung aus...
    Shhhhhhhhhhhh...

    ???
    warum?
    was rauscht da denn bitte ohne Verzerrung?

    *lol*
     
  7. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.04.04   #7
    Gut zu Wissen, dazu ist das RP50 auch noch billiger. Für den Preis kann man da bestimmt nciht viel falsch machen, zumal ich glaube, dass kein Geschäft in meiner Umgebung das da hat.

    Noch eine Frage: Gibt es im Sound goße Unterschiede zwischen Rp100 und 50, oder hat das 100 einfach nur mehr Quantität?
     
  8. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 28.04.04   #8
  9. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.04.04   #9
    Sehr schön, so wie ich das sehe, sind die Hauptunterschiede wirklich nur in der Quantität. Werd ich mir das Ding glaub ich mal zulegen.

    Achja, lassen sich da überhaupt die Models ausschalten? Also falls ich nur die effekte will und den Rest vom Amp holen.
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.04.04   #10
    Ich habe das RP50 auch und finde es absolut ok. Brauchbare Sounds und vor allem die Drummachine machen wirklich Spaß. Für den Preis macht man nichts falsch.
    Zum Live Spielen ist es aber nicht einsetzbar.
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.04.04   #11
    sehe gerade noch die Frage.
    Das Amp Modeling läßt sich wie jeder Effekt auf "off" setzen.
    Zusätzlich hat es übrigens eine sehr wirkungsvolle aktive Dreiband-Klangregelung.
     
  12. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.04.04   #12
    Sehr schön, damit ist alles gesagt. ;)
     
  13. Mui

    Mui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    1.11.04
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #13
    ja und den zoom finde ich immernoch toll :cool:
     
  14. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #14
    wollt auch noch mal meinen senf zum rp-50 abgeben: find es gerade für einsteiger ideal, weil erstens kostets ned viel, hat alle wichtigen effekte an bord mit denen man als einsteiger rumspieln kann, und der drumcomputer is zum üben auch ganz nett. fürn anfang kann man damit nix falsche machen
    für zuhause üben am kleinen amp ok, für mehr aber nicht.
     
  15. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #15
    ich hätte lieber 'n RP in der Bagtasche für den Notfall als gar nix... die Umschaltzeiten zwischen den Patches sind zwar net wirklich Bühnentauglich, aber hey, wenn ein 5000 € Rack kaputt geht, dann hab ich lieber so ein Teil mit, als das ich gar nicht mehr spielen kann...

    Mfg
    Meldir
     
  16. ich_bin_hier

    ich_bin_hier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.04   #16
    Aber bei der Effektliste vom RP50 steht jetzt zum Beispiel kein Overdrive oder Distortion. Bedeutet das/Meinst du also, dass die Verzerrung nur über den gemoddelten Amp erzeugt wird?
     
  17. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.04.04   #17
    So ist es. Du hast 9 Gainstufen für jedes Model.
     
  18. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.05.04   #18
    Wenn er ne eigene Verzerrung hätte, bräuchte er ja keine Amp-Models, ne?
     
  19. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 01.05.04   #19
    naja, diese Logik passt nicht so ganz - Amp Models sind ja nicht als Verzerrer-Ersatz gedacht, es gibt ja auch Models die praktisch vollkommen unverzerrt sind, z.B. Fender Twin oder sowas. Dagegen hast du beim Recti Model sehr starke Verzerrung, auch die vom British Stack ist recht ansprechend.
     
  20. ich_bin_hier

    ich_bin_hier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #20
    So hab ich das noch nicht gesehen. Macht eigentlich Sinn.
     
Die Seite wird geladen...

mapping