Guitar Doc bei Ebay Erheblicher Mangel oder doch gut spielbar??

von Jumpmouse, 18.10.06.

  1. Jumpmouse

    Jumpmouse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.06   #1
    Tag allerseits,
    Ich bin im mom auf der Suche nach ner neuen Gitarre und hab mich mittlerweile entschloßen mir von Epiphone entweder ein studio oder eine standard lp zu holen. Diese sollten jedoch möglichst günstig sein da bin ich bei Ebay dann auf diese Dinge hier gestoßen: eBay: EPIPHONE Les Paul Standard Ebony (Artikel 250040302300 endet 28.10.06 17:30:21 MESZ)

    eBay: EPIPHONE Les Paul Studio Ebony (Artikel 250040301710 endet 28.10.06 17:27:38 MESZ)

    Was denkt ihr?? Wird der Sound durch die Mängel erheblich schlechter?? Oder Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Guitar Doc gemacht wenn ja berichtet.
    Danke schon im Voraus:great:

    Rock On
    Jumpmouse
     
  2. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 18.10.06   #2
    ich kenne jemanden, der einen elitist bass von dem doc über ebay gekauft hat. superteil!
    ich würde mal behaupten, dass da nichts schlechter klingt oder sich spielen lässt
     
  3. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 18.10.06   #3
  4. ...klausS...

    ...klausS... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Siegen/Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.10.06   #4
    nein durch solch kleine mängel wird der sound nicht schlechter(kleine abgeplatzte lackstückchen etc) oder beeinträchtig...
    wo ich mir eher gedanken machen würde, wäre wenn am hals einkerbungen sind oder risse weil darunter die bespielbarkeit leiden kann !
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 18.10.06   #5
    Der Sound wird sicher nicht schlechter durch diese Mängel.
    Der Verkäufer scheint seriös weil er wirklich die Mängel ganz deutlich beschreibt und auf den Bildern zeigt.
    Allerdings, als ich mir die Beschreibung der Les Paul Standard durchgelesen hatte gingen mir so 150 EUR durch den Kopf. Danach habe ich erst auf die Preise geschaut und mir persönlich erscheinen sie etwas hoch gegriffen.
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 19.10.06   #6
    hi jumpmouse!
    ich hatte auch schon mit dem guitardoc zu tun und würde ihn uneingeschränkt als vertrauenswürdigen ebay-händler empfehlen!
    cheers - 68.
     
  7. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 19.10.06   #7
    Ich habe selbst eine Epiphone SG G400 vom guitardoc. Die hatte ähnlich wie die erste LP hier einen Halsbruch der repariert wurde. Ist aber wirklich super repariert und stört auch das Spielgefühl keineswegs. Der Händler ist sehr seriös und hilfsbereit, hat mir auch auf andere Fragen bzgl. Gitarren sehr schnell und ausführlich geantwortet:great:

    PS: Falls jemand interessiert ist, ich spiele sie mittlerweile nicht mehr und würd sie verkaufen...
     
  8. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 19.10.06   #8
    also der guitar doc ist auf jeden fall seriös und nicht auf abzocke oder dergleichen aus.
    ich halte lutz für einen sehr verlässlichen und erfahrenen mann, also ich würde da echt zugreifen...

    mann ich hör mich an, wie ein billiger werbesprecher :)
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 19.10.06   #9
    ich finde auch das die Gitarre und die Mängel seriös und deutlich beschrieben und dargestellt sind.

    Allerdings würde mich persönlich die agbebrochene Kopfplatte rein vom Gefühl her stören, und ich würde mir für den Preis lieber eine gebrauchte mit ein par einfachen Kratzern holen. Das ist natürlich zum einen Geschmackssache, aber desweiteren dürfte auch der Widerverkaufswert höher sein.

    Auch ich meine, das 189 dafür zwar nicht überteuert ist, aber eben auch nicht gerade unschlagbar günstig. Geht aber schon in Ordnung...
     
  10. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 19.10.06   #10
    Ich finde, das ist ein sehr fairer Preis.
    Er muss ja auch Gewinn haben. Und welche Epi bekommst du sonst um soviel Geld? Eine Special II...
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 19.10.06   #11
    klar muss er Gewinn haben, und hat schließlich auch Arbeitszeit in der Reperatur investiert. Dennoch denke ich das man bei einem Gebrauchtkauf ein bessered Geschäft macht....


    ausserdem die Gibt es neu mit Gigbag für 333

    hier bist du mit Versand und Gigbag auch bei ca. 215

    ich würde für 118 Euro Ersparnis den Kopfplattenbruch nicht hinnehmen. Aber das kann ja jeder selber entscheiden. Und ich bleibe dabei das ein Verkauf einer dann gebrauchten Epiphone Studio mit Kopfplattenbruch nicht sehr viel einbringen dürfte. Ich würde dafür jedenfalls höchstens Kleingeld zahlen.
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.10.06   #12
    ne gitarre mit nem bruch würde ich mir neu auch nicht kaufen

    aber zum verkäufer: wenn der Guitar-Doc aus berlin, falls das Lutz Heidlindemann ist, nicht seriös sein sollte, dann wäre niemand seriös.
    Der Mann versteht sein Handwerk. Falls du kein Problem mit reparierten Gitarren hast, kannst du da meiner meinung nach problemlos zuschlagen
     
  13. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 19.10.06   #13
    Ich bin auch guitar-doc Kunde, und das aus überzeugung;)

    Der mann ist klasse und hat es einfach drauf, ich behaupte mal das du den unterschied weder spürst und aufjedefall nicht hören wirst!!!!

    meine sg ist auch von ihm, hatte einen winzigen kratzer und ich hab sie für einen sehr guten preis bekommen, du kannst da nichts falsch machen!
    außerdem hast du einen sehr guten ansprechpartner falls mal etwas mit der gitarre sein sollte...

    meine uneingeschränkte empfehlung!
     
Die Seite wird geladen...

mapping