Guitar - Schöol of Metal

von Phoenix_FFM, 06.01.08.

  1. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Hi Alle,

    Ich wollte mal fragen ob der ein oder andere von euch sich das Workshop Heft "Schöol of Metal" von Guitar gekauft hat und was ihr davon haltet. Ich persönlich finde es ziemlich genial gerade da ich noch Anfänger bin und darin viele Läufe und Riffs drinne sind um einfach metalisch drauf los zu spielen. Oder seht ihr das anders? Was mich auch interessieren würde ist, ihr ähnlich Hefte oder Büch kennt, die ihr empfehlen könnt?

    Einen schönen Sonntag noch ;)
    Phoenix
     
  2. Scontch

    Scontch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    südlich von München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 06.01.08   #2
    kannst du mal n par sachen posten?
     
  3. Sockosophie

    Sockosophie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.07
    Zuletzt hier:
    4.04.15
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -39
    Erstellt: 06.01.08   #3
    ich habs mr angesehen aber niht gekauft, da wie du schon sagtest es eher für anfänger ist. die meisten riffs kannte ich schon, schön fand ich die genre erklärungen und tipps zu den jeweiligen sounds.
     
  4. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Also auch ich fand die Übungen zum größten Teil ziemlich einfach, aber die Genrebeschreibungen sind einfach köstlich. Ich habs mir eigentlich für ne Zugfahrt gekauft und musste die ganze Zeit über lachen.
    Gucks dir an und entscheide dann. Es kostet nicht viel, ist lustig und doch auch manchmal informativ grade als Anfänger bzw. zeigt einem auch neue Bands. ;)

    Also wenn du stärker in die Materie einsteigen willst, würde ich dir Bücher von Troy Stetina empfehlen. Sind auf englisch, aber doch sehr, sehr hilfreich und vollgepackt mit guten Beispielen und Übungen.
     
  5. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Was sindn da so für Riffs drin?
    Eher schwere oder eher leichte wie bspw: Heels over Heads von Accept oder so??
     
  6. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Wie schon gesagt wurde, Zielgrupe des Ganzen sind sicher eher Anfänger bzw. Leute, die bislang wenig Metal gespielt haben.

    Es gibt (sicher aus lizenrechtlichen Gründen) keine Original-Riffs, sondern immer nur "Soundalikes", aus denen man sich aber recht leicht die Originale ableiten kann. Da wären zum Beispiel Hammerfall - Hammer of Justice, In Flames - Only for the weak, Exodus - Bonded by blood, Metallica - For whom the bell tolls, Annihilator - Phoenix. Der Fokus liegt dabei immer auf der Rhythmus-Gitarre.

    Ich denke mal, die Idee hinter dem Heft ist die, einige grundlegende Spieltechniken im Metal vorzustellen. Das machen sie gut, auch die Auswahl der Beispiele ist gelungen.

    Anspruchsvolles Technik-Training wirst du heir vergeblich suchen, aber das war auch nicht das Ziel (es soll ja wohl auch noch einen zweiten Band über Metal-Leadgitarre geben...).
     
  7. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Also wie schon ein paar mal gesagt für anfänger echt super , leider keine soli....

    aber ich finds ja ma übels zum lachen die preise bei den ,,test" DA sind richtig viee richtig dolle falsch :D:D ich meine Dean Razorback diembag für 300€ :D usw... aber ich finds ganz lustich
     
  8. catosenex

    catosenex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    298
    Erstellt: 06.01.08   #8
    ich hab das heft und ich finds ziemlich gut. klar, wenn man schon ein paar jahre spielt brauch man das eig nicht mehr aber aber einige der riffs sind wenn man sie sauber und wirklich richtig spielen will trotzdem nicht sooo einfach....
     
  9. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 06.01.08   #9
    Jo hab es auch, fand vorallem den Teil über cleane Riffs interessant^^
     
  10. Maxwell Smart

    Maxwell Smart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    21.03.11
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Deggendorf bzw. Wien bzw. Feistritz an der Drau (K
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 06.01.08   #10
    Also ich habe es auch gekauft und habe die Beschreibung der verschiedenen Metallern einfach köstlich gefunden. :D:);):rolleyes::great:

    Es sind zwar überstrapazierte Klischees, aber trotzdem...

    Vom Musikalischen her eindeutig für Anfänger.
     
  11. RazorX

    RazorX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    18.10.11
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #11
    hab mir vor jahren das buch von peter fischer -rock guitar secrets gekauft,kann ich nur empfehlen,gute tipps,leicht verständlich geschrieben,gute licks und riffs drin.
     
  12. Predex

    Predex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    48
  13. catosenex

    catosenex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Ich hab das Buch auch und es ist wirklich gut.
     
  14. Maxwell Smart

    Maxwell Smart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    21.03.11
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Deggendorf bzw. Wien bzw. Feistritz an der Drau (K
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.01.08   #14
    Ich habe das auch seit Jahren und es gibt immer noch genug zu lernen daraus.

    Ergänzend: Masters of Rock Guitar (auch Peter Fischer)
     
  15. Joe Kokomo

    Joe Kokomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.08   #15
    Ganz lustig des Heftchen,aber leider mehr auch nicht.
     
  16. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 07.01.08   #16
    Das Heftchen ist gut um einen groben überblick zu bekommen und ein paar neue Riffs zu lernen. Für mehr hab ichs noch nicht einsetzen können.
     
  17. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.01.08   #17
    ich finde es gut die riffs sind cool und insbesondere für anfänger gedacht, wenn man unterrichten will oder autodidakt ist sollte man das heft auf jedenfall haben. am besten finde ich das down und upstrokes berücksichtigt werden und die jeweiligen zeichen in den tabs stehen. ich wünschte das heftchen hätt's zu meiner zeit geben sollen, vor allen sind es aktuelle oder evergreens des metal, die immer wieder für leuchtende augen sorgen.
    für knapp 6€ super, aber ich finde so ziehmlich alle trankriptionen in der guitar sehr gelungen.
    das sonderheft ist für anfänger und leute die gerade angefangen haben zu unterrichten oder ihren kids was bei bringen wollen super.
    ein sonderheft für soli wäre auch mal was!
     
  18. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 10.01.08   #18
    Soll sich glaube ich die nächste Schoöl of Metal mit beschäftigen ;)
     
  19. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 10.01.08   #19
    Verdammt..ich wollt mir das Mag eigentlich heut kaufen aber es war weder im Real noch am Kiosk noch an nem weiteren Real-Lotto Kiosk...
    Gibts das überhaupt noch?
     
  20. Cheyenne-Spirit

    Cheyenne-Spirit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #20
    Ja, gibt es noch. Habe es heute erst wieder am Bahnhofbuchladen gesehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping