Guitar Speed Trainer

von JohnnyFlash, 06.12.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. JohnnyFlash

    JohnnyFlash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    25.10.11
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Minden
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.08   #1
    Moin Leute,
    wollte mal fragen ob jemand schonmal den Guitar Speed Trainer ausprobiert hat.
    Und wenn ja kann man gut mit dem Programm arbeiten und üben? Und bringt das Programm überhaupt im Endeffekt etwas ?
     
  2. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.02.20
    Beiträge:
    3.942
    Kekse:
    5.257
    Erstellt: 06.12.08   #2
    ohne link bringts das garnich XD
     
  3. oceansized

    oceansized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 06.12.08   #3
    Jep; hab' ich, ist auf jeden fall eine Empfehlung wert :)

    Ist im Prinzip dasselbe, wie mit einem Metronom zu üben, nur dass man hier eben eine "Geschwindigkeits-Kurve" hat (siehe unten), die man nach belieben einstellen kann (man hat auch die Möglichkeit, sich ein eigenes Profil zu erstellen, damit die Geschwindigkeits-Kurve genau auf deine momentanen Fähigkeiten zugeschnitten wird).

    Außerdem sind hier schon viele Übungen vorgegeben; in den Kategorien "Single Speed" "Double Speed" (bezieht sich auf das Picking), "Chromatic Speed", "Scale Speed", "Pattern Speed", "Random Speed" und "Burst Speed & Special Drills" (für tapping, sweeping etc.).

    Des weiteren kann man sich auch noch eigene Übungen erstellen und mit der Geschwindigkeits-Kurve üben.
    Kurze Erklärung zu selbiger: man beginnt mit einem angenehmen Tempo, steigert sich bis zu einem gewissen Punkt, (der schon das Maximum deiner momentanen Leistungen darstellen sollte) fährt wieder runter und macht die vorgegeben Übung noch ein paarmal in gehobenem Tempo.

    Hoffe, das war informativ :)
     
  4. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.02.20
    Beiträge:
    3.942
    Kekse:
    5.257
    Erstellt: 07.12.08   #4
    ja - aber die infos sind den teufel wert - ohne programm oder link!
    Ihr helde XD

    Grüßle
     
  5. Shariff

    Shariff Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.12.08   #5
    Hier mal n Link dazu^^
    Habs mir grad mal gezogen und es scheint nicht schlecht zu sein..soviel zum ersten Eindruck^^
    Ist aber nur die Trial version..da geht so gut wie nix =/
    Original kostet 50 $ ..
     
  6. Fantaplast

    Fantaplast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.12.08   #6
    ich find des programm auch voll cool
    aber 50$ sind mir zu teuer für en simples metronom und en paar licks...
    so muss ich halt wieterhin einfach mim metronom üben
     
  7. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    225
    Erstellt: 07.12.08   #7
    Solche Programme bringen mA nach genau einen Effekt: Der Ersteller des Programms verdient sich nen goldenen Ast.

    Speed und Genauigkeit kommen durch Üben und nicht durch schlaue Programme. Aber die moderne Welt der Emokids braucht wohl ein Tool um die 80 BPM zu schaffen.
     
  8. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.02.20
    Beiträge:
    3.942
    Kekse:
    5.257
    Erstellt: 07.12.08   #8
    Ich habs gerade getestet - und obwohl ich davon soviel halte wie du -2 dinge!

    1. Kein Grund beleidigend zu werden!
    2. Der Typ hat sich definitiv mühe gemacht , egal obs jetzt sinnvoll ist oder nicht!
    Einige seiner erklärungen sind sehr gut und vorallem wahr!
    50$ Würde ich nicht bezahlen aber ich sag mal für 5Euro hätt ichs glaub ich einfach gekauft!

    Und wenns nur zum spaß ist - im Prinzip kannst du das ganze mit guitarpro oder powertab auch machen! Und Powertab ist komplett umsonst!

    Helfen kann es vll leuten die von sich aus nicht selbständig arbeiten können!

    Grüßle
    Maxi
     
  9. Blubb...

    Blubb... Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.12.08   #9
    die idee ist doch ganz nett aber 50$ lawl....wer das bezahlt is selber schuld einfach mal zu schnelleren lieder dazu spielen und gut is ^^
     
  10. oceansized

    oceansized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 07.12.08   #10
    ...ok, hab' das Programm von einem Bekannten zugeschanzt bekommen und wusste gar nicht, dass es was kostet.. :D

    50$ sind für sowas natürlich schon happig.
     
  11. freeair

    freeair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    10.01.14
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Nähe Bamberg
    Kekse:
    1.076
    Erstellt: 09.12.08   #11
    ich habe den Speedtrainer auch mal getestet und finde ihn gar nicht schlecht. Natürlich kann man das alles auch manuell mit Metronom oder mit GP-Tabs machen.
    Aber ich finde das Konzept (langsam steigern, kurz über die Leistungsgrenze gehen und dann wieder zurück) effizient umgesetzt und auch die OPtion, sein Geschwindigkeitsprofil festzuhalten und immer wieder upzudaten gut umgesetzt.
    50$ halte ich für das Programm auch übertrieben aber das an sich macht es nicht schlecht.

    Gruß,
    Rainer
     
  12. JohnnyFlash

    JohnnyFlash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    25.10.11
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Minden
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.08   #12
    Ja die moderne Welt der Emokids ist natürlich dafür bekannt ... meine Güte dazu muss man wohl nix mehr sagen ... :screwy:

    Ich hab das Programm auch von nem Freund bekommen und wollte eigentlich nur fragen ob sich das lohnt zu benutzen, aber irgendwie gefällt mir das nicht. Außer den Tips zur Plektrumhaltung und zum Üben (die kann man eigentlich auch hier im Forum finden), bietet das Programm wirklich nix Großartiges.
     
  13. Plotin

    Plotin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    12.04.17
    Beiträge:
    36
    Kekse:
    27
    Erstellt: 18.12.08   #13
    Bezugspost gelöscht!!! Deine Einwände waren gut - Danke Cello und Bass
     
  14. Brokensword

    Brokensword Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    166
    Kekse:
    55
    Erstellt: 19.12.08   #14
    es ist nix anderes wie ein Metronom
    ich hab mich mit dem Programm ein bissl im speed gesteigert, hab auch später selber Übungen im GP erstellt und auf die gleiche weise geübt
    bis ichs mit Training und Gitarrenspielen übertrieben hab und irgendwann nicht mehr die Finger bewegen konnte :mad:

    das Programm ist gut, weils (wie soll ich es ausdrücken?) organisiert ist und man seinen Fortschritt immer vorm Auge hat
    man sollte aber nicht vergessen, dass man sich hauptsächlich nur bei den gegeben Übungen im Speed steigert, sobald man was neues lernen will, muss man wieder bei 0 anfangen

    an deiner stelle würde ich aber einfachmal die Trail Version ausprobieren und einfach mit GP auf ähnliche weise üben, da sparst dir das Geld
     
Die Seite wird geladen...

mapping