[Gurtkauf] Breit, gepolstert und KURZ (Sheehan/Myung)

von Konstantin, 07.10.07.

  1. Konstantin

    Konstantin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    381
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Hallo,
    bitte weist mich nicht direkt auf die Suchfunktion hin.
    Es geht mir nämlich darum, dass ich wirklich einen extrem kurzen Gurt suche und nach sowas hier noch nicht gefragt wurde.
    Ich habe zur Zeit einen schön breiten und gut gepolsterten Gurt, der aber, selbst nachdem ich damit bei Sattler war, noch zu lang ist.

    Wenn jemand einen Tip hätte, wäre ich sehr dankbar.
    Bei Billy Sheehan und John Myung zum Beispiel kann man das sehr schön sehen, was ich meine.

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. middy

    middy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 07.10.07   #2
    Der Gurt auf den zweiten Bild sieht für mich wie ein Minotaur aus.
     
  3. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 07.10.07   #3
    Also besonders sind die Dinger nich. Ich selber habe einen Straight A Gurt und trage mein Bass fast genauso wie auf dem Bild. Und ich bin noch nicht mal am Ende der Verstellbarkeit --> Im Extremfall kommt man gar nicht mehr mitm Kopf durch :D

    Für sowas ist der Händler um die Ecke wirklich am Besten geeignet.
     
  4. Konstantin

    Konstantin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    381
    Erstellt: 07.10.07   #4
    Hallo,

    der "Händler um die Ecke" hat nur schmale und schlecht gepolsterte Gurte.
    Vielleicht sollte ich hinzufügen, dass ich wegen meinem kaputten Rücken einen halbwegs anständigen Gurt brauche und auch nicht der dickste bin, weswegen der Bass automatisch noch tiefer hängt, als z.B. bei beleibteren Freunden von mir. ;)

    Allerdings bin ich bei meinem Gurt schon im allerletzten Loch und danach kommt komplett Polsterung, in die ich lieber kein Loch machen möchte. ;)
    Billy's Gurt ist glaube ich auch selbstgemacht, so wie ich das sehe.

    Liebe Grüße
     
  5. SteveHarris

    SteveHarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #5
    Wenn Du Rückenprobleme hast, dann könnte ein Comfort Strap was für Dich sein. Ist etwas elastisch, breit, gut gepolstert, stufenlos verstellbar. Verwende ich seit vielen Jahren, bin hochzufrieden. Gibt es auch in verschiedenen Längen. Kaufen kannst Du so ein Teil bei Marleaux für 60 Euro (ja, ich weiß, nicht ganz billig...)

    Guckst Du hier: http://www.marleaux-bass.de/zubehoer/comfort_strapp.html
     
  6. bass-starter

    bass-starter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    10.01.12
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 09.10.07   #6
    Hallo,

    sowas ähnliches gibts auch hier:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...gurt-cactus-neotech-black-neo715-p-12546.html

    Ich hab ihn allerdings ungelabelt gekauft, z.B. hier :
    http://www.ppc-music.de/?frame=/exec/detail~0037256.html, da kommt er nochmal günstiger.
    Durch mehrfaches Umlegen und Durchstecken unten kann ich ihn bis auf min 87 cm kürzen, sieht natürlich nicht so "cool" aus, ist dafür aber superbequem und hängt auch beim Spielen im Sitzen noch schön unterm Kinn.

    Gruß

    Andreas
     

    Anhänge:

  7. Konstantin

    Konstantin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    381
    Erstellt: 09.10.07   #7
    Hallo,
    ich danke erst noch einmal für die beiden Tips.
    Ich bin noch am Überlegen.

    Naja, abgesehen davon, dass es sich viel besser spielt, finde ich auch, dass es affig aussieht, wenn der Bass tief hängt, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache und Optik sollte eigentlich auch kein Kriterium sein. ;)

    Liebe Grüße
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  9. Konstantin

    Konstantin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    381
    Erstellt: 11.10.07   #9
    Hallo,

    ja, den Thread hatte ich schon gesehen, aber ich wollte nicht so gerne selbst etwas basteln.
    Ich warte jetzt erst mal ab, bis der neue Bass da ist und vllt. hängt der ja schon ganz anders.:)

    Bis dahin.
    Liebe Grüße
     
  10. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 14.10.07   #10

    Würde dir auch zu so nem Gurt empfehlen..

    *OFFTOPIC*
    John Myung...der trauer Kloß und die Schlaftablette unter den Musikern....der sieht total schrecklich aus der Typ...seit wann spielt der eigentlich son Ufo??
     
Die Seite wird geladen...

mapping