Gurtpin versetzen bei Jackson Kelly

  • Ersteller Ben Tammar
  • Erstellt am

B
Ben Tammar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.14
Registriert
26.05.13
Beiträge
46
Kekse
1
Ort
Hamburg, Germany
Ich habe von ner Woche ziemliches Glück gehabt und eine Jackson Kelly 30 für schlappe 75 Euro bekommen.:D
Aber nun zum eigentlichem Thema:
Wie bereits bekannt ist sind kellys recht Kopflastig, allerdings ist der vordere Gurtpin schon sehr weit vorne, so dass man da nicht viel machen kann.
Ich habe gelesen, dass man den Gurtpin an eine der Halsschrauben setzen kann.
Hätte aber angst, dass das den Hals beschädigen kann. :(
Meine zweite Idee wäre den hinteren Gurtpin etwa 10 Cm unterhalb der oberkante zu setzen, weil der ja auch arg tief hängt.
da Wäre meine Sorge wiederrum, dass das Holz nicht hält.
Hat jemand mit einer der beiden Ideen erfahrung gemacht?
Im Anhang nochmal ein Bild zur verdeutlichung;)

Bevor irgendwer auf die Idee kommt:
ich habe in der sufu nichts zu speziell diesem Thema gefunden.
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • 30U-10568_body-back.jpg
    30U-10568_body-back.jpg
    61,5 KB · Aufrufe: 285
Basstom
Basstom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.435
Kekse
3.139
Ort
Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
Ich kenne die Gitarre nicht, aber es sollte kein Problem darstellen, den Gurtpin an der Neckplate zu befestigen. Die Schraube sollte nur etwas länger als die Befestigungsschraube des Halses sein, um die Dicke des Gurtpins auszugleichen. Sollte eine Schraube, die durch den Gurtpin passt, etwas dünner sein, dann muss eben das Schraubloch aufgefüllt werden.
 
B
Ben Tammar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.14
Registriert
26.05.13
Beiträge
46
Kekse
1
Ort
Hamburg, Germany
okay, vielen Dank
Und das mit dem hinterem Pin hab ich mir auch nochmal überlegt, solange das Holz an der Stelle noch ein wenig Masse hat wird das auch sicher halten.
 
Basstom
Basstom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.435
Kekse
3.139
Ort
Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
Den unteren Gurtpin zu versetzen sollte meiner Meinung nach ebenfalls kein Problem darstellen. Das Schraubloch nur nicht zu dick vorbohren.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben