Gute Epiphone für unter 200 EUR?

von Daniel Richter, 10.04.05.

  1. Daniel Richter

    Daniel Richter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #1
    Hallo zusammen.

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Klampfe, da meine alte Korg solangsam den Geist aufgibt, also nicht mehr im besten Zustand ist.
    Ich hatte mich bis vor kurzem nie so richtig mit den unterschiedlichsten Gitarrenmodellen auseinandergesetzt. Aber die Epiphone Gitarren haben es mir wirklich angetan.

    Nun hab ich gesehen, dass die originalen (Les Paul & Co) ja ziemlich teuer sind. Mein momentanes Budget liegt bei 200 Euro.

    Kann mir zu dem Preis jemand eine gute Epiphone empfehlen oder gibts wirklich nur welche für 400 aufwärts?
     
  2. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.04.05   #2
    für 200 Euro eine Epiphone.. hmm

    bin mir da nicht sicher ob du da Glücklich wirst.
    Spar lieber noch 100 Euro, dann kannst du dir eine Epiphone um 300 Euronen kaufen, da is dann definitiv etwas besseres drinnen!

    In der Preisklasse bis 200 gibts glaub ich nur Sperrholz mit dem du nicht glücklich sein wirst!

    Wenn du auf der Suche nach einer Gitarre bist, von der du nicht allzuviel erwartest, dann gibts bis 200 Euro bestimmt was. Nur die Frage ist, ob das gut investiert ist..

    EDIT: Les Paul ist ein Modell oder eine Modellreihe oder Serie (wie auch immer :screwy: ).. Epiphone ist afaik eine Tochterfirma von Gibson. Wahrscheinlich hast du mit teuren Modellen die Gibson Gitarren gemeint :)

    mfg
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.04.05   #3
  4. codemonkey

    codemonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    23.02.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    144
    Erstellt: 10.04.05   #4
    Bis 200 Euro wird sicher schwer, aber kennt ihr denn überhaupt gute Gitarren in dem Preisrahmen? Jetzt nicht nur Epiphone, sondern auch andere?
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.04.05   #5
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.04.05   #6
    für 200 würd ich eher bei yamaha gucken die haben in der unteren preisklasse echt super qualität
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.04.05   #7
    bei dem budget yamaha,richtig!
     
  8. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 10.04.05   #8
    Gute Epiphone
    unter 200€

    ich denke dass es beide nicht gibt :D
     
  9. ESP

    ESP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.04.07
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.04.05   #9
    SPAR für 200 oder weniger bekommst du keine gute, zumindest kenne ich keine Gute die du für den preis bekommst!
     
  10. Metallica-freak

    Metallica-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 10.04.05   #10
    oh man.. für 200 euronen?? spar lieba nochma 100 euro zusammen un hol dir für 299€ ne epi sg.. geile klampfe, gute verarbeitung, gute saitenlage, guter sound , einfach klasse:great: ... un das für nur stolze 299€^^
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.04.05   #11
    Yamaha Pacifica 112...

    würde ich so ziemlich jeder Epiphone Les Paul vorziehen, ganz ernsthaft (Die Elitists natürlich ausgenommen, aber die sind eh viel teurer).
    Hab den Direktvergleich mit der Studio eines Freundes und meiner Yamaha :)
     
  12. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 10.04.05   #12
    Nimm eine Yamaha Pacifica 112 (nicht die EG 112, das ist Sperrholz)
    Ich hab diese Gitarre seit über 3 Jahren und die macht auch neben meiner Fender Strat ein richtig gutes Bild!
     
  13. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 10.04.05   #13
    Johnson JP-LP-S.

    Kostet zwar 259€, ist aber ein HAMMERTEIL.

    HIER habe ich mal n kleinen Test geschrieben.
     
  14. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 10.04.05   #14
    Wie kann man denn eine Paula mit einer Stratkopie vergleichen?
    Erinnert mich etwas an diese Äpfel-Birnen-Geschichte
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.04.05   #15
    moment, das is klar, von dem standpunkt aus kann mans nicht machen.

    Aber von der Qualität her kann mans vergleichen.
    Und beim Preis/Leistungsverhältnis is Epiphone extrem weit hinter Yamaha.

    Er sagt aber nirgendwo, dass er eine Les Paul will, spricht nur von "Epiphone".
    Und Epiphone hat auch Strat-Kopien im Angebot.

    Mal abgesehen davon, dass es eigentlich Blödsinn ist, nach Herstellern zu suchen, zumindest wenn man nichtmal weiß, was für ein Modell man will.
     
  16. doomrice

    doomrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #16
    wenn er sagt, epiphone hätte es ihm angetan, dann bestimmt nicht wegen der strat-kopien...
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.04.05   #17
    Steht aber nirgends ;)

    Aber gut, mal angenommen, er will wirklich eine LP (wieso dann eigentlich keine SG? Gibts auch von Epiphone...):

    Würde ich immer noch eher die da nehmen:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_AES520_D6.htm
    kostet auch ca. 300 (Thomann-Preis). Wieso steht da eigentlich kein Preis?

    Also ziemlich genau so viel wie die LP von Epiphone.
    Wenns teurer sein darf:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_AES620.htm

    Die Dinger gefallen mir von der Verarbeitung her weit besser als die Epiphone LPs.
    Optik muss jeder selbst wissen. Ich find, die schauen wirklich nicht schlecht aus. Sind halt keine wirklichen Les Paul-Formen.
     
  18. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.04.05   #18
    Ich bleib da lieber bei der klassischen Paulaform, da bin ich konservativ ;)
     
  19. doomrice

    doomrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #19
    verarbeitung ist sicher besser, aber ich find die dinger ziemlich hässlich... ausserdem bin ich zu den (fast-)originalen zurückgekehrt, weil die auch klanglich und spielerisch mehr charakter haben, das is mir wichtig bei ner gitarre... bin z.b. kein lp-fan, würde trotzdem ne epi/gibson lp den meisten anderen gitarren vorziehen. bin auch ganz und gar kein fender-fan, trotzdem steht die tele in meiner rangliste ziemlich weit oben.

    edit: wenn ichs recht überleg, steht sie sogar auf platz 2 nach der sg. und ich bin eigentlich ein fender-basher ^^
     
  20. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.04.05   #20

    Wenn du jetzt schon mitm Klang kommst, is aber Epiphone wahrscheinlich nicht wirklich die erste Wahl...
    Schaut zwar aus wie ne LP, aber Erlenkorpus + Ahornfurnier oben drauf...naja. Öhöm :>
    Kann man sich jetzt drum streiten, ob das so nah an nem Mahagoni-Korpus mit massiver 2-cm-Ahorndecke is.

    Aber ich versteh ja auch euren Standpunkt =)
    Soll einfach jeder für sich selbst entscheiden.
    Aber unter 200€ sind die Yamahas auf jeden Fall besser als die Epiphones.
     
Die Seite wird geladen...

mapping