ich brauch hilfe,... ich suche eine kopie zur epiphone les paul custom

von Jannik W., 07.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Jannik W.

    Jannik W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.10
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    41
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.10   #1
    ich habe ganz oft die epiphone les paul custom gesehen und find die sieht echt gut aus,... bloß der preis ist doch etwas hoch für mein budget (200€) ,..kann mir jemand vllt. eine ratsame kopie zeigen , die meinem budget entspricht ?!:cool::gruebel:
     
  2. Honny

    Honny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    17.02.18
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Diez
    Kekse:
    95
    Erstellt: 07.06.10   #2
    du weißt dass die epiphone schon ne kopie von der gisbon ist oder???

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbl500bk_egitarre.htm
    versuchs mal damit. kann dir aber nicht sagen wie gut das teil ist. harley benton baut für sehr günstige preise durchaus gutes zeug. wie das bei gitarren ist...keine ahnung. ich mag eh keine les pauls, aber vielleicht findest du zu der harley benton ja via sufu ein paar berichte
     
  3. Jannik W.

    Jannik W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.10
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    41
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.10   #3
    ja sorry ,.... natürlich weiß ich das bloß ,.... ich war grade nich beisammen ,..:(
     
  4. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
    Erstellt: 07.06.10   #4
    Kein Grund zum Traurigsein ..

    Musst zwar noch bissl was drauflegen .. aber würde dir eine davon gefallen ? Schwarz mit Goldhardware kommt ja schon ziemlich nahe ran .. einfach nochn schwarzes Schlagbrett, schwarze PU Rähmchen und andere Potiknöppe drauf.
    http://www.guitarbitz.com/475.htm
     
  5. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.639
    Ort:
    Frankfurt
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 07.06.10   #5
    Career Elite Serie? Johnson? Richwood? Vintage? Bach?

    In Anbetracht der Tatsache, dass die Epiphone bereits die (lizensierte) Kopie der Gibson ist, bekommst du darunter immerhin ein brauchbares Einsteigermodell. Die von musikuss verlinkte Vintage dürfte vermutlich die beste davon sein, ungefähr auf Epi- Niveau, wenn man die Qualitätsstreuung berücksichtigt.

    Alex
     
  6. otelis

    otelis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.09
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Essen NRW
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.10   #6
    Hi Jannik,

    um etwas Geld einzusparen würde ich Dir eine Adresse aus GB empfehlen und zwar:

    http://www.dv247.de/

    Du bekommst bis zur 3 Jahre Garantie auf neue Ware. Ich habe damit gute Erfahrung gemacht. Die sind übrigens zum Ortstarif in Deutscher Sprache ereichbar.

    Gruß...Otelis:great:
     
  7. MOB

    MOB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.09
    Zuletzt hier:
    13.01.17
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    18.966
    Erstellt: 07.06.10   #7
  8. Honny

    Honny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    17.02.18
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Diez
    Kekse:
    95
    Erstellt: 08.06.10   #8
    wo bekommt man denn NICHT 3 jahre garantie auf neuware?
     
  9. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.639
    Ort:
    Frankfurt
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 08.06.10   #9
    Der verlinkte Shop ist in UK, insofern ist das nicht selbstverständlich. Es kennt ja nicht jeder das britische Gewährleistungsrecht. :gruebel:

    Alex
     
  10. Kn0wless

    Kn0wless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Viersen
    Kekse:
    308
    Erstellt: 08.06.10   #10
    bei ner vintage v100, aus gb, kommst du aber trotzdem noch auf knapp 270eur (überweisung, wechselkurs, gebührn bei der spa-ka) (stand: 28.12.09)

    mfg
     
  11. suscal

    suscal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.09
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    543
  12. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 09.06.10   #12
    Ich hatte vor einiger Zeit eine Jack&Danny in der Hand. Gut verarbeitet, Holz klang auch nicht so schlecht. Im Gegensatz zu sonst aber mit Schraubhals und die verarbeitete Elektronik ist komplett fürn Arsch. Vor allem die PUs sind wohl der Horror.
    Also müsste man da nochmal nachbessern und da ist man dann auch nochmal schnell 100-150 Euro los.
    Die angesprochene J&D darf ich wohl demnächst umbauen und ihr ein paar Seymour Duncan verpassen.
     
  13. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.639
    Ort:
    Frankfurt
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 09.06.10   #13
    Da würde ich aber nach günstigeren Alternativen suchen: GFS, Tonerider, Wilkinson... sonst sind die Pickups ja mehr wert als der ganze Rest. :eek:

    Sagst du ja selber:
    Peace and Love :)

    Alex
     
  14. Pino Colada

    Pino Colada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    25.12.17
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    633
    Erstellt: 09.06.10   #14
    Die Eigenmarke vom Rockshop (Red Rock Powerlake) finde ich sehr gelungen für das Geld. Hatte hier im Forum auch schon der eine oder andere gekauft und war ganz zufrieden. Schau hier:http://rockshop.de/produkte-81-761-6-1-0.html
     
  15. vichrea

    vichrea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.08
    Zuletzt hier:
    13.08.20
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Bürgstadt
    Kekse:
    112
    Erstellt: 09.06.10   #15
    Schau Dir mal die Johnson JLP 20 WO an beim Musik Sch..... in Frankfurt
    Scheint nicht schlecht zu sein für 239 Euronen Mahagoni Korpus eingeleimter Mahagoni Hals etc.
    Viel Erfolg bei der Suche ich bin nämlich auch grad dabei ne LP zu suchen. Die Werbeprämie beim Gitarre - Magazin ist auch ein LP Verschnitt und wenn die nix taugt ab in die Bucht und immerhin haste dann das Abo quasi umme und verlierts nicht viel.
    Gruß :p
    Da fällt mir noch ein: am besten zum Händler deines Vertrauens gehen und alles antetesten was der da hat, am besten auch mit deinem Verstärkertyp.
     
  16. Jannik W.

    Jannik W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.10
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    41
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.10   #16
    vielen dank ,....:great:
     
  17. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    12.01.21
    Beiträge:
    2.299
    Kekse:
    3.438
    Erstellt: 09.06.10   #17
    Ich würde lieber sparen und mir dann eine Epiphone Les Paul Custom kaufen. Bekommt man gebraucht auch um einige Euros günstiger. Da wirste länger Freude dran haben als an einer günstigen Kopie ;)
     
  18. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    31.01.20
    Beiträge:
    984
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 09.06.10   #18

    Ich denke, dass man das gerade bei den Vintage nicht pauschal sagen kann (Seienstreuung lasse ich jetzt mal unbeachtet). Hatte schon mehrere wirklich brauchbare Vintage in der Hand.... antesten ist aber Pflicht!
     
mapping