Gute Gitarre für rund 300€ gesucht... !!

von Der Wemmser, 20.07.04.

  1. Der Wemmser

    Der Wemmser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #1
    Hi Leute ,
    bin scho seit längerer Zeit Auf dieser Site am rumschauen ob für mich was interessantes drin steht!Steht sogar fast zuviel... *stöhn
    nu wollt ich aber auch ma was persöhnliches wissen!Also ich spiel nu seit ca. nem Jahr E-Guitar , hoffe bin auch nich son ewiger anfänger wenn ich jetz erst Fade to Black und One von Metallica die intros und die verse spielen kann ,aber darum gehts mir garnich! Dieses eine Jahr spiel ich nu mit einer , ja ich sach ma anfänger Gitarre , obwohl das fast zu hoch gestellt is... -.-* ohne verstärker aber mit dem effektdings 505 || von zoom da ich kein geld für nen amp mit effekten hatte!nu such ich ne gute amateur gitarre für so um die 300 € ,könnt ihr mir so verschlage machen?Hab von Collins gehört , is die Preis /Leistung gut bei den "dingern"(wenn man es ding nennen darf...?!)???
    bin auch Dankbar für bessere Vorschläge!Der Style der Roadmaster gefällt mir auch gut nebenbei aber daran solls nich scheitern ,nur auf metal gitarren steh ich nich so ...:-/!Sry an die Metal fans....

    Schönen Dank und gruß vom wemmse
     
  2. JulianThies

    JulianThies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #2
    Gitarre:

    Sehr beliebt hier im Forum: Ibanez 370Dx

    Leider kostet die aber 379,- €
     
  3. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 20.07.04   #3
    Hallo,

    in diesem Preisbereich ist es schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen. Da du schriebst, dass du nicht auf Metal-Gitarren stehst, würde ich dir zu etwas klassischem wie einer Fender Stratocaster oder einer Epiphone Les Paul Studio oder - weitaus besser - Epiphone Les Paul Standard raten.

    Preislich liegst du bei jedem meiner Vorschläge etwas über dem Limit - mal mehr, mal weniger. Aber unterm Strich hast du mit jeder dieser Gitarren einen guten Kauf gemacht, der dir auch langfristig Spaß am Instrument garantieren sollte.

    Natürlich kannst du ja auch mal Blicke auf ähnliche Gitarren wie z.B. von Johnson (nicht schlecht und günstig) oder FAME (auch gut und günstig, gibt es aber nur beim Music Store Köln) werfen.

    Ciao,

    -Hind
     
  4. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 20.07.04   #4
    Die Ibanez RG 321 für ca. 280 € ist hierzu die günstigere Variante. Sie ist im Grunde genommen dieselbe Gitarre, jedoch nur ohne Tremolo und ohne SingleCoil. Die beiden Humbucker lassen sich jedoch splitten, so dass man auch gute cleane Sounds bekommt. Vielleicht ist die ja eher was für dich...

    Im Allgemeinen solltest du dir aber überlegen ob es nicht vielleicht besser ist, noch einige Monate zu sparen und dir dann eine Gitarre zu kaufen, welche noch einen Level über diesen Gitarren liegt. ;)

    MM
     
  5. gguitarman

    gguitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.07.04   #5
    Ich glaube in diesem Bereich gibt es keine Brauchbare Gitarre

    Ich denke du musst mindestens 200 euronen mehr ausgeben um etwas spielbares zu haben

    Glaubs mir e zahlt sich aus

    Sie dir mal die Pacifica Modelle von Yamaha an könnten dein Typ sein
     
  6. Der Wemmser

    Der Wemmser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #6
    meint ihr dass sich sich das richtig auszahlen würde wenn ich jetz noch 200 dazu sparen würde und dann mal nach ner Stratocoaster von Fender schauen?Macht der sOund echt einen 200 € unterschied? :confused:
     
  7. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 20.07.04   #7
    Für 500 kriegt man schon eine geile Klampfe, für 300 nur Schrott, das wird schon stimmen. Schau dich nach PRS-Modellen um, Tremonti oder Soapbar, je nach dem, welchen Sound du suchst. An Strats kann ich nur Fret King empfehlen, 444 bei Musikhaus Andresen. Geile Dinger und viel mehr Wert... ;)

    Gruß,
    /Ed
     
  8. Der Wemmser

    Der Wemmser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #8
    Ich werd dann mal noch a bissl spraren und mal sehn was sich mit dem Geld machen lässt!Ward ihr schon mal bei Musikproduktiv?meint ihr das ich da mit der auswahl klar komme ?War schon auf der Hp von denen und war auch schon mal dort aber da muss man schon mit speziellen vorstellungen hingehen oder?
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 20.07.04   #9
    Schrott? :confused: Wir können ja mal (falls Du eine hast) eine Deiner 300 Euro Klampfen gegen meine Squier ansingen lassen (damals für 380 DM gekauft) ;)

    Also: Bitte sowas nicht verallgemeinern... Das sind nämlich nur Vorurteile... Für 333 Euro gibt's nämlich schon ne feine Epiphone Les Paul Studio Ebony -> Bild ;)
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 20.07.04   #10

    Das kann man bei jedem Level sagen, irgendwo muss man sich selbst mal ne Grenze sagen, sonst ist da nie schluss.

    absoluter Schwachsinn
     
  11. Der Wemmser

    Der Wemmser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #11
    k hab mich jetz glaub ich entschieden , ich fahr nach musikproduktiv ,spiel die epiphone les paul ma an und wenn die mir zuspricht nem ich se die gafällt mir nämlich auch vom aussehn sehr gut!!!Falls jemand einwände hat möge er jetzt sprechen oder für immer schweigen :D
    Und dankschön für die vielen beiträge!
     
  12. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 20.07.04   #12
    Sind das 300€? Oder kann ich nicht lesen? ;)

    Gruß,
    /Ed
     
  13. Der Wemmser

    Der Wemmser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #13
    Ja man die 33 € schnorr ich dann noch bei miener ma ;)
     
  14. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 20.07.04   #14
    Beispiele, statt plump abzutun?

    Umgangsformen heute beim Aufstehen vergessen?

    Ich persönlich, habe mich ziemlich lange mit den Gitarren in dem Preissegment nur geärgert. Irgendwann musste ich mir eingestehen, dass man für das Geld keine Gitarre bekommt, die vernünftig funktioniert. Sobald sie ein Vibrato hat kannst Du bei dem Preis eigentlich nur Schrott erwarten. Und es ist Schrott. Also fängst Du an nachzubessern mit neuen Mechaniken, neuen Pickups usw. Da ist eine 500Euro-Klampfe letztendlich billiger. Nicht nur meine Meinung aber meine Erfahrung und leider kein Schwachsinn. Punkt.

    Gruß,
    /Ed
     
  15. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 20.07.04   #15
    Fixiere dich nicht auf die Epi. Probiere auch andere und auch teurere, damit Du sehen kannst, was den Unterschied ausmacht. Auf dem Foto sehen sie alle gut aus, bespielen lassen sie sich höchstunterschiedlich. Suche deine...

    Gruß,
    /Ed
     
  16. Der Wemmser

    Der Wemmser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #16
    ok thx werd mich net fixieren aber 500 e hab ich eben nich und vielleicht ist es die beste auf dem preisnivaue ,ich werd mich ma bei den verkäufern erkundigen...
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 20.07.04   #17

    aufgrund einiger weniger persönlicher erfahrungen mit verschwindenen bruchteil der massen an gitarren unter 300€ zu behaupten, dass ALLES unter 300€ schrott ist, ist meiner meinung nach etwas zu konservativ gedacht.

    Kann auch sein, dass du ein paar schlechte erwischt hast, kommt auch bei den großen Firmen mal vor, dass die Mist vom Band lassen.

    Aber so ne zerstörende Antwort halte ich echt für übertrieben.
     
  18. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 20.07.04   #18
    OK, das kann schon sein. Ich habe bloß zum Beispiel in den letzten Jahren kaum von einer Gitarre in dem Preissegment lesen können (ob in Gitarre und Bass oder Guitar), die über den Durschnitt abschnitt. Die einzige, die mir im Moment einfällt ist die Harley Benton mit durchgehendem Hals, die 222 kostet. Die ist aber nicht wirklich jedermans Geschmack. Ich wäre für Gegenbeispiele dankbar. Klar, eBay ist was anderes aber für einen Anfänger nur bedingt geeignet, da ein Antesten in den seltesten Fällen möglich ist. Ansonsten wäre die Squier Affinity empfehlenswert, Fame soll ganz gut sein aber mit 300 wird das schon sehr eng.

    Gruß,
    /Ed
     
  19. Der Wemmser

    Der Wemmser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #19
    Hab nochmal kurz ne frage :...Worin liegt denn bitte schön der unterschied zwischen der standart les paul und der studio? thx
     
  20. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 20.07.04   #20
    Der Korpus der STD ist Dicker... das Material (Body und Hals aus Mahagoni) ist gleich... die STD ist somit auch schwerer. Das ändert das Resonanzverhalten - aber nicht unweigerlich negativ. Die STD hat gegenüber der Studio noch ein Binding um den Korpus und das Griffbrettt... die Studio muss ohne auskommen... ;)

    Der UVP der Studio liegt bei gut 450 Euro ... somit kommst Du mit deiner "alles sit geil ab 500 Euro" Regel hin... wa Ed :great:

    Neee mal Scherz beiseite... mit der LP Studio macht man wirklich nichts falsch... Den Sound sollte man natürlich mögen und antesten solltest Du die Geigen auch schon... am besten lässt Du dich im Laden noch von einem Verkäufer füe dieses Preissegment beraten... oftmals kann man auch noch ein paar Euro rausboxen... vielleicht gibt's ja auch ein Ausstellungsstück, was billiger verkauft werden kann... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping