Gute Gurte für "Neck Diver"?

von Taustin Powers, 16.01.17.

  1. Taustin Powers

    Taustin Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.17   #1
    Ich liebe meinen Warwick Thumb, aber die Balance ist wirklich nicht optimal, für den Neck Dive ist das Modell ja bekannt.

    Mit welchen Gurten kann man dem entgegenwirken? Wahrscheinlich großflächig auf den Schultern und etwas, das an der Kleidung eher haftet als wegrutscht?

    Ich liebe den Comfort Strapp für seine gute Polsterung, aber der rutscht doch relativ leicht auf meinen Shirts.
     
  2. TheBug

    TheBug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    6.03.18
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    Celle Rock City
    Zustimmungen:
    507
    Kekse:
    526
    Erstellt: 16.01.17   #2
    ich nutze Ledergurte mit Innenseite aus wildleder. gibt's in lang breit und gepolstert bei gitarrengurte.de
     
  3. Santino Roxx

    Santino Roxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.12
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Auerbach/Vogtl.
    Zustimmungen:
    248
    Kekse:
    1.072
    Erstellt: 16.01.17   #3
  4. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    3.900
    Zustimmungen:
    1.988
    Kekse:
    26.495
    Erstellt: 16.01.17   #4
    Wobei man sich darüber im Klaren sein muss, dass ein Gurt mit hoher Haftreibung auch schon mal ein locker sitzendes T-Shirt mit nimmt. ;-)
     
  5. Taustin Powers

    Taustin Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.17   #5
    Wohl wahr... Aber für hautenge T-Shirts müsste ich erstmal ein bisschen trainieren! :eek:
     
  6. 1234saiter

    1234saiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.14
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    1.971
    Ort:
    Rosengarten
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    3.206
    Erstellt: 16.01.17   #6
  7. ka-zwo

    ka-zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.10
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    265
    Ort:
    saarland
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.01.17   #7
    mit dem Sandberg Flex Strap hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Beim Test im Laden hat er sogar nen Thunderbird ohne Arm- und Handbeteiligung "absenkungsfrei" gehalten.

    [​IMG]
     
  8. TheBug

    TheBug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    6.03.18
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    Celle Rock City
    Zustimmungen:
    507
    Kekse:
    526
    Erstellt: 17.01.17   #8
    ist das so ein "flexibler gummigurt"? käme für mich nicht in Frage, ich würde mir damit doch nur den Bass ins Gebiss hauen... :-D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. ka-zwo

    ka-zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.10
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    265
    Ort:
    saarland
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.01.17   #9
    Der ist nur minimal flexibel aber maximal weich, breit und sicher. Da ist über der Polsterungsschicht zwischen den Lederteilen quasi noch ein Nylongurt draufgenäht, was die Stabilität erhöht.
     
  10. TheBug

    TheBug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    6.03.18
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    Celle Rock City
    Zustimmungen:
    507
    Kekse:
    526
    Erstellt: 18.01.17   #10
  11. Taustin Powers

    Taustin Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.17   #11
    So, jetzt habe ich endlich einen schönen gepolsterten Gurt mit Wildleder auf der Innenseite gekauft. "Klebt" quasi am T-Shirt, wie erwartet.

    Hilft leider null beim Neckdive, er zieht jetzt wirklich nur das T-Shirt mit, was dann total verzogen ist und richtig kacke aussieht. :bad:

    Ein Gurt, der auf der Kleidung rutschen kann, ist anscheinend leider ein Muss bei mir, das habe ich heute gelernt. Ich bewege mich einfach zu viel beim Spielen. Mit dem Neckdive beim Thumb muss ich dann wohl einfach leben...

    Nächste Woche bringe ich den Gurt zurück in den Laden.
     
  12. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    3.900
    Zustimmungen:
    1.988
    Kekse:
    26.495
    Erstellt: 12.02.17   #12
    Danke für die Rückmeldung. :D:evil:
     
Die Seite wird geladen...

mapping