Gute Zerre für Rock/Metal

von DerGitarrist, 09.01.08.

  1. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 09.01.08   #1
    Hi,

    ich wollte fragen ob der Boss-OS 2 was für Metallica bringt. Ich spiel in ner Band und wir spielen meist Metallica und ein bisschen Green Day.
    Oder ist da was anderes besser.Also sollte nicht über 85€ gehen
     
  2. tintin1a

    tintin1a Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    833
    Erstellt: 10.01.08   #2
    hi!
    wollte auch mal fragen, ob schon jemand den boss os 2 treter angespielt hat. ist das ding wirklich der kompromiss zwischen overdrive und distortion sound, sprich äußerst vielseitig? bisher hat den hier noch kein laden, ich würde den gerne anspielen...
    also, wenn jemand damit erfahrung gemacht hat, dann schreibt bitte.

    viele grüße,

    tintin1a
     
  3. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 10.01.08   #3
    Hi, also ich spiel das OS2

    es ist wirklich recht vielseitig, aber versprich dir nicht allzuviel davon...
    die Distortion klingt für mich nicht nach Metallicastyle.

    Overdrive klingt mehr nach ACDCSound.aber ich finde er klingt von Haus aus etwas dünn...
    kann man aber mit EQ beheben.

    Ich finde es echt gut... aber ich persönlich würde mich eher nach nem TubeFactor umsehen.
    Dieser ist vielseitiger und kann auch richtig rocken... allerdings is das Teil scheiss teuer...

    Gruß Ranganga
     
  4. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 10.01.08   #4
    hast du eine ahnung wie der ibanez ts-7 klingt
     
  5. tintin1a

    tintin1a Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    833
    Erstellt: 10.01.08   #5
    mhm, AC/DC sound ist gar nicht mal verkehrt...
    ich weiss was du mit "dünnem sound" meinst. den bemerke ich nämlich bei meinem SD-1 immer häufiger, wenn ich den mal alleine spiele. habe ein multieffekt und benutze den SD-1 eigentlich nur zum boosten, spiele ich ihn alleine wird es sehr schwer ein setup zu finden, so dass der SD-1 es mit den modullierten (amp)zerren meines effektgerätes aufnehmen kann (nicht mit den presets, erstrecht nicht mit meinen selbst gebastelten). klingt häufig was dünn und fast blechig, auch wenn ich den tone-regler zwischen 10 und 12 uhr habe (sollte eigentlich dumpfer klingen, je weniger der aufgedreht ist).
    zum boosten allerdings super, besonders wenn ich von einer dezenteren zerre komme. hätte das ganze nur manchmal gerne noch ein wenig "matschiger", auch wenn das normalerweise weniger wünschenswert sein sollte...
    ich suche quasi nen aggresiven overdrive auf der schwelle zur zahmen distortion. eigentlich ähnlich dem was du bei dem OS-2 wahrnimmst.
    was meinst du, ranganga, sollte ich es da auf den versuch ankommen lassen?
    den TS-7 von ibanez habe ich schon gespielt, hat mich irgendwie nicht vom hocker gerissen. war ein amtlicher sound, aber für das geld habe ich schlicht mehr erwartet. meiner meinung nach ein zu geringer unterschied zu den wesentlich günstigeren zerren von boss (zb. ds-2, sd-1 und dem bluesdriver).
    würde gerne bei boss bleiben, weil ich eigentlich durchweg zufrieden bin und die auch untereinander gut auskommen.

    @dergitarrist:
    bezüglich green day kann ich dir zum DS-7 von ibanez raten. hab das ding hier und das gute stück ist wirklich ein monster! den green day sound bekommst du problemlos damit hin und es ist günstig, SEHR günstig.
     
  6. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 11.01.08   #6
    Ich weiß nicht ob es dir ne Entscheidungshilfe ist... es is leider nur mit dem Overhead aufgenommen und man hört das Publikum...

    vllt hilft es dir
    hier ist es Overdrive und Distortion 50:50
    Drive auf ca 70%
    Rockiger

    Hier der mehr der ACDCStyle...
    Colourregler mehr auf 9 Uhr und DRive 50-60%
    acdcstyle


    wie gesagt ist keine Pralle aufnahme
    ich spiel das OS2 über den Cleanchannel.


    Gruß Ranganga
     
  7. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 11.01.08   #7
    Beim Tubescreamer hab ich schon erlebt dass der am einen Amp zum Boosten der Hammer is und am anderen übel klingt... so wie kommt es leider öfters vor bei den Effekten..,

    Der TS wird halt wie gesagt gern zum Boosten genommen...
    für Metal muss ich sagen, dass da die Zerre meines Amps viel hergibt.... aber irgendwann hol ich mir noch den Tubefactor... ;)

    andere Frage, was fürn Amp spielst du ?

    Gruß Ranganga
     
  8. tintin1a

    tintin1a Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    833
    Erstellt: 11.01.08   #8
    hi!
    die links zu den soundfiles klappen leider nicht :(
    auch wenn deine frage vermutlich nur "dergitarrist" galt: zur zeit spiele ich eine kleine 10 watt transe von park, ABER ich strecke mich gerade intensiv nach einem JCM 900 50 watt mit 2x 12er box. verstärkertechnisch quasi der sprung von epiphone zu gibson :D - finanziell zumindestens...
    den tubefactor habe ich gar nicht erst angespielt, noch nicht. ich wollte mich nicht unnötig quälen... :o. die offizielle ausrede ist aber natürlich die kurze mittagspause :great:
    bevor ich so viel für eine (wahrscheinlich unglaubliche) zerre ausgebe, möchte ich erstmal den verstärker in trockenen tüchern haben...

    viele grüße,

    tintin1a
     
  9. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 11.01.08   #9

    Den TF sollte man schon an nem guten Amp spielen... da macht der Laune.
    ja ein JCM 900 is auch ganz okay :D

    Bezüglich der Links... hmm die funktionieren wenn ich draufklicke...
    komisch komisch...
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.01.08   #10
    DS-2, ML-2, MT-2 oder MD-2 von Boss sind alle gut geeignet für Metallica Sounds. Für GreenDay tut es so ziemlich jedes Pedal, die haben ja keine besonders ausgefallenen Klänge.
     
  11. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 11.01.08   #11
    ich finde das DS2 für Metallica nicht so passend... ich hatte das mal,.. aber das is nur meine Meinung
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.01.08   #12
    Ich schon, aber das ist ja auch nur meine Meinung :) Genau der Metallica Klang mit Badewanne EQ-Kurve, also wenig Mitten und viele Bässe und Höhen.
     
  13. anti.held

    anti.held Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    526
    Erstellt: 11.01.08   #13
    @ Ranganga: Dem kann ich mich anschließen, passt imho eher für Rock, Punk, Grunge (also, Nirvana-Grunge^^), Alternative, wobei das natürlich auch von Restequipment abgängt. Aber n "Metal-Pedal" isses eher nich...
     
  14. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 11.01.08   #14
    das seh ich ähnlich...Das DS2 hat ein Kumpel von mir uns spielts über seinen Laney GH50...
    und für Offspring usw. klingts klasse... für metallica wie gesagt nein...es ist wie immer ansichtssache ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping