Guter A/B Switch

von Sh0cKWaVE, 06.01.08.

  1. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Oi !
    Ich suche einen A/B Switch, damit ich meinen Fender für Cleansounds und meinen Laney für Zerrsounds benutzen kann.
    Jetzt suche ich dafür einen Switch, mit dem ich keine bzw. sehr wenig Soundeinbußen habe.
    Ich möchte nur zwischen beiden Amps umschalten, ich brauche KEINE ABY Box, um beide gleichzeitig zu benutzen.

    Ist folgender Switch gut ?
    https://www.thomann.de/de/electro_harmonix_nano_switchblade.htm

    Hat jemand Erfahrung mit ihm oder könnt ihr mir andere empfehlen ?

    Freundliche Grüße
     
  2. hardugo

    hardugo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 06.01.08   #2
  3. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 06.01.08   #3
  4. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Ja, aber ich möchte nicht 10000 Funktionen ! Ich möchte doch nur mit einer Gitarre zwischen 2 Amps umschalten können :p !!!

    Was könnt ihr mir da empfehlen ? Ich habe da halt das Electro Harmonix Ding ausgeguckt ...
     
  5. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Wieviel willst du denn maximal ausgeben?
    Die üblichen Verdächtigen wären Lehle und Boss, hier allerdings das Boss AB 2 für 38€.
    Das Nano kenne ich leider nicht.

    SoLong
    T-Rex
     
  6. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Will mal den Little Lehle in den Raum werfen. Nicht der günstigste aber wohl der beste, wenn man nur zwischen zwei Amps schalten will.
     
  7. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 06.01.08   #7
  8. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 07.01.08   #8
    Das Nobels hat den Vorteil, dass der nicht verwendete Ausgang auf Masse gelegt wird und damit stummgeschaltet wird; gerade wenn da gerade Highgain angesagt ist ein großes Plus. Wäre auch mein Favorit, das Teil.

    SoLong
    T-Rex
     
  9. PsychedelicFunk

    PsychedelicFunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    855
    Erstellt: 07.01.08   #9
    Hi ho!
    Den EHX A/B kann ich nur empfehlen topg ding , stabil und schön klein ... hatte ihn selber testweise.......

    Lg Max
     
  10. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.575
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 07.01.08   #10
    Kann ich verstehen. ;)
    Ich überlege mir das mit dem Ding auch gerade.
    Deshalb kann ich noch keine Tipp geben, aber mir ist bei der Recherche folgendes aufgefallen:
    DOD VAC 270 AB BOX und ELECTRO HARMONIX NANO SWITCHBLADE arbeiten passiv.
    Kann sein, dass das mit etwas mehr Knackgeräuschen abläuft - muss aber nicht.
    Der BOSS AB2 braucht eine Batterie und hat keinen Netzteilanschluss - deshalb ist das Ding erstmal schon aus meiner engeren Wahl gefallen.
    Netzteilfähig mit nur 2 einfachen Reglern ist der NOBELS AB-1, ich glaube der wäre ein Versuch wert.

    So ein LEHLE ist mit 100 Euro halt schon ziemlich happig teurer. Aber OK, wer sehr teures Equipment hat und total Angst von minimalen Soundverlusten hat, der kauft sich so ein Ding vielleicht für's Leben.
     
  11. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 07.01.08   #11
    Danke für die Tipps !

    Aber du musst mal bedenken ... für das Nobels Dingen benötigst du einen Footswitch ! Die Kiste mit Footswitch ist fast genauso teuer wie das Lehle ... also wäre das Lehle Pedal auch eine Überlegung wert !
     
  12. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 07.01.08   #12
  13. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Ham die auch nen deutschen oder mindestens einen europäischen Ableger? Andernfalls ist das halt immer so ne Sache mit Bestellungen aus nicht EU-Ländern (Warenwert + Versand) x Wechselkurs x (1 + Zollsatz) x (1+ Einfuhrumsatzsteuer). Und mit der Garentie ist das auch immer so ne Sache.
     
  14. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 08.01.08   #14
  15. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 08.01.08   #15
    Nöö, das passt schon! Ist doch ein A/B Switch oder nicht?

    off-topic: Was muss man denn machen, dass man negatives Karma hat?
     
  16. leftyguitars

    leftyguitars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Lauterhofen / Bay.
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    83
    Erstellt: 08.01.08   #16
    Also mit dem Leadfoot hatte ich 'ne Brummschleife beim Umschalten zwischen zwei Amps, mit dem EHX Switchblade ebenso. Wenn ich zwischen zwei Instrumenten umgeschalten hab, brummte allerdings nix.

    Heute ist meine Little Lehle angekommen, praktische Erfahrungen werde ich allerdings erst am Wochenende sammeln können. Von der Theorie her müsste mein Brummproblem mit der bei der Lehle vorhandenen galvanischen Trennung behoben sein.
     
  17. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 08.01.08   #17
    schei**e bauen im PA Forum^^

    @ Garage Gitarrero
     
  18. nite-spot

    nite-spot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.16
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.699
    Erstellt: 08.01.08   #18
    hi folks,

    ich spiele seit 2 jahren den "lttle lehle"; 99 €, null probleme:

    kein brummen und keine soundveränderungen erkennbar, im gegensatz zu allen anderen teilen, die ich bis jetzt ausprobiert hatte!

    mit dem gerät kann man als looper effekte aus dem signalweg rausnehmen, er funktioniert als A/B - splitter und vermutlich auch " zwei gitarren im wechsel auf einen eingang".

    gruss hanno
     
Die Seite wird geladen...

mapping