Guter Bass für Rock?

von warwicki, 11.07.06.

  1. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 11.07.06   #1
    Hi Leute!
    Ich wollte mal fragen, welche Bässe ihr für klassischen Rock, AC/DC zB, und so weiter, gut findet...
    Ich hab nen Yamaha BB 404, kann mich vom Sound her nicht beklagen...
    So jetzt seid ihr dran! ;)
    MfG
    Andreas
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 11.07.06   #2
    worauf willst du hinaus?
    wäre vielleicht eher was für die Plauderecke
     
  3. warwicki

    warwicki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 11.07.06   #3
    Ich plane für die Zukunft und frage indirekt was gut für mich ist :D
    Nein mal im Ernst, ich wil auch wissen was gute Rockbässe sind wenn ich mal nen neuen brauch ... Plauderanteil ist aber auch enthalten ;)
     
  4. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 11.07.06   #4
    Und was hält dich davon ab mal die Suchfunktion zu benutzen, wenn du was wissen willst?
     
  5. warwicki

    warwicki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 11.07.06   #5
    Werde nicht wirklich fündich...
     
  6. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 11.07.06   #6
    Wie wir ja wissen taugt so ziemlich jeder Bass für Rock. Rock ist allerdings ein sehr weit gefasster Begriff. In welche Richtung soll's denn stilistisch gehen? Und wie soll es in etwa klingen?

    Denn mit den jetzigen Infos kann man Dir nur die üblichen und oft gespielten Klassiker vorschlagen, die mit dem Rock verbunden sind und maßgebend für viele Kopien und nachfolgende Basskonzepte waren. Als da wären:
    - Der Fender Precision Bass.
    - Der Fender Jazz Bass.
    - Der Music Man Stingray.
    - Die Ricks.

    Wir könnten vom Grundprinzip her noch stundenlang Bässe in den Raum werfen, denn jeder wird noch irgendeinen Bass wissen, der sich für Rock eignet. Allein unter diesem Kriterium kann man auch gleich den ganzen Bassinventar eines der einschlägigen Musikhäuser vorschlagen. ;)

    Also, bisschen mehr Input, bitte. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 11.07.06   #7
    Na also, der ist ja auch gut. Ich hab mir für "klassischen" Rock mal Flats auf diesen draufgemacht (D'Addario Chromes, Gruß an Heike...) und schon bin ich glücklich. Für Modernere Sounds nehm ich dann meinen Sandi.
     
  8. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 11.07.06   #8
    Nach nichtmal 10 Minuten Suchen auch kein Wunder.:screwy:

    u.a.:Driver hat vollkommen recht. Jack Bruce spielt Thumb und der Basser von Slipknot auch. Jaco Pastorius spielte JB und Jasen Newsted auch. Die Liste könnte man jetzt endlos erweitern. Also wo sind da die Entscheidungskriterien für deinen "klassischen" Rockbass?
    Ist es der Bassist oder der Bass selbst, der einen Bass zu einen Rockbass macht?
     
  9. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 11.07.06   #9
    Da ist was dran, ich hab es zumindest gepackt meinen Alembic von der Einstellung her derart zu verhunzen, dass ihn auf unserem Bassertreffen keiner haben wollte.

    Hört man sich unsere letzten beiden Produktionen an, der Bass ist das Beste, was ich jemals für Aufnahmen in den Fingern hatte. Unser Mischer war bei einigen Stücken wirklich voll des Lobes.

    Vielleicht sollte man wirklich ersteinmal schauen, ob nicht die Einstellung (vor allem Saitenlage, aber natürlich auch die Saiten) eines Basses und die entsprechende Spielweise einen Rockbass zu einem Rockbass macht.

    Achso, um die Frage zu beantworten: Fender Precision.

    SCNR :D

    Gruesse, Pablo
     
Die Seite wird geladen...

mapping