Guter oder schlechter Fender Precision Mexico?

von Dave_FAL, 12.07.05.

  1. Dave_FAL

    Dave_FAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #1
    Schönen juten Tag alle miteinander!

    Habe mir vor 3 Tagen einen neuen Fender Precision Mexico Standard gekauft und habe schon öfters in diesem Forum gelesen, dass es bei dieser Serie Qualitätsunterschiede gibt. Meine Frage lautet, wie ich diese Qualitätsunterschiede feststellen kann. Also wie kann ich erkennen ob ich einen guten oder schlecht verarbeiteten Preci besitze?

    Ich kann halt nur sagen, dass ich davor 1 1/2 Jahre einen Squier Precision Affinity gespielt habe. Und mein neuer Mexico ist schon ein Riesenunterschied zum Squier. Also er ist in Sachen Sound und Bespielbarkeit schon viel, viel besser. Auf jeden Fall ne andere Liga! Aber auf welche Faktoren müsste ich noch achten, um die Qualität des Basses einschätzen zu können?

    Ein weiterer Unterschied zum Squier ist, dass die Pickups schräg sind. Also beide Teile des Split-Coils sind jeweils zur Mitte hin höher geschraubt. Hab mir daraufhin ein paar Bilder von verschiedenen Precisions angeschaut und festgestellt dass die meisten PU's von Precis gerade sind. Nur bei einigen waren sie schräg. Was hat das zu bedeuten?

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass einen Surren oder Brummen zu hören ist, wenn man die Saiten oder irgendein Metallteil am Bass nicht berührt. Das gleiche Problem hatte ich auch schon beim Squier, allerdings war es da um einiges lauter.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    Gruß
    Dave
     
  2. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.07.05   #2
    Das mit den Pickups hat nicht viel zu bedeuten. Die sind halt so schief damit jede Saite optimal abgenommen wird. Wenn die mittleren Saiten dir zu laut sind, kannst du den Abstand ja weder verringern. Das mit dem Brummen kann ich mir nicht so leicht erklären... Haste vielelicht irgendwelche Elektrogeräte in der Nähe stehen?
     
  3. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 12.07.05   #3
    Gleich vorweg: Ich bin nicht gerade ein Instrumenten-Fachmann, der dir zu jeder Baureihe genau sagen kann, was wann wie wo und warum eingebaut wurde...

    Aber ich würde mal sagen: Wert ist ein Bass immer das, was du bereit bist, dafür zu bezahlen. Wenn du der Meinung bist, dass du einen reelen Gegenwert für dein Geld bekommen hast, ist doch alles in Ordnung.

    Verarbeitung: Ich würde auf folgende Punkte achten: Lackfehler, Präzsion der Hals- und Pickup-Ausfräsungen, Abrichtung der Bünde, niedrigste vernünftig einstellbare Saitenlage, Bespielbarkeit (sehr subjektiv!) und natürlich KLANG ;)

    Das Sirren oder Brummen liegt daran, dass deine Saiten nicht mit Masse in Kontakt sind, wenn du sie nicht berührst. Du könntest eine leitende Verbindung z.B. mit der Erdung in deinem Elektronikfach herstellen, aber ich würde einfach sagen: Fass halt deine Saiten an :p

    Ich weiß nicht, ob dir das jetzt in der gewünschten Weise weitergeholfen hat. Ich würde sagen, wenn er dir gefällt, ist es ein guter Bass :great:

    Ich habe das Gefühl, du bist dir einfach noch ein wenig unsicher, ob du jetzt ein gutes Geschäft gemacht hast oder nicht, im Marketing nennt man das "kognitive Dissonanzen" :cool: Daher wie gesagt: Was ein guter oder schlechter Bass ist, lässt sich nur sehr schwer objektiv einordnen. Was der eine toll findet, lässt den anderen schaudern...

    Also freu dich an deinem neuen Bass und hab Spaß beim Üben :great:

    LeGato
     
  4. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 12.07.05   #4
    Hi Dave,

    da muss ich LeGato einfach mal Recht geben: Wenn der Bass gefällt, ist es ein guter!

    Ich spiele auch nen Mexico Preci, der ist schwer pfundig in Ordnung.

    Zum Thema Pickups verstellen: Diese Schrauben, die ich im angehängten Bild umkringelt habe, sind zum Verstellen der Pickuphöhe da. Wenn dir eine der vier Saiten zu laut oder leise ist, dann kannst du die damit individuell einstellen. Deshalb sind die Pickups auf jedem Foto anders.

    Viel Spaß mit deinem Preci!

    Gruß,

    Goodyear
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping