Gutes Album von Jazz-Gitarristen?

von obsessed, 10.08.06.

  1. obsessed

    obsessed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    6.05.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #1
    Hi allerseits,
    anlässlich des Geburtstags meines besten Freundes such ich nach einem guten Album eines E-Gitarristen, nach möglichkeit Bebop, Hardbop oder auch noch moderner.
    Zwei Namen, die ich bei ihm aufgeschnappt habe, waren George Benson und Bill Frisell.
    Kennt ihr emfehlenswerte Alben (tunlichst nicht von obigen beiden, weil sonst hat er schon eines und lernt auch nichts Neues kennen..)

    Vielen Dank für jegliche Hilfe,
    Grüße,
    Leo
     
  2. hannosch

    hannosch Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    115
    Erstellt: 10.08.06   #2
    benson + frisell haben außer der Gitarre nicht sehr viel gemeinsam...

    immer gut ist einer der Urväter der E-Gitarre: Wes Montgomery, etwas moderner Grant Green,
    dann einige, die eher swingenden Mainstream (einschl. Bebop) gespielt haben: Kenny Burrell, Joe Pass, Tal Farlow, teilweise Pat Martino

    etwas "akademischer", z.B. Jim Hall, Attila Zoller, Philip Catherine,...

    unter den modernen: John Scofield

    die Fusion/Weltmusik-Frickler Pat Metheny, Al di Meola, etc. würde ich mal weglassen - denen fehlt großteils der Blues zum Jazz...


    Edit: es gibt hier in diesem Forumteil auch schon einiges über Gitarristen, such mal z.B. nach Beiträgen von Lutz oder Hans3 (bestimmt auch andere User), da gibts sogar konkrete CD-Tips
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 10.08.06   #3
    wenn mans mag: es gibt ne CD, wo gitarristen miles davis songs spielen - finde ich zum teil sehr klasse.

    aber muss man miles für mögen und möglichst die songs kennen.

    Poste mal, wenn Du interesse hast, dann nenn ich dir den namen und den verlag.

    x-Riff
     
  4. rangaroek

    rangaroek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    24.03.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 16.08.06   #4
    Hallo,

    Mike Stern ist sehr zur empfehlen (zb. "Play"),
    Scott Henderson ist auch höhrenswert ("Vital Tech Tones" mit Steve Smith, Victor Wooten, jazz/rock/fusion)

    rangaroek
     
  5. hans maulwurf

    hans maulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Islamabad
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
  6. So What

    So What Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 27.08.06   #6
    Concierto - Jim Hall
    Big Blues Art Farmer, Jim Hall
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. juli

    juli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Freudenberg/Siegen/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #7
    Wie wärs mit lerry coryell oder ngyuen le?
     
  8. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 01.09.06   #8
    Michael Sagmeister hat einigen an Bebob angelehnten Fusion aufgenommen, ist meines Erachtens zu empfehlen. Allerdings werden die Platten schwer zu bekommen sein, such mal bei zweitausendeins.de oder bei ebay (da aber eher nach Schallplatten, wenn Dir das nix ausmacht ;) ).
     
  9. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 19.09.06   #9
    ... und hier noch ein paar verspätete tips; vielleicht für den nächsten geburtstag? :^)

    die swingenden und boppenden:

    charlie christian (der vater der jazzgitarre als soloinstrument!),
    herb ellis, barney kessel (beide sind mir durch ihre mitwirkung
    beim oscar peterson trio in den 50ern und 60ern bekanntgeworden),

    die moderneren:

    will bernard
    philipp van endert
    ben sher

    x-riff, das album mit den gitarreninterpretationen von miles davis-titeln interessiert mich
    sehr! bitte poste doch mal den titel und ggfs. vielleicht das label. danke im voraus!

    frank
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.09.06   #10
    Yo - frank - dann schau ich mal, dass ich das demnächst mal finde und poste.

    x-Riff
     
  11. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 20.09.06   #11
    Peter Bernstein hat mit Larry Goldings ein paar schöne Orgeltrio-Platten aufgenommen. "Earth Toes", "As One" und noch ein paar.
     
  12. spocks-ear

    spocks-ear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.06   #12
    Auch wenn dieser Tip auch schon sehr verspätet ist, kann ich noch dieses Album empfehlen :

    [​IMG]
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.09.06   #13
    Okay Frank,

    hab die CD grad eingelegt - schon ein sehr schönes Teil:
    "Fusion For Miles - A Guitar Tribute - A bitchin´ Brew"
    MASCOT RECORDS (M 7166 2)
    Featuring: Jimmy Herring, Jeff Richman, Eric Johnson, Mike Stern, Bill Frisell, Bill Connors, Pat Martino, Warren Haynes, Steve Kimmock, Bireli Lagrene
    produced and arranged by Jeff Richman

    Viel Spaß dabei,

    x-Riff
     
  14. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 23.09.06   #14
    herzlichen dank, x-riff!

    die namen der beteiligten lassen in der tat angenehmste töne erwarten.
    ... bin schon unterwegs auf der suche. :^)

    grüße,
    frank
     
  15. juli

    juli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Freudenberg/Siegen/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #15
    auch interressant ist amos lee. ist zwar nicht so richtig jazzig, aber klingt alles sehr schön was der so macht.
     
Die Seite wird geladen...