Gutes Equipment, Scheiß Sound

von SashaDeville, 12.10.06.

  1. SashaDeville

    SashaDeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.06   #1
    Moin!!!

    Ich bin echt am verzweifeln. Ich spiele zur Zeit nen Engl Savage 120 (ältere Baureihe,KT 88 Röhren), ne 4x12 Marshall 900 (G75 Pappen) Box (schräg) und ne Ephiphone SG,
    Charvel San Dimas 4, B.C.Rich Gunslinger EMG 81.

    Aber der Sound überzeugt mich überhaupt nicht. Der Amp hat keinen Druck, klingt Matschig und keinen Attack. Habe auch schon die Röhren durchchecken lassen, ist alles in Ordung. Jetzt überlege ich ob es an der Box liegen kann, die ist schon so um die 12 Jahre alt!!!!

    Habe mir auch die Soundsamples vom Savage 120 angehört. Wenn er mal so klingen würde. :eek:

    Schreibt doch mal so eure Erfahrung mit dem Amp, beziehungsweise eure Einstellung, damit einem die Sackhaare wegwehen:D :D :D

    Ich will Druck, Druck, Druck:twisted:

    MFG
    Sasha
     
  2. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 12.10.06   #2
    Bevor jetzt wieder einige behaupten, dass man auch gut spielen können muss wenn man ein Röhrentop hat:screwy: , solltest du auf mich hören. Ich glaube nicht dass es an dir liegt.
    Klar hört man mit nem guten Amp wie der Savage einer ist, Fehler, sofern man das will besser. Aber deshalb ist doch der Grundsound nicht scheiße oder?

    Ich würde sagen, dass 2 Dinge am wahrscheinlichsten sind. Entweder liegt es an der Box oder am Top.:D
    Nein mal im Ernst. Es gab schon mal einen ähnlichen Threat mit einem Roadking. Dieser User hatte eine Marshall Avt 4x12 und die hat den Sound kaputt gemacht.
    Deine Box ist eigentlich keine schlechte Box, aber vielleicht passt sie einfach nicht so gut zum Engl. Noch ne andere Sache sind die G75 Speaker. Engl verwendet die garnicht. Naja und soweit ich weiß sollen die G75er ziemlich höhen lasstig klingen, wenn deine Box jetzt auch noch offen ist, könnte das so einiges erklären. Ich denke Engl wird die Amps auf die eigenen Boxen mit V30ern oder V60ern abstimmen und umgekehrt. Deshalb ist die Marshallbox vielleicht nicht unbedingt die erste Wahl für den Savage. Ist denn der Sound sehr höhenlastig, mitten- und bassarm?
    Ob das die Ursache nun auch wirklich ist weiß ich nicht, schließlich habe ich keinen Savage120 oder die Marshallbox.
    Gehe einfach man mit deinem! Top in ein Musikgeschäft mit genügend Auswahl und teste.
    Ich glaube, das bringt was.

    Die zweite Möglichkeit:
    Mit dem Top stimmt was nicht.
    Du sagtest, dass du die alte Version hast. Folglich hast du die Amp gebraucht gekauft oder? Sonst hättest du wohl kaum jetzt erst bemerkt, dass der Sound nicht so toll ist.
    Nun könnte es sein das einfach nur das Bias falsch justiert ist, vielleicht die Röhren, End- oder Vorstufenröhren im Eimer sind.
    Naja und der schlimmste Fall wäre natürlich, dass mit der Elektronik das Amps etwas nicht stimmt aber das kann ich mir fast nicht vorstellen.

    Um jedoch alle Eventualitäten auszuschließen, würde ich erstmal alle Kabelverbindungen überprüfen. Da du scheinbar mehrere Gitarren hast, wirst du sicher alle probiert haben und mit jeder zum selben Resultat gekommen sein, also liegt es nicht an der Gitarre.
    Alle effekte vor dem Amp müssen weg. Das Boxenkabel! muss gut in Schuß sein.
    Überprüfen solltest du auch ob am Effektloop der Regler auch auf 0 steht.
    Wenn es dann immernoch scheiße klingt kannst du ja mal im Laden Boxen testen.
    Klingt es dann trotzdem scheiße kannst du mit einem Savage aus dem Musikgeschäft vergleichen. Wenn bei gleicher Konstelation dein Amp trotzdem nicht klingt muss er wohl kaputt sein.

    Aber ich tippe auf die Box.
    Hoffe ich konnte dir helfen.
     
  3. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.10.06   #3
    Vlt ne blöde Idee, aber wie stehts um die Saiten auf deinen Gitarren? Ich habe, wenn ich bestimmte Marken draufziehe, auch das Gefühl als würde der Sound "matschiger". Ansonsten würde ich auch mal ne andere Box testen...
     
  4. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 12.10.06   #4
    @ thejone
    Prima Beitrag! Dem ist glaub ich nix hinzuzufügen. Kabel können echt viel ausmachen, vor allem die Profies, die ihr Top mit nen Gitarrenkabel mit der Box verbinden...
    Der Beschreibung nach hätte ich auf Röhren getippt, schlichtweg alt geworden. Aber wenn sie schon getestet wurden... sollten sie allerdings schon einige Jahre auf dem Buckel haben, auf jeden Fall mal wechseln.
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 12.10.06   #5
    und ich tippe auf die Box. hatte auch ne 1960A mit G12T75 an meinem Blackmore. klang net doll.
     
  6. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 12.10.06   #6
    Ich musste auch lernen, wieviel gutes Boxenkabel ausmacht!

    Zum Problem des Thread Erstellers,

    Die JCM900 Boxen sind nicht umsonst nicht die beliebtesten Marshall Boxen. Sie sind halt berüchtigt dafür ein wenig trocken und höhenlastig zu klingen.
     
  7. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 12.10.06   #7
    Ich geh auch von der Box aus. Hab meinen Screamer auch mal an ner 1960A gespielt und der Sound war auch nit besonders gut.
    Aber an ner V30er hingegen klingts geil.

    Also geh mal ein paar Boxen testen. :great:
     
  8. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 12.10.06   #8
    Tippe selbst auch auf Boxenkabel Hier darf nur spezielles Boxenkabel mit dickem Aderdurchmesser verwendet werden - das nicht abgeschirmt sein muss. Ich habe selbst inzwischen ein dickes HIFI-Lautsprecherkabel mit entsprechenden dicken Klinkesteckern dran. Auf keinen Fall Patchkabel oder sowas verwenden. Da kommen keine Bässe/kein Druck durch. - Dann kann es noch an der Verkabelung innerhalb der Box liegen ("Klingeldrähte" gegen anständige Kabel austauschen).

    Und dann kann es noch sein, dass die eine oder andere digitale vorgeschaltete Kiste dran schuld ist. Bestimmte digitale Geräte (zwei mir bekannte Kandidaten: Ein gewisses Tonlabor vom Hersteller mit drei Buchstaben und ein 19"-Echo-Modeler, das nicht mehr hergestellt wird - vom französischen Hersteller mit der geilen Ziffer am Ende) haben die schlechte Eigenschaft, durch ihre AD/DA-Wandlung den Sound "anzuspitzen" und leblos, kraftlos zu machen. - Und zwar ganz dramatisch.

    Um letzteres auszuschließen, würde ich die Gitarre mal "nackt" an den Verstärker anschließen. - Ansonsten wirklich Boxenkabel innen und außen überprüfen und ggf. auswechseln.
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 12.10.06   #9
    und nicht vergessen:

    "druck druck druck" bringt in einer Band der Bassist. vielleicht solltest du umsatteln? ;)
     
  10. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 12.10.06   #10
    Alles klar ich weiß woran es liegt! An seinen Fingern, dein Equipment ist ein Traum ich bin mir sicher das ich da 100% nen Bomben Sound rausholen kann, wenn du es nicht schaffst empfehle ich dir. Einen Amp mit 2 Reglern und eine Gitarre mit nur einem Humbucker am Steg ich denke wenn du denn Sound mit diesem Equipment auch scheiße findest liegt es definitiv an dir selbst! Das wichtigste Equipment sind deine FINDER , Sustain Druck etc. kommt von da!!!
     
  11. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.10.06   #11
    Man kanns mit der Aussage auch übertreiben...
     
  12. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 12.10.06   #12
    Das hab ich mir auch gerade gedacht, aber das war klar dass so ne Antwort in diesem Thread kommt. Ich könnte mir auch gut vorstellen dass es die Box ist, die nicht zum Amp passt, das lässt sich ja noch am kostengünstigsten überprüfen. Schnapp dir einfach dein Top und nimm es mit deiner Gitarre zu nem Musikladen und teste es da mit anderen Boxen (z.B. Orange oder Mesa ).
     
  13. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 12.10.06   #13
    Ich finde sone Antwort ehrlich gesagt recht heftig. Erstens hast du anscheinend selbst überhaupt keine Ahnung, wenn du das Equipment als "über jeden Zweifel erhaben" ansiehst, zweitens sagst du da gerade dass er scheisse spielt - und das nachdem du genau einen Beitrag von ihm über sein Equipment gelesen hast.

    Ich hoffe ja immernoch, dass das einfach nur Ironie war, dann wars gut ... ;)
     
  14. SashaDeville

    SashaDeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.06   #14
    Danke für eure Ratschläge. Ich werde wohl mal die Engl-Boxen antesten.

    Und über solche Antworten wie von Sczcur rege ich mich gar nicht mehr erst auf.
    Solche leute sind alles schnacker:screwy: und keine Mucker.
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.10.06   #15
    mit den engl boxen machst du auf keinen fall was falsch!wenns preislich etwas günstiger sein soll check mal ne gebrauchte orange ab:great:
     
  16. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.10.06   #16
    Ich verwette meinen Arsch das der Grund die Box ist. Teste neben der Engl (Vintage/Standart) auch mal eine Mesa und eine Diezel Box. Meiner Meinung nach sind das die zwei besten Boxen.
     
  17. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 12.10.06   #17
    Der ist nur auf dein Equipment sauer
     
  18. EuropeanWorkshop

    EuropeanWorkshop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.06   #18
    Unser Gitarrist spielt auch einen Engl Savage 120. Mir hat der Sound im Proberaum nie gefallen. Matschig, höhenlastig usw.

    Doch dann kam der Tag, an dem wir im Studio waren, er das Ding angeschlossen hat und mal RICHTIG laut aufgerissen.

    Mein lieber Schwan, das war ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Also falls du die Möglichkeit hast, probiers mal auf richtig laut. Saublöder Ratschlag zwar, aber bei uns war der Unterschied enorm. Wir werden nie wieder leise ne Platte einspielen ;)
     
  19. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 12.10.06   #19
    Jetzt mal ehrlich, die Box wird den Sound jetzt nicht so stark verschlechtern, sie hat viele Höhen aber auch einen ordentlich Druck, wenn man den Amp einstellt lässt sich da bestimmt was rausholen!

    Auch bin ich fast der Meinung das diese Box eher was für Endstufenzerre ist und nicht so für Vorstufenhighgain, das ist jetzt meine Subjektive Meinung und ich würde den Amp mal richtig aufreisen wie es mein Vorredner auch schon gesagt hat, vielleicht klingt er dann ja besser!
     
  20. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 12.10.06   #20
    Es ist jetzt so ziemlich alles angesprochen worden, was geht: die obligatorischen Röhren, die nicht stimmen können ( wieder mal :rolleyes: ), die Box, Elektronik, usw.

    Wie siehts denn mit Deiner Amp- Einstellung aus? Wie hast Du Höhen, Mitten, Bässe, Presence, Gain eingestellt? Vielleichts matscht's nur deswegen, weil der Gain auf Anschlag steht.
    Muß nicht immer das Equipment selbst sein und es wird oft einfach voreilig der Aufruf zu neuen Gerätschaften gestartet, als daß man sich einfach mal die Frage stellt, ob das Teil überhaupt richtig eingestellt ist.
    Die Lösung könnte dadurch wesentlich billiger sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping