gutes Rack, 10HE mit Rollen

von Xeno85, 08.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. Xeno85

    Xeno85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    128
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.10   #1
    Hallo,
    könnt ihr mir einen guten Rackhersteller empfehlen. Ich suche ein 10HE 19 Zoll Rack, am besten gleich mit Rollen und Butterflies. Wer baut da qualitativ gutes Zeugs?
    Gruß Michael
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.833
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 08.09.10   #2
    Seeburg
    ML
    Amptown

    Wenn es preislich höher angesiedel sein darf sind das starke Vertreter (kleiner Auszug ;) )
     
  3. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 08.09.10   #3
    moin moin,

    ein paar mehr Angaben, wären echt nicht schlecht. Es gibt viele vertretbare Hersteller je nach Geldbeutel und Wünschliste. Zum einen bestimmen die einzubauenden Geräte durch ihre Bautiefe und Gewicht die Bauform des Cases. Da wäre es halt nett, wenn Du einfach mal den zukünftigen Inhalt benennst.

    Für Ampracks ist mMn Amptown ABS Rack eine sehr gute Wahl.

    grüße, humi
     
  4. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 08.09.10   #4
    10 HE Amps? Na dann gute Nacht um sechs... :D
     
  5. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.833
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 08.09.10   #5
    Da siehst du mal wie die armen Hands rangenommen werden, wenn es zur Sache geht. Das sind 4 Endstufen und 1 Controller mit bischen Luft. Jetzt nicht so ungewöhnlich :)
     
  6. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    10.01.21
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Oostfreesland
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 08.09.10   #6
    Hi

    aus Tobses Beitrag:
    https://www.musiker-board.de/pa-zubehoer-pa/241539-informationen-ueber-cases.html

    Von den "fetten" habe ich selbst Cases und kann sagen, dass diese Spitze sind!
    Auch mein Case von "It's a Bird" Flightcases ist zwar recht alt, und auch wohl abgerockt, aber immer noch sehr stabil.

    Ich habe auch das ein oder andere Case von Thon, aber auch die "schwersten" Cases von Thon kommen da nicht ran.

    Grüße cat.....
     
  7. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.833
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 08.09.10   #7
  8. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 08.09.10   #8
    wo ist da Dein Problem :gruebel:
    Da passen vom Feinsten 2x Crown 5000 und 2x 36x12 rein, 32er Verteilung und Patchfeld auf dir Rückseite ... dank Rollen und genügend Griffen läßt sich so eine ~140kg Kiste doch lockerst (zu viert) händeln :D
    BTW: da gab es doch Leute die 3x 5000er und 2x BGW's in eine Kiste geschraubt hatten, das war fies ;)
     
  9. Xeno85

    Xeno85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    128
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.10   #9
    ich möcht da eigentlich nur Effektgeräte, Kompressoren, EQs reinhauen
     
  10. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 09.09.10   #10
    dafür kannst eigentlich jedes einfache Case von der Stange nehmen und Dir ein Rollbrett unten dran bastelen. Sinnvolle Hersteller sind ja oben benannt.

    Wenn Du Dir individuell ein Siderack bauen lassen willst, würd ich zu folgender Bauvariante aus eigener Erfahrung raten
    - plan ein paar HEs mehr ein, ich denk da an Racklicht, 3x EQ (je 2/3 HE), 3x Kompressor, 1x Gate, 2x FX, etc. das läppert sich mit der Zeit ;)
    - mindestens 4 Klappgriffe
    V1 "Konventionell":
    - nur auf die Front ein Deckel
    - auf die Rückseite die Rollen und eine Serviceklappe mit Kabeldurchführung
    V2 "Die Edle"
    - gerade bei Sideracks bietet sich RackInCase an, also ein schlichtes Holzrack (12er Multiplex) ohne Alukanten, etc. mit 4 Grifflöchern und dazu ein Haubencase mit Rollen an der Unterseite -> Vorteil dabei ist, Du kannst die Haube als Unterbau benutzen um auf eine gepflegte Arbeitshöhe zu kommen

    grüße, humi
     
  11. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.209
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 09.09.10   #11
    Shit happens - andererseits: Ich würde bei Grosse schon allein auf Grund der nicht vorhandenen Rechtschreibung nichts bestellen :p

    Wenn's nicht die Billigliga sein muß, kann ich MGM sehr empfehlen. Auch die haben schon mal Mist gebaut (Bodenplatte für Haubencase mit falschen Ausschnitten gebastelt), damit wird aber sehr kulant umgegangen und schnell Abhilfe geschaffen. Die Qualität ist (wie bei Amptown) über alle Zweifel erhaben.
     
  12. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 10.09.10   #12
    MGM und Amptown nehmen sich weder bei Preis noch bei der Kundenpflege etwas ... wer Benz kauft, bekommt halt auch Service auf Benz Niveau :great:
     
  13. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.209
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 10.09.10   #13
    Schlechter Vergleich: Der Benz hat mich in den 4 Jahren die ich Sprinter gefahren bin extrem Nerven, Zeit und Geld gekostet. Der Iveco war halb so teuer und macht bis auf ein paar Kleinigkeiten einfach keine Zicken.

    Aber zurück zum Thema: Ich nehme halt MGM, weil die bei mir um die Ecke sitzen und ich mir so die Versandkosten spare. Amptown hat vielleicht an ein paar Ecken etwas schönere/andere Lösungen, die bekommt man von MGM auf Nachfrage aber auch. Beispiel dafür sind die bei MGM gerne verbauten Überwurfcatches die ich persönlich nicht mag, weil ich mich daran gerne verletze oder die Laschen irgendwann brechen. Vorteil ist dabei halt ein durchgehender Rahmen aus Schließprofil, was auch wieder Vorteile haben kann.
    Wenn ich möchte, bekomme ich aber auch normale Butterflys bei MGM oder Überwurfcatches bei Amptown.

    ML ist für mich seit ein paar Jahren gestorben. An sich gute Cases, aber an Arroganz wurden die seinerzeit eigentlich nur von d&b übertroffen. Mittlerweile scheinen sie gemerkt zu haben, dass man sich das auf Dauer nicht leisten kann. Denn aus einem einzigen Case können eben über die Jahre auch ein paar mehr werden.
    Zu Grosse kann ich eigentlich nichts sagen - preislich eher in der Thon-Region, die Standardlösungen gefallen mir allerdings schon nicht und mir ist zumindest im Pro-Bereich eigentlich noch nie so ein Ding über den Weg gelaufen. Da sieht man fast nur MGM, Amptown oder ProCase.
     
  14. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 10.09.10   #14
    Man welche Nerven hat Dich Dein RA heut noch gekostet, daß Du Benz/Porsche/Ferrari/etc. "im Dunkeln" nicht mehr unterscheiden kannst :rofl:
     
mapping