Gutes Stagepiano um 800€

von Johannes@XK-3, 08.06.07.

  1. Johannes@XK-3

    Johannes@XK-3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    53
    Erstellt: 08.06.07   #1
    Hallo!
    Ich suche einen Ersatz für mein unhandliches Home-Digital-Piano (Korg Concert EC100).
    Hier mal euer Fragebogen:
    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    _0?__ bis 800€
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] ja: Hammond XK-3, Klavier (nur zu Hause;-))
    [ ] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Bühne, zu Hause

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Stagepiano für Bühne und zu Hause zum Üben und als Rhodesersatz (nicht soo wichtig)

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Jazz, Funk, Rock, Soul, Blues, Boogie in Piano Solo und Big Band

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Klavier/Flügel, Rhodes, evtl Jazz/Rockorgel

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [x] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: Chorus, Pan, Overdrive, Wah Wah,...wäre schon fein:-))
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? angenehme Klaviertastaturr, evtl auch für Glissandi)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    nix

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    vll. gut transportabel ???

    (toller Fragebogen!!)
    Viele Grüße aus der Vintage-Ecke:-)
    Johannes
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 09.06.07   #2
    Meine sofortige Bauchempfehlung: Roland EP 880. Man liebt oder man mag es nicht so, ist mein Eindruck aus den meisten Forengesprächen hier...

    (Straßenpreis: zw. 810 und 890 €)

    Wiegt etwa 19 kg...
     
  3. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 09.06.07   #3
    Also wenn ein Gebrauchtkauf möglich ist empfehle ich dir das Kawai MP4. Das kann man gebraucht für 800 Euro bekommen. Musst mal in die Kleinanzeigen vom T gucken. Am besten vorher im Musikgeschäft probespielen ob dir die Klaviatur zusagt oder nicht. Es hat auch gute Masterkeyboardeigenschaften falls du später mal nen Racksynth oder ähnliches anschließen möchest.
     
  4. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 09.06.07   #4
    Gebrauchtkauf: Technics P-50, gerade beim "iehbäi" (650 €)
     
  5. Benibanani

    Benibanani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    15.09.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #5
    Ich find die SP. serie von korg klasse. sehr schlicht. hat aber trotzdem alles, was du brauchst. die SP-200 bekommt man glaub ich nur noch bei Thomann.
    ich find das gut.
     
  6. Johannes@XK-3

    Johannes@XK-3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    53
    Erstellt: 09.06.07   #6
    Ok danke für eure Tipps..ich denke ich habe ein schönes gefunden.
    Habe aber noch ein Problem: Wie werde ich mein altes Korg Concert EC500 los?
    Was kann man dafür noch verlangen?
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 09.06.07   #7
    verrätst du uns auch, was? ;)
     
  8. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 10.06.07   #8
    WEnn ich nochmlal kurz darf:
    Ich habe heute das MP4 wieder live gespielt (Combo Sachen, das MP4 wurde gestellt, deshalb hatte ich nicht mein Roland). Der Rhodes Sound ist, mmmh, nicht vorhanden/furchterregend. Also im Vergleich zum Roland und zum Original (dass ich allerdings noch nie selbst gespielt habe, jedoch ganz gut von Aufnahmen kenne) tun sich da Welten auf.

    Und das Klavier klingt auch nicht wirklich schön. Diese Tastatur ist ok, aber auch nicht sooo überragend, also das MP4 kann ich eigentlich nciht empfehlen. Da hätte ich persönlich keinen Spaß dran. Un einen gewissen Anspruch scheinst du ja shcon zu haben (Hammond XK)



    €: Ich würde dir auch das Roland empfehlen, bei dem Korg habe ich keine Erinnerung mehr an den Rhodessound, Klavier ist da aber schon ganz gut). Das Roland gefällt mir Soundmäßig besser als das Kawai.
     
  9. Knickzimt

    Knickzimt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.12
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 10.06.07   #9
    Hallo Johannes!

    Ich habe hier ein sehr gut erhaltenes, fast neuwertiges Yamaha p120 stagepiano stehen, das wirklich einen astreinen, ziemlich brillanten Flügelklang und exzellente E-piano-klänge enthält. Ich will jetzt hier keine Kaufverhandlungen im Thread führen, bitte melde dich doch bei mir per privatnachricht mal und wir können ein wenig über das Ding plaudern, hat mir immer sehr gute Dienste erwiesen und spielt sich wirklich gut, ist übrigens auch günstig. ;)
    Gruß
    Knickzimt
     
Die Seite wird geladen...

mapping