Hab ein paar E-Gitarren Modelle zwischen denen ich mich entscheiden muss!

von Slash|rocks, 28.08.05.

  1. Slash|rocks

    Slash|rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #1
    Also was ich damit tun will ist:

    -mit einer Band spielen

    -auf kleinen gigs spielen

    -metaln, rockn (sprich guns n roses, acdc, metallica, vl auch pearl Jam...)

    -sie sollte aber auch (wenn möglich) einen schönen/reinen clean Sound haben.

    -also versuch mal das zu formulieren: wandelbar, mit schwerpunkt metal!


    So diese Modelle hab ich jetzt mal in meiner persönlichen engeren auswahl:


    > http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_S520_EXMGF.htm

    > http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Custom_Zakk_Wylde.htm

    > http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Joe_Perry_Boneyard.htm

    > http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_MH250.htm

    > http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_DXMG_Dinky_03.htm

    so das wars bitte um hilfe und danke gleich im vorhinein!

    PS: Die IBANEZ SZ-320 soll zwar auch sehr wandelbar sein doch mir gefällt das design überhaupt nicht!
     
  2. BAZ

    BAZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    128
    Erstellt: 28.08.05   #2
    Hi!

    Also die Epiphone Modelle sind mir auf Grund der Holzunklarheit ein bisschen Suspekt, ich würde da eher zu den LTD 400er Modellen greifen, da dein Preisrahmen ja so bis ca. 700 zu gehen scheint! Da gibts auch Modelle mit Duncans drin, (M 400), welche zu deiner Musikrichtung passen könnten!

    BAZ
     
  3. Slash|rocks

    Slash|rocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #3
    Was meinst du mit Holzunklarheiten gibt ja einige mit mahagoni wär ja im grunde genommen sehr gut oder?
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 28.08.05   #4
    hast du die möglichkeit in einen gitarrenladen zu fahren, der zumindest einen größeren teil der modelle zum testen da hat und diese einfach zu testen? meiner ansicht nach ist das die beste möglichkeit herauszufinden ob einem eine gitarre zusagt oder nicht. mit viel erfahrung gehts auch anhand von spezifikationen, aber damit meine ich schon ein paar jahre intensive spielerfahrung.
     
  5. Slash|rocks

    Slash|rocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #5
    Die Zakk Wylde, Joe Perry und Jackson hab ich eh schon angespielt doch die LTD und Ibanez gbs nicht in dem shop! Leider gibts in meiner häheren umgebung auch keinen größeren shop!
    Daher brauch ich ja auch hilfe

    PS: Ich bin eh kein Afänger mehr spiel jz auch schon 1 1/2 Jahre E gitarre! Is natürlich net so lang aber ich spiel ziemlich oft an manchen tagen auch ma 4 stunden + normalerweise halt 1-2 h!
     
  6. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 28.08.05   #6
    Ich mein das mit dem Holz bei Epiphone scheint wohl sone Sache zu sein, aber ich mein obs jetzt mahagoni ist oder nicht ist im endefekt doch sch..egal!Hauptsache die Gitarre klingt geil...ich weiß auch nicht, ob meine LP aus Mahagoni ist aber ich mag einfach den Soun d und deswegen ist mir das egal...:D
    Die SZ sollen sehr vielfältig sein und auch gut im metalbereich einsetzbar sein, obwohl ich persönlich noch keine gespielt habe, beruhe da jetzt aus infos aus dem freundeskreis...;) Ansonsten wirst du mit der LP bestimt nix falsch machen...ICH mag sie, die anderen kenn ich nicht wirklich, hab sie noch nie gespielt...
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 28.08.05   #7
    ja, nur ist das mit der hilfe so ne sache. hier kann dir jetzt jeder tips geben, aber wie du mit dem instrument am ende zurecht kommst und ob es dir klanglich und optisch zusagt ist ne ganz andere geschichte. im endeffekt ist mit jeder halbwegs brauchbaren gitarre das machbar, was du an anforderungen hast.

    dann wirst du z.b. präferenzen bezüglich der dicke und dem profil eines gitarrenhalses haben. so eine jackson oder ibanez ist in der hinsicht eine andere welt als eine les paul, usw. - da stellt sich also die frage: kommst du mit jedem gitarrenhals klar, oder darf der z.b. nicht glatt lackiert und dick sein wie der einer joe perry les paul...
     
  8. Slash|rocks

    Slash|rocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #8
    LP= Les Paul nehm ich an! Aber welche meinst du?
     
  9. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 28.08.05   #9
    Ne normale Standard, mit der kannst du alles machen...:D
    Aber im Prinzip hat the_paul schon recht, hier kann jeder was erzählen, aber im Endeffekt is es deine Sache, was du kaufst, was dir gefällt un wie du damit klarkommst!
     
  10. Slash|rocks

    Slash|rocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #10
    Also mit der dicke des Halses der Joe Perry hab ich zumindest inmom meine probs doch ich glaub es is gewöhnungssache.
    Mit der Joe Perry komm ich ganz gut zu recht! Weiß net warum ich mir leichter auf der als auf der Zakk tu aber es is so!

    Und dann Ibanez / Jackson (meiner meinung nach sehr ähnlich) find ich ganz ok nur RG sin halt sehr schwer (auch gewöhnungssache würd ich sagen!)

    Am besten zum spielen find ich die ESP LTD da passt irgendwie alles obwohl auch teilweise ziemlich schwer!
     
  11. Slash|rocks

    Slash|rocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #11
    @ spa is ja net so das mir design wichtiger is als der Sound aber ....
    ich find die standard sieht net so geil (is aber die wahrscheinlich preiswerteste!)

    am geilsten wär halt geile zum spielen + geiler metal sound + geiles design
    die ULTRA GITARRE

    aber hab halt "nur" 750€ für die gitarre zur verfügung trotz einem monat arbeit und geburtstag! :rolleyes:
     
  12. AC/DC-Malcolm

    AC/DC-Malcolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 29.08.05   #12
    Ich würde dir die Zakk Wylde Les Paul oder die Jackson empfehlen. Für die Cleansessions würde ich dir allerdings die Joe Perry Les Paul empfehlen. Aber geh lieber ma antesten.
     
  13. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 29.08.05   #13
    @topic
    Für deine musikrichtung ist die boneyard die beste klampfe!
    Die ist saugeil-hatte ich auch schonmal angetestet!
     
  14. tester123

    tester123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    50
    Ort:
    allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #14
    hi,

    wenn du in der nähe vom thomann wohnst (oder dir ein kleiner ausflug dahin die gitarre wert ist), dann würde ich diese gitarre mal antesten:

    https://www.thomann.de/artikel-178369.html

    hab neulich dir für 1000 € in der hand gehabt und muss sagen, ein echt feines teil. auf dem bild sieht die n bisserl dumm aus, aber wenn du davor stehst, ist sie ein echt feines teil. gute verarbeitung, guter sound. gutes design.

    mfg tester
     
  15. Slash|rocks

    Slash|rocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #15
    Danke für alle Tipps Leute ihr habt mir echt geholfen!
    Hab heute nochma alles durch getestet in nem großen Musikshop und war hin und weg gerissen von der BONEYARD das teil is echt so endgeil sowohl clean als auch verzerrt!!!
    Ich kanns net anders sagen sie ROCKT eben^^ :rock: :rock: :rock:

    Danke Leute!!! Bin extrem glücklich mit meiner neuen Guitar!!!

    (Hab 675€ beazahlt! Find ich schwer in Ordnung!)
     
Die Seite wird geladen...

mapping