Habe ein Klavier geschenkt bekommen.....

von sanni, 20.09.07.

  1. sanni

    sanni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #1
    und nun steh ich da *g* und weis recht wenig über das Teil es ist 115cm hoch,ca 145 breit,steht Steinway und sons drauf,ist von 1971,ist wenig bespielt worden. Nun zu meinen Fragen wie pflege ich das Klavier? Tasten usw.Mir wurde gesagt in 6 wochen kann ich es stimmen lassen..dann hat es sich an das Raumklima gewöhnt
    Wäre nett wenn sich jemand meldet,bislang hab ich nur auf meiner Gitarre gespielt :-)
     
  2. pille

    pille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 20.09.07   #2
    ganz einfach, täglich frisches Wasser, ein paar nette Snacks, kein zu fettes Essen und täglich zwei bis drei Stunden Auslauf. Das müßte reichen :D
    Neee, aber jetzt ma im ernst? was heißt hier pflegen, so ein Klavier frißt nich viel. Mit einem Steinway hast Du ja auch gleich die absolute Oberklasse bekommen, herzliche Glückwunsch (wenn Du sehen könntest, wie gelb ich gerade bin, vor Neid :evil:
    Achte einfach auf die Luftfeuchtigkeit, die sollte nicht zu niedrig werden (nicht unter 45%), enfach mit einem microfasertuch oder einem sauberen, weichen leicht feuchten Lappen abstauben. Einmal im Jahr stimmen lassen. Das wars.
    Und ansonsten, das Steinway ausnutzen und viel drauf üben.

    ach ja.... solltest Du es dann doch eines Tages überdrüssig sein und es weiter verschenken wollen, schick einfach ne PM ;)
     
  3. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.09.07   #3
    Wow, gratulation ! ;)
     
  4. sanni

    sanni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #4
    Huhu Dank Dir für die Antwort,dann werd ich mal vorsichtig die Tasten abwischen,sind noch total weiß *g*
    Also gehört Steinway schon zu den guten Teilen? Na,dann hab ich Grund mich doppelt zu freuen :). Tja nun noch anfangen n günstigen Leher zu finden ;)
    Werd nun mal öfters hier reinschauen..Sanni is ja Anfänger in Sachen Klavier
     
  5. pille

    pille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 20.09.07   #5
    Du hast Nerven, willst Du uns veräbbeln.....dafür würden einige hier dinge tun...ich kann Dir sagen
     
  6. sanni

    sanni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #6
    @Pille
    Nein,ich veräppel hier keinen...ich hab zwar den Namen schon mal gehört,aber ich kenn mich da ehrlich nicht aus.Es gibt ja auch Firmen die stellen günstige und teure Dinge her,wenn es ein gutes Klavier ist so finde ich es schön und weis das Geschenk doppelt zu schätzen..es ist von 1971,also schon ein älteres Teil
     
  7. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 20.09.07   #7
    ööh... Steinway sind für die meisten eigentlich DIE Klimperfone schlechthin *eifersüchtig sei*

    :D:D:D wegen dir hat ich grad nen lachgrampf:D

    du solltest es aber noch kastrieren lassen, sonst könnte es zu unerwünschtem nachwuchs kommen:great:
     
  8. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 20.09.07   #8
    Also bei mir wär ein kleines Steinway keineswegs unerwünscht.... :p
     
  9. sanni

    sanni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #9
    :D nee dann lieber nnicht kastrieren...ihr bekommt dann den Nachwuchs ;)

    Ich hab mich echt gefreut das ich das Klavierchen geschenkt bekommen habe und hab schon etwas geklimpert gg in 6 Wochen wirds gestimmt und dann schauen wir weiter ob ich n Lehrer finde usw
     
  10. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 20.09.07   #10
    hm... irgendwie muss ich grad an Schröder von den Peanuts denken:D:D:D
    [​IMG]
     
  11. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 20.09.07   #11
  12. Inge A. Lotti

    Inge A. Lotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Dresden, Germany
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 21.09.07   #12
    Von mir auch erstmal herzlichen Glückwunsch!:great: Ist ein Klavier mit 36 schon "älter"? Meins war an die 100, und ich hab noch 50 € dafür gekriegt... Beständige Wertanlage, wenn man bedenkt, dass meine Eltern es 1973 für 50 Ostmark gekauft haben...

    Grüße
    Inge
     
  13. pille

    pille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 21.09.07   #13
    Die Lebensdauer eines (guten!) Klaviers ist i.d.R. deutlich höher als die eines Menschen. Irgendeiner hier, der sich mit 36 Lenzen schon als älteres Teil bezeichnen würde?? (von unserem Orgelmensch jetzt mal abgesehen ;) ).
     
  14. sanni

    sanni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.07   #14
    *gg*
    ok,ok das Klavier ist jung..ich habs verstanden.Ich bin ja auch schon älter *g* und funktioniere noch bestens *fg*
    Vielleicht ne doofe Frage ..oben kann man das Klavier aufmachen,also den Deckel hochstellen...sollte man das beim spielen machen oder ist das nur wegen der Stimmerei? und saubermachen oder wer weis was *gg*
    Ach und wenn wir dabei sind...gibt es online irgendwas wo man den Baßschlüßel lernen kann?
     
  15. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 21.09.07   #15
    Wenn der Deckel hochgestellt ist, ist es lauter. Wie beim Flügel ;) Den kann man aufmachen, muss aber nicht.
    Also: Je nachdem was Du Deinen Ohren und den Ohren Deiner Nachbarn zumuten willst kannst Du es aufmachen, musst aber nicht.

    Irgendwo in der Bassabteilung müsste noch ein "Notenspiel" rumliegen. Da ging es darum Bassnoten benennen zu lernen und ihre Position auf dem Griffbrett zu merken. Letztes wäre für Dich wurscht, aber ersteres ist das, was Du brauchst.
     
  16. Albrecht

    Albrecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    8.10.15
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.07   #16
    Steinway, weiß - Glückwunsch !


    Ärgere Dich nie über Dein Pferd; Du könntest Dich ebenso über Dein Klavier ärgern

    Grüße Albrecht
     
  17. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 21.09.07   #17
    Auch großen Glückwunsch, sicher sitzen jetzt einige leicht sabbernd vor dem Monitor.....:rolleyes::D
     
  18. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 21.09.07   #18
    Wie praktisch, wie macht man sowas? :great:
    Weiss ich grad nix, aber Bassschluessel ist eigentlich ganz einfach - zwei Toene hoeher als im Violinschluessel und dann ne Oktave runter. Also, das was im Violinschluessel ein g waere, ist im Bass dann das h drunter.
     
  19. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 23.09.07   #19
    vielleicht hilft dir ja das hier weiter :
    [​IMG]
    [​IMG]
    (sorry, habs ein bisschen schräg eingescannt:o)
     
  20. sanni

    sanni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #20
    Danke Dir Tasten Tier...Gott kommt man da nicht durcheinander? gg na ich werd versuchen ihn mir einzupauken ,ich bring es mir grad selber bei,hatte als 12 Jahre alte Göre n paar Stunden,net lange..dann kamen die Pferde ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping