habe genelec 8030...wie komme ich weiter?

von awos, 22.10.04.

  1. awos

    awos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 22.10.04   #1
    Endlich habe mich nach langem hin und her für diese Monitore entschieden.
    Bei diesem Preis viel mir die Entscheidung besonders schwer.
    Ehrlich gesagt habe mir erhofft dass meine Aufnahme auf diesen Monitor-Boxen krottenschlecht klingen werden, so dass ich meine Fehler korrigieren könnte.
    Dagegen klingt meine Aufnahme sogar etwas besser als auf meiner Stereoanlage wo ich meine Lieder immer abmische (Kopfhörer kommen auch zum Einsatz). Voralem Bässe bei meiner Aufnahme klingen auf Genelec ausgewogener als auf meiner Stereoanlage. Das ganze hat mehr Präsenz und tiefe. Die Auflösung ist brillianter. Eigentlich müsste doch anders rum sein.
    Die Aufnahme müsste auf Genelec viel schlechter klingen.
    Danach habe ich profesionelle CDs auf Genelec angehört, die klingen um einiges besser als auf jeder Stereoanlage.
    Habe ich ds richtiges Hören durch 2 jähriges Abmischen auf meiner Stereoanlage und Kopfhörer verlernt?
    Habt ihr eine Idee

    Wie gings Euch als ihr mit hohwertiger Monitoren begonnen habt?

    http://www.hitstec.de/archiv.php?site=1

    Hier nochmal Link zu meiner Aufnahme

    Autor:awos
    Lied: the black one

    Ich gebs zu die Stimme ist etwas zu leise die Aufnahme und der Mix ist nich unbedingt Spitzenleistung aber es klingt auf Genelec besser als auf der Anlage
     
  2. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 22.10.04   #2
    wie kommsdt du bitte drauf, daß ne aufnahme auf nem guten monitor schlecht klingen soll? :confused:
    nach der logik müsste ja dann aus 10000 EUR Monitoren nur noch rosa rauschen rauskommen... :D
     
  3. awos

    awos Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 22.10.04   #3

    Nein so habe ich das nicht gemeint. Ich bin davon ausgegangen dass meine Aufnahme die auf einer Stereoanlage abgemischt wurde nicht optimal war.
    So müsste meine Aufnahme auf dem Monitor einfach schlecht klingen.
    Es ist aber gerade andersrum..ich überlege ob ich vielleicht doch auf meiner 15 Jahre alten AIWA abmischen soll:)
     
  4. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 22.10.04   #4
    du willst mir doch nicht sagen, daß du keine unterschiede von deiner aufnahme zu proffesionellen aufnahmen hörst!
    natürlich klingen die lieder auf den genelecs besser aber wie du schon sagtest die auflösung ist brillianter man kann unterschiede zu referenzaufnahmen besser analysieren und erkennst besser woran es bei deiner aufnahme fehlt.
    mein tip ist, daß du erstmal viel musik über die monitore anhörst (mit anhören meine ich wirklich anhören also nix nebenbei machen) damit du dich an die boxen erstmal gewöhnst. wenn du erstmal n paar wochen mit den teilen arbeitest wirst du dich an den klang gewöhnt haben und immer mehr fehler hören. das kommt schon keine angst.... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping