HAGSTROM VINKING II LH oder EPIPHONE DOT LH

von Instant-Monkey, 04.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Instant-Monkey

    Instant-Monkey Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.09
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Merseburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 04.11.09   #1
    Hallo

    Ich möchte mir 2010 ne neue Gitarre holen ^^


    Ich bin mir nicht sicher habe mich für diese beiden Modelle Entschieden :

    https://www.thomann.de/de/hagstrom_viking_ii_cbk_lh.htm

    https://www.thomann.de/de/hagstrom_viking_tc_lh.htm

    https://www.thomann.de/de/epiphone_dot_lh_cherry_egitarre.htm


    Wie ihr ja seht bin ich Linkshänder und Habe nicht so eine große Auswahl ;) obwohl sich dies über die Jahre sehr geändert hat :great:

    Naja die drei liegen bei mir budget und ich würde gerne mal von euch erfahren, was die unterschiede sind und welche erfahrung ihr damit gemacht habt

    Achso ich spiele einen VOX VT 50 :great: und in die richtung INDIE*lol in die die richtung Indie * Grunge und alternativ


    Welche ist für ihren preis besser ???


    Und ich FAlls ihr fotos von ihnen habt würde ich die gerne mal sehen ^^ also vllt könnt ihr sie ja hoch laden. Mich interesiert haubtsächlich wie die Farben in original aussehen



    ThX schon mal im vorraus
     
  2. Captain Mo

    Captain Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schwobaländle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.09   #2
    Hey,
    auf jedenfall eine der beiden Hagstroms.
    Mein Bandkollege spielt so eine und ist hellauf begeistert. Super Klang, super Spielgefühl (konnte mich selber davon Überzeugen).
    Die Epiphone ist auch nicht schlecht.. ist aber meiner Meinung nach ein Modell für Anfänger, die mehr investieren können/ wollen.
    Letztendlich ist es deine Entscheidung, welche du auswählen wirst.... fahr aber lieber vor dem Kauf zu einem Händler und spiel alle mal an.

    Über eine der Hagstroms gab es mal in der Gitarre&Bass einen Testbericht, vllt. findest du da mehr :-)

    Grüßle Mo
     
  3. DaveGrohl91

    DaveGrohl91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.09
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Pocking
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    107
    Erstellt: 08.11.09   #3
    1. anspielen anspielen anspielen !!! ;)
    2. meine wahl wäre die rote Hagstrom .... ich denke dich sind qualitativ doch n bisschen hochwertiger ( nix gegen epiphone .. ich spiel ja selber eine :D ) .... vllt kennst du Pat Smear .. ehemaliger Nirvana Tour-gitarrist und seit 2006 wieder gitarrist bei den foo fighters .... der spielt ausschließlich hagstrom ... und besitzt auch die großte Hagstrom sammlung in den USA ... das heißt .. die hagroms müssten doch eine gute wahl sein :D

    Lg Dave :p
     
  4. Instant-Monkey

    Instant-Monkey Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.09
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Merseburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 10.11.09   #4
    Ja na klar anspielen werde ich auch versuchen^^ aber als linkshänder ist das halt nicht so einfach.

    Ich weis ich habe es auch schon sher stolz herausgefunden ^^ bin großer nirvana fan und habe mich sher gefreut.

    Naja ich bin auch selber nicht so von epis überzeugt, aber hab mir diese noch als ausweich model gewällt.

    Aber danke für die info ^^ kommt bei den tema echt selden, irgentwie hat keiner antworten für die hagstrom parrat :(

    aLSO VLLT WENN DU NOCHMEHR INFOS HAST GERNE HER DAMIT

    ThX
     
  5. Skaet

    Skaet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    8.05.17
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.09   #5
    Hi
    Ich Spiele eine Vicking II und bin vin Ihrer Vielseitigkeit begeistert. Die beiden Humbucker sind für meine Verhältnisse super abgestimmt (Rock/Pop). Der am Hals schön warm und weich für satte clean Sounds. Der Stegpickup lässt es richtig knacken bissig genug um auch mal Metalmäßig ab zu Rocken.

    Mit Rückkopplungen mußt Du aber etwas vorsichtig sein. Ist aber gut handelbar und beim Solieren ja auch nicht immer ungewollt.

    Also ich bin sehr zufrieden mit der Gitarre.
    In meinem Profile ist auch ein Foto davon.
     
  6. Instant-Monkey

    Instant-Monkey Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.09
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Merseburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 15.11.09   #6

    Vielen Vielen dank

    Das ist schon mal ein sehr gute info , also die hagsrtom wird immer mehr mein favo^^ ich hatte nur bedenken weil man wenig von der vikingII hört und mehr von der der vinking.

    naja vielen dank nochmal für die guten infos

    Thx
     
  7. DaveGrohl91

    DaveGrohl91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.09
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Pocking
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    107
    Erstellt: 15.11.09   #7
    sry ... mehr weis ich auch nicht .. bis auf das das mir die rote Hagstrom viking besser gefällt als die Epiphone Dot ... wäre es ne Gibson ES 335 wärs was anderes ... aber da is der preis schon ziemlich brutal :D
     
  8. Instant-Monkey

    Instant-Monkey Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.09
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Merseburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 15.11.09   #8
    Ja klar naja und als lefty gleich mal mehr wha ^^
     
  9. Instant-Monkey

    Instant-Monkey Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.09
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Merseburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 16.11.09   #9
Die Seite wird geladen...

mapping