Hammond XK-1 ?

von danielw, 25.05.06.

  1. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 25.05.06   #1
    Hallo, hat das Teil (Hammond XK-1) schon mal jemand unter den Fingern gehabt? Falls ja, wie ist's denn so?? Auch die Qualität der zusätzlichen Sounds würde mich interessieren.
    Danke.
     
  2. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 25.05.06   #2
    Amtlich find ich eher von Clavia den Nord Electro 2
    Von Vorteil auch SeventyThree mit mehr Tasten.

    Ich find den Leslie persönlich fetter, sowie den Overdrive !
    Hör dir mal die Soundbeispiele dazu an !

    JemSe
     
  3. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 26.05.06   #3
    Eine richtige Orschel hat nun mal nur 61 Tasten und Piano spielen kannst du eh vergessen mit einer Waterfall-Tastatur (Das gilt natürlich auch für die Hammond). Wie man mit elektronischen Zugriegeln orscheln kann, wird mir immer ein Rätsel bleiben, aber jedem das seine....

    Gruss
    Hattrick
     
  4. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 26.05.06   #4
    Titel sagt alles !
     
  5. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 27.05.06   #5
    Was hat das denn mit XK-1 zu tun?

    http://www.hammond.de/xk-1.html


    Kann man auch nicht.

    :)
     
  6. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 27.05.06   #6
    Der „Nord Electro“ ist vergleichsweise ein sehr Interessantes Produkt, worauf ich nur Aufmerksamkeit erregen wollte. Bin davon ausgegangen, das „danielw“ weder die XK-1 noch den „Nord Electro“ kennt.
     
  7. danielw

    danielw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 28.05.06   #7
    Danke für die Mühe, aber ich kenne das Nord Electro ... und habe inzwischen auch die Hammond probegespielt. Fazit: Tastatur sehr angenehm (finde ich besser als die Electro-Tastatur), Orgelsound bei 888800000 oder ähnnlichen Einstellungen inkl. Percussion hervorragend, bei den oberen Zugriegeln war ich mir nicht so ganz sicher, ob das Electro hier nicht die Nase vorn hat. Overdrive fand ich ziemlich gut, das Leslie aber klingt wesentlich braver als im Electro, sprich schlechter. Die zusätzlichen Sounds sind wahrlich nur Zugaben, überhaupt kein Vergleich zu den E-Pianos im Electro. Insgesamt würde ich (nach sehr kurzem Antesten) sagen, als reiner Orgel-Clone ist das neue Hammond-Teil wegen der Tastatur und wegen des guten Grundsounds durchaus empfehlenswert.
     
  8. Hans_Maulwurf

    Hans_Maulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #8
    Hallo Leute,
    ich wollte mich auch mal über Orgeln informieren. Ich bin Schüler, d.h. mein Budget ist eingeschränkt. Gibt es eine Orgel, die billiger ist, als die XK-1 (Thomann: 1377€), und besser? Oder was sollte man sonst noch so beachten?
    Danke schon mal im vorraus für eure Antworten
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 28.05.06   #9
    Billiger und besser gibts meines Wissens nichts.
    Wenn du schon eine orgelgeeignete Tastatur hast, wären vielleicht das Nord Electro Rack oder das Roland VK-8M interessant - das sind nur Klangerzeuger, die du per MIDI an deine Tastatur anschließt.
     
  10. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 28.05.06   #10
    :) der Anwedungsbereich der Instrumente ist ja auch für jeden unterschiedlich. In meiner Rock Band fin ich gerade das agressive geil ! In Punkto Tastatur geb ich Dir Recht. Die gefällt mir im Clavia nicht wirklich ! Da schwört ich vor langer Zeit mal auf die VR-760 von Roland. Die fand ich damals einfach nur noch klasse !

    Ich schließ mich dem Andi85 an. Billigere orgeln kenn ich auch nicht !
    Hier nochmal ein Link zur Roland VK-8M .
    Alternative gibt es von CreamWare die B-400 ASB als Modul.

    Günstiger gehts nur noch mit der Software von Native Instruments B4 II.
    Die B4 ist schon amtlich ! zumindestens besser als in den bekannten Worstation.
     
  11. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 28.05.06   #11
    Stimmt Jens, die Creamware hab ich vergessen. Hast du die schon mal probieren können?
     
  12. Hans_Maulwurf

    Hans_Maulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #12
    Ok danke für die Info, ich habe nur dein Korg SP-200, also nix geeignetes...
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 28.05.06   #13
    jo, da holst du dir blutige finger :)
     
  14. Hans_Maulwurf

    Hans_Maulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #14
    Ähm, weiß auch zufällig wer, wo man die XK-1 in München anspielen kann?:confused:
     
  15. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 28.05.06   #15
    Leider noch nicht. Hatte vor einiger Zeit nur ein PROTO-TYP in den Händen halten können !
     
  16. TT

    TT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    27.02.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 28.05.06   #16
  17. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.05.06   #17
    Das Geld muss eben erst mal da sein :)

    Ich spiel noch eine XB-2, da dürfte die XK-1 schon eine deutliche Steigerung bringen, wofür man bei der XB noch massig Zubehör anschließen muss.
     
  18. Herby_A

    Herby_A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Borken (Hessen)
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    95
    Erstellt: 29.05.06   #18
    Hallo.

    Die Viscount DB3 soll auch nicht von schlechten Eltern sein. Ich besitze die TWB5 vom Tone-Wheelmaker, baugleich mit der Viscount DB5 / Oberheim OB5 und liebäugele mit der DB3 für "mobile Anwendungen". Die gibts sehr günstig beim Musicstore in Köln für 688 EUR !! Reviews und Vergleiche mit allen oben erwähnten Clones auf harmony-central.com

    Viele Grüße,
    Stefan.
     
Die Seite wird geladen...

mapping