Hammondklon Korg Bx-3

von Reamon, 09.05.04.

  1. Reamon

    Reamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 09.05.04   #1
    Hi zusammen

    Kann mir jemand was über diese Orgel erzählen...hat sie jemand? Vor und-Nachteile?
    Ich hätte nämlich die Gelegenheit eine solche Orgel günstig zu erwerben...hab sie auch schon angetestet...klingt ziemlich cool, aber ich bin nicht soo der (Hammond)orgelkenner, von daher wär ich noch über zweitmeinungen froh.

    Danke im voraus
    Reamon
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 09.05.04   #2
    Hallo,
    welche BX-3 ist es denn? Die alte (Baujahr ab 1980) oder die neue (ab 2003)?
    ciao,
    Stefan
     
  3. Reamon

    Reamon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 09.05.04   #3
    hm, gute Frage, das wüsste ich jetzt nicht mal...was ist der Unterschied?
    Ich nehme mal an, dass es die neue ist, da er sie nor ca. einem Jahr gekauft hat.

    Gruss
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 09.05.04   #4
    Schnell zu erkennen: Die "Alte" hat ein Echtholzgehäuse, und neben den Zugriegeln nur ein paar LED-beleuchtete Knöppe und analoge Potis.
    Die neue hat darüberhinaus ein LC-Display und ein Kunststoffgehäuse mit einer bedruckten Dekorfolie (Holzimitat).

    Technisch ist der Unterschied etwa der zwischen einem Golf I und einem Golf IV ;) Dementsprechend auch der Preisunterschied.
    "letztes Jahr gekauft" ist kein Kriterium, weil AFAIK auch die alten BX3 noch hie und da neu zu erwerben sind aus Restbeständen (oder eben gebraucht)...

    Jens
     
  5. Reamon

    Reamon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 09.05.04   #5
    ja, in dem Fall ist es eine neue Version, da es ein LC-Display hat. Yep.
    und was haltet ihr von der? Was unterscheidet sie von der alten?

    Grüsse
     
  6. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.05.04   #6
    Ich bin ein bisschen neugierig.... wie günstig ist das Teil denn? :D

    Andre
     
  7. Reamon

    Reamon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 09.05.04   #7
    ja, er würde sie mir für unglaubliche 2000Euro (plus einem arrangierten Date mit meiner Schwester ;) ) überlassen. Naja,aber das ist eine andere Geschichte...

    Gruss
     
  8. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 10.05.04   #8
    Der Preis ist eigentlich OK, ABER....
    ...für den Preis bekommst du auch eine brauchbare Hammond.
    Und wenn du die BX3 neben eine M-100 oder so stellst hat die Hammond definitiv mehr Eier, natürlich auch mehr Kilos!!!
     
  9. Reamon

    Reamon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 11.05.04   #9
    ja, ok eine hammond m-100 würde ich für dieses Geld auch bekommen ABER ;) 1. ist die M-100, wie du gesagt hast, viel zu schwer um sie für Gigs zu brauchen 2. find ich die Manualanordnung nicht ideal 3. Wenn ich mir irgendwann mal eine Hammond zulegen sollte, dann muss es schon fast ein B-Modell oder CV Modell sein :eek: :rolleyes:
    d.h. die Korg ist ziemlich gut rumzuschleppen...aber was ist mit dem Sound? WEr hat Erfahrungen damit gemacht, wie findet ihr sie?

    Gruss
    Reamon
     
  10. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 15.05.04   #10
    Hallo,
    ich habe das Teil gestern noch mal angetestet:
    Die Tastatur ist wirklich sehr gut!
    Sieht gut aus, aber der Klang ist halt eine Korg!
    Klingt allerdings viel besser als das alte Modell.
    Wenn du Keyboarder bist und einfach Hammond ganz nett findest ist es für dich ein super Gerät!!! Hätte ich gerne zum üben zu Hause.
    Wenn du aber wirklich alle Hammondcharakteristika willst...nur Hammond.
    Ich kann es schwer erklären, aber der Sound ist doch anders...kommt nahe ran, aber halt nicht 100 %ig, vielleicht 85%ig...

    Im übrigen kann man eine M-100 auch zum Gig mitnehemn...(z.B. am 19.06. im ZOSCH in Berlin-Mitte) is' ätzend, aber geht schon und die Leute fahren voll auf die alten Kästen ab!!!
    Wenn du sparst und dir gleich eine B3, C3, o.ä. holst und choppen läßt ist natürlich die beste Lösung!
    Aloha
     
  11. Reamon

    Reamon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 15.05.04   #11
    hey,danke an alle für die Tips und Infos!
    Die Korg ist bereits gekauft...und ich bin absolut zufrieden! Natürlich ists keine Hammond, aber ich muss sagen, es klingt weit besser als die Hammond Xk-2 (nach meinem Gutdünken). Ausserdem bin ich jetzt noch für eine Leslie am sparen.
    Das mit der Hammond ist halt so ne Sache...wenn ich eine erwerben sollte, solls eine B-3 oder ne C3 sein (aber als Student könnte ich da 10 Jahre sparen und bis dann kann meine Band nicht warten ;) ). Mir gefallen halt die Tastaturen in der Art wie die M-100 nicht. Und ausserdem wäre das Gewicht wirklich ein Problem, da ich keinen Minivan oder derartiges besitze...und geschweige denn Bock auf die ganze Rumschlepperei habe.
    Also ich denke für so wenig Geld hab ich das Maximum rausgeholt. Aber ne wirkliche hammond bleibt natürlich immernoch ein Fernziel

    in diesem Sinne
    REamon
     
Die Seite wird geladen...

mapping