Harley Benton Bässe

von Iron-Maiden, 19.11.06.

  1. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.11.06   #1
    Hallo !

    Ich werde demnächst als 3. Gitarrist/ bzw. als Bassist in eine Band einsteigen, muss mir noch einen Bass zu legen.

    Der Bandleader meinte, er besorgt mir n gutes Harley Benton Einsteigerpaket das reicht aus...

    Was sagt Ihr dazu??
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 19.11.06   #2
  3. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.11.06   #3
    Es kommt drauf an, welches Einsteigerpaket er meint...Der Verstärker wird aber in jedem Fall nicht ausreichen..
     
  4. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 19.11.06   #4
    Wieviel Geld willst du ausgeben, was hast du für Vorstellungen und wieviel Lust hast du wirklich dich mit Bass zu beschäftigen?
     
  5. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.11.06   #5
    Klar will ich Bassist in der Band werden....

    Aber nebenbei muss ich mir noch für Gitarre nen neuen Amp und neue Gitarre kaufen....

    Also sind diese Harley benton Teile nicht übel...
     
  6. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 19.11.06   #6
    seit ihr dann eine band vom typ riesige verstärkertürme hinter uns (so wie die meisten) oder eine vom typ - die pa reicht uns - sonst nur ganz leise monitore auf der bühne?

    sollte das erste der fall sein werdet ihr auch eine band vom typ der bassist kann auch n anderes lied spielen sein, weil man ihn nicht hört.
     
  7. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.11.06   #7
    Wohl eher die Band "PA reicht uns"^^
     
  8. map

    map Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.529
    Erstellt: 21.11.06   #8
    Dennoch glaube ich nicht, dass 40 W reichen. Du darfst nicht vergessen, dass ein Bass auf Grund der tiefen Tonlage wesentlich mehr Leistung bringen muss (Bass in Kombination mit Verstärker), um in einer Band gehört zu werden.

    Also wie gesagt, für einen Gig wirds nicht reichen, für den Proberaum zum Anfang wahrscheinlich schon.;)
     
  9. bassus_krachus

    bassus_krachus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bonn / Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    223
    Erstellt: 21.11.06   #9
    ähhh... lass dir nichts erzählen, ein 40W basscombo reicht DEFINITIV nicht für die band! nichtmal im proberaum! sowas ist gut als übungsamp daheim oder so!
    der bass hingegen sollte für den anfang gut sein, ich kenne ihn persönlich nicht, aber man hört das preis/leistung mehr als gut sein kann! ich glaub der kostet allein nicht wesentlich mehr als 150euro.
    als amp sollte mindestens ein 2x10er combo, oder ein kleines stack mit mindestens 200w dienen.
    es gibt zwei gute und günstige, sowohl oft gelobte boxenbauer in deutschland, hos und... hab ich vergessen...! dort solltest du mit ner 2x10er bei 250 euro sein, und dann vielleicht noch ein hardtke top, die kosten auch nicht die welt! dann bist du allerdings für die band gut ausgerüstet!
     
  10. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.11.06   #10

    Ich bin voll auch dieser Meinung:great: ,
    es sei den deine Band spielt ohne Schlagzeug und E-Gitarren.:D
     
  11. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 21.11.06   #11
    Um in einer Band gehört zu werden braucht man keine 200 Watt! Und man muss auch nicht unbedingt 2x10 als Box haben. Es reicht schon wenn du einen 15"er hast und einen Amp ab 80Watt aufwärts. Kommt dann natürich wieder darauf an wie laut ihr insgesamt seit. Aber wenn ihr den Amp abnimmt und dann über die PA laufen lässt könnte das auch durchaus reichen, zumindest für den Anfang.
    Ich an deiner stelle würde mir aber trotzdem schonmal gedanken darum machen in absehbarer Zeit einen "richtigen" Amp zu holen, weil mit der Lösung den Bass über die PA laufen zu lassen werdet ihr warscheinlich nicht lange Glücklich sein.
     
  12. bassus_krachus

    bassus_krachus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bonn / Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    223
    Erstellt: 21.11.06   #12
    sorry, ich kann dir da echt nicht zustimmen! 80 watt sind auch zu wenig (mit weitblick auf eventuelle konzerte - im proberaum KÖNNTE es reichen). allein schon wenn die gitarristeN 4x12er spielt! dann ist mit nem kleinen combo echt schicht im schacht!
     
  13. Fak3d

    Fak3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Duisburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 21.11.06   #13
    Abend,

    der Bass steht hier neben mir und für das Geld kann man eigentlich nicht meckern. Wenn du dir aber einen holen willst, womit du sehr lange glücklich sein wirst, dann ist das der RBX 374. Die 100 Euro sind ein Witz gegen das, was der Bass gegenübe dem Harley Benton leistet.
    Also, wenn du die 100 Euro entbehren kannst, hole dir auf jedenfall den RBX 374.. Wie geht nochmal der Spruch? : "Wer billig kauft, kauft doppelt."
     
  14. UDE0991

    UDE0991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 21.11.06   #14
  15. Yourbestfriend

    Yourbestfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.11.15
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 21.11.06   #15
    Das ist aber auch noch "billig". Man kauft also wahrscheinlich so oder so doppelt.

    Zum Verstärker: Reicht auf keinen Fall, nicht einmal nur mit Drummer. Deswegen würde ich, wenn ich ein Set kaufe, den Amp so klein wie möglich halten, da er so oder so keine Anwendung in ner Band finden wird und als Übungsamp benutzt werden kann. Stattdessen würde ich hier im Gebrauchtmarkt nach einer Comobo suchen, für die du einfach im Vorhinein einen Preisrahmen setzt und jeden anschreibst, der etwas entsprechendes anbietet - zu den meisten Combos wirst du Infors hier im Forum finden.
     
  16. bassus_krachus

    bassus_krachus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bonn / Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    223
    Erstellt: 21.11.06   #16
    schade, ich hab vor ner woche gerad meinen fender bassman400 210er 350w combo für 400verkauft!
     
  17. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 21.11.06   #17
    Naja da es nirgendwo stand das die Gitarristen 4x12"er benutzen und auch nichts stand von wegen was sie für einen Stil spielen, habe ich auch diese 80Watt als ungefähr angabe angegeben.
    Ausserdem habe ich bei einem Auftritt auch nur einen 100 Watt Amp mit 1x15"er gespielt, ohne PA. Und der Raum war auch nicht gerade klein, also mehr als 300qm.
     
  18. Yourbestfriend

    Yourbestfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.11.15
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 21.11.06   #18
    Hm, ich glaub, hier gibt es einfach verschiedene Ansichten darüber, wie der Bass klingen soll: Soll er nur die Noten, die im Bassschlüssel stehen, vom Papier in die Luft bewegen, oder soll er die Luft von vor der Bühne in die Bauchgegend der Zuhörer transportieren? Ich bin für zweiteres und dafür braucht man Leistung.
     
  19. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 21.11.06   #19
    Ok, haste recht, ich bin eigentlich auch eher der Typ der zweiteres Bevorzugt. Allerdings wenn sie eh eine PA haben sollte auch 80-100 Watt vollkommen reichen. Ich zum Beispiel habe auch "nur" einen 100 Watt Amp und die machen sich auch durchaus spürbar mit der 2x12"er.
    Allerdings ist das eigentlich OT, oder nicht? Die Frage war nach den Bässen gestellt, und die sind meiner Meinung nach wirklich ok.
     
  20. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 21.11.06   #20
    also wir spielen über pa. und kommen meistens gänzlich ohne verstärker aus!:p
    und wenn hat der gitarrist n kleinen leisen feinen roland mit ich glaub 30watt.
    und ich trotzdem keinen. schlagzeug ist sowieso n elektrisches:p

    ...spart extrem viele unannehmlichkeiten
     
Die Seite wird geladen...

mapping