Ibanez GSR200 vs. Harley Benton HBB400..........

von DeadSouls, 27.12.03.

  1. DeadSouls

    DeadSouls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.03   #1
    Nun, jetz bin ich vollends verwirrt. Wollte Bass spielen anfangen, Gitarre spiele ich shcon einige Zeit. Ich schwanke die letzten Tage zwishcen Ibanez GSR200 Einsteiger-set ffür 320€ und Harley benton HBB400 Set für 259€.....naja und aus dem Thema "Anfängerbässe" bin ich bisher nich so schlau geworden...eigentlich hatte ich mich shcon für den ibanez entschieden, aber hier sind so viele positive Berichte vom Harley Benton dass ich jetz garnich weiß was ich mir holen soll.....versucht mich ma bitte von einem der beiden Bässe zu überzeugen ;-)
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.12.03   #2
    was ich vom HBB halte hab ich schon gesagt:
    der beste Anfängerbass den ich kenne!


    ich hab schon öfters mal was über den bass geschrieben!
    Links zu Soundbeispielen mitgeliefert!!

    der ibanez:
    ein "schuhkarton"
     
  3. DeadSouls

    DeadSouls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.03   #3
    Si, hab jetzt auch mal n bissl hier aufm Board rumgestöbert (ich weiß, hätt ich vorher machen sollen :p) und hab mir nu den Harley Benton bestellt. Ich war bisher ja immer mit Harley Benton zufrieden, hab selbst die 7Saiter Egitarre und die Flying V von Thomann. War mir halt nich sicher wie dad im Vergleich zu Ibanez ist aber nu bin ich überzeugt (und schöner ist er sowieso) *freufreu*
     
Die Seite wird geladen...

mapping