Harley Benton CST-24 nach Einbau SD Steg PU Hals PU nur noch auf Split

von spiralspark, 24.03.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    14.07.19
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    85
    Erstellt: 24.03.19   #1
    Hallo Zusammen,

    bei besagter Gitarre sind zwei Roswell Humbucker verbaut und über den Ton Poti via Push Pull splitbar.
    Ich hatte noch einen Seymour Duncan SH 6 rumliegen und den Steg PU mit diesem ersetzt.

    Ich dachte, verkabel alles so wie vorher und tausche nur grün gegen schwarz.
    Denn laut Farbcodes ist bei SD grün Masse und schwarz hot. Bei Roswell ist es anders herum.
    farben.jpg

    Nun habe ich aber den Effekt, das der Hals PU extrem dünn klingt.
    Das Problem tritt auch auf, wenn die Schalterstellung auf Hals PU alleine steht. Also nicht bei Hals und Steg zusammen wie bei dem typischen Out of Phase Szenario.
    Wenn ich aber nun den Split aktiviere, klingt der Hals PU wieder voll.

    Ich bin kein Experte aber meine, eigentlich alles richtig verkabelt zu haben. :nix:

    Ich habe gerade viel um die Ohren, spiele die Gitarre nicht live und kann erstmal damit leben, dass ich vor dem Umschalten auf den Hals PU (welchen ich ohnehin selten nutze) den Poti ziehen muß aber:
    --Hat jemand eine Idee, was da im Argen liegen könnte?

    Die Verkabelung ist wie hier zu sehen (vorher Bild), nur das nun das schwarze Kabel des Seymour Duncan zum Schalter geht und grün und blank an Masse auf de Poti.
    (Weiß/Rot wie vorher nur vom SD)

    Verkabelung.jpg

    Gruß und Dank
     
  2. spiralspark

    spiralspark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    14.07.19
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    85
    Erstellt: 24.03.19   #2
    Nach dem heute in Ruhe (einfach nur) Gitarre gespielt habe, ist mir aufgefallen, dass der Steg PU auch etwas dünner war (Der SD ist so fett, das ich das erst nicht raushörte).
    Also scheint sich jetzt die Split Funktion umgedreht zu haben. Wenn ich den Poti ziehe, habe ich die vollen Humbucker.

    Habe inzwischen auch diverses probiert (Jeweils bei einem PU Hot und Masse getauscht, rot weiß von dem SD vom Poti abgelötet..nix)
    Alles sehr merkwürdig:nix: Habe schon überlegt, ob ich am Poti einfach eine Reihe tiefer gehe mit den rot/weißen Kabeln, dann müßte es sich wieder drehen.
    Aber da es meine Dritt Gitarre ist, habe ich auch gerade ersteinmal keinen Bock mehr und lasse den Poti einfach gezogen. ;):D
    Der Sound mit SD ist nocheinmal ne ecker fetter bei Downtunings. :) Und ich spiele vielleicht noch einmal "Jugend forscht", wenn ich mehr Zeit habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping