HARLEY BENTON HB-40R als Übungsamp?

von Klauth, 20.07.06.

  1. Klauth

    Klauth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    17.04.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.06   #1
    Hi,

    ich suche einen guten Amp für zu Hause zum Üben.

    Spontan ist mir der HARLEY BENTON HB-40R vor Augen, doch leider weiß ich nichts von dem. Kann man den empfehlen?

    Ich weiß natürlich, dass die standardempfehlung hier der microcube ist, aber den gibt es nicht beim creative bundle von thomann. ;)
     
  2. blacksnake

    blacksnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 20.07.06   #2
    Hallo ich würde dir den nicht grad empfehlen
    aber wenn du ein anfänger bist reicht er dir aus solange du nur üben möchtest
     
  3. Klauth

    Klauth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    17.04.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.06   #3
    Naja es ist so dass ich schon Gitarrenerfahrung habe und dann auch in einer Band mit fetten Amps spiele, d.h. ich brauch nur was gutes für daheim
     
  4. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 20.07.06   #4
    Dann empfehle ich dir den Roland Cube 15 :great:
     
  5. Stimmbruchjunge

    Stimmbruchjunge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 20.07.06   #5
    Also ich würde dir den harley benton verstärker auch nich empfehlen meiner schwester hat den bei so einem starterset dazubekommen und der klingt voll ekelig
     
  6. blacksnake

    blacksnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 20.07.06   #6
    Natürlich ist es dir überlassen was du machst aber mit dem Verstärker wirst net glücklich villeicht nur am anfang aber dann nicht mehr
     
  7. Klauth

    Klauth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    17.04.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.06   #7
    Möglich wäre auch ein kleiner Marschall oder ein Crate. Den Roland Cube müsst ich sonst extra kaufen, was so 20-30 € mehr kostet, die ich atm leider nichmal habe ^^
     
  8. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.06   #8
    dann warte n bisschen und spar die 20-30 euro....
    lohnen würde es sich auf alle fälle!
     
  9. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 21.07.06   #9
    Empfehle dir den Harley benton nur wennde noch ein Multieffekt Vorshclatest. Hatte als Anfänger die Kombination mitem Zoom 505 II Ich fands optimal fürn Anfang da man durch das Multieffekt erstmal eine große Vielzahl an Effekten und so abgedeckt hatte und man gut die Richtung finden kann in die man sich als Gitarrist entwickelt. Jedoch nur den Harley Benton empfhele ich nicht. Die Zerre ist einfach grottig.
     
  10. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 21.07.06   #10
    N Kollege von mir hat die...65W Version glaubi. Aber auf jeden fall klingt der alleine (zumindest die Zerre) ziemlich bescheiden. Der Cleankanal ist ganz ok - also wenn dann wie Pitti meint n Multi oder halt ne Stompbox vorschalten...
     
  11. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 22.07.06   #11
    Finde auch das der Clean Kanal okay ist deswegen habe ich mich dann ja auch fürn Multieffekt entschieden. Mein Bandkollge spielt auch den 65W :rolleyes: und das einzigste was der vorshaltet ist ein Behringer Treter. Zum glück spart der auf ein besseren Amp denn das mit dem Behringer das ist echt ne Vergealtigung fürs Gehör. :D ;)
     
  12. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 22.07.06   #12
    @Threadsteller

    Was willst Du denn ausgeben und in welche Richtung Mucke geht es denn?

    Für einen absoluten Gittenanfänger mag so'ne HB Tischhupe vielleicht ein paar Wochen reichen, aber ansonsten eher Sondermüll.

    Ich würde auch nicht mit irgendwelchen Bundles anfangen. Das ist viel Schrott in einem großen Karton zu billigsten Preisen.


    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping