Harp & Neil Young

O

oli1a

Guest
Hallo,

ich spiele Keyboard und Gitarre, und bin seit kurzer Zeit absoluter Neil Young Fan. Nun dachte ich mir, dass es ja ziemlich cool wäre, wie Neil, jetzt auch noch harp dazuzulernen. Dazu ein paar Fragen, welche sicherlich öfter gestellt wurden, also entschuldigt bitte, falls ich die nochmal frage.

Es wurden ja öfter hier im Forum Bücher von Baker empfohlen. Ich würde mir aber zur Zeit erstmal kein Buch kaufen und es lieber so versuchen. Das kann ich ja in Zukunft immer noch machen.

Welche Art von Harp benutzt den nun Neil Young? Diatonische oder chromatische?

Welche Art müsste ich mir also kaufen, wenn ich die Stücke nachspielen will?

Mit welcher Art sollte man als Anfänger vielleicht doch erst beginnen?

Dann die Frage, was für eien Art ich aus dem Regal meines Vaters ausgegraben habe. Ist eine Hohner, hinten steht eine Nummer und ein "G", ganz weit rechts daneben ein "C". Wenn ich links reinpuste etsteht ein E, bisschen weiter rechts E_moll als erster Akkord. Letzter Ton ist ein G. Irgendeine Idee?
 
t-tris

t-tris

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.21
Registriert
15.09.07
Beiträge
378
Kekse
694
Ort
Hamburg
Hi,
Neil Young benutzt eine diatonische Harp. Mit dieser sollte man als Anfänger auch beginnen.
Vielleicht solltest du dir aber doch ein buch zur Hilfe nehmen um mit den verschiedenen Positionen zurechtzukommen (Cross, Straight,...) (denn zum beispiel spielt Neil Young Heart of gold in emoll nicht auf ner emoll harp sondern G-dur harp...)Wenn du mehrere Stücke nachspielen willst musst du dir natürlich mehrere Harps in verschiedenen tonarten kaufen.
Zu der harmonika deines vaters kann ich nichts sagen. Steht da sonst noch irgendein Name drauf?
gruß t-tris
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben