Harting Größen

von highQ, 09.11.06.

  1. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 09.11.06   #1
    Passt nicht 100% aber:

    mir ist aufgefallen das es verschiedene größen bei lastcore stecker (harting/wieland...) gibt.
    wir hatten derletzt einen dimmer mit kabel zugeliehen. es waren per schukopatch 16pol hartings dran. die kabel haben aber auf der anderen seite nich an unsre bars gepasst!? gibt es da nicht ne norm? wie unterscheide ich die syteme?

    grüße highQ
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.11.06   #2
    Eine richtige Norm bei Lastmulticores gibts eigentlich nicht. Es hat sich aber für 6kanalige Systeme der 16polige Steckverbinder mit der Verriegelung HAN E (mit den zwei Bügeln an den kurzen Seiten) etabliert. Ab und zu sieht man auch mal die Verriegelung HAN A mit einem Bügel über die breite Seite. Bei 4kanaligen Systemen gibts gelegentlich auch mal die 10poligen Steckverbinder.
     
  3. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 10.11.06   #3
    hey lini.
    ja genau so waren sie aufgebaut.
    also unterscheidet man zwischen HAN E und HAN A. gibt es noch mehr? wegen321 ihr wisst ja...
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.11.06   #4
    Mag sein, daß es da noch was anderes gibt (z.B. Socapex), aber das dürfte in der Veranstaltungstechnik in Deutschland bedeutungslos sein. Wichtig ist HAN A und E.
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.11.06   #5
    sag das nicht.

    socapex ist hier teilweise als lastkabel verbreitet, allerdings nur im "richtigen" probereich. so leifert llt seine dimmer wahlweise mit harting oder auch socapex aus.

    @highQ: billige hartings passen nicht immer genau, aber eine solche fertigungstoleranz sollte es eigtl nicht geben.
    waren es denn beides original harting? kannst du das herausfinden?

    achja, es gibt noch die doppeltgroßen hartinggehäuse, die will ich aber mal ausschließen da es ja nur "ca" nicht gepasst hat.
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.11.06   #6
    Mag sein, daß manche Firmen auf Wunsch auch noch mit Socapex ausliefern, aber die 19pol-Socapex, die ich kenne, haben keinen voreilenden Schutzkontakt und sind daher in Deutschland nicht zugelassen.
     
  7. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 11.11.06   #7
    ich kenne socapex nur als steuerleitungen von den lichtstellpulten, oder auch schonmal als tonmulticore.

    @nithwo
    nein die waren um ein gutes stück kleiner. und die stifte saßen auch enger so das nicht mal gewakt geholfen hätte.
    ob die von harting waren weiß ich nicht so genau.
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 11.11.06   #8
    Es gibt schon auch Einsätze, die kleinere Stifte und einen engeren Stiftabstand haben, aber das sind reine Systeme zur Übertragung von Steuersignalen, z.B. in Tonmulticores.
     
  9. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 11.11.06   #9
    aha aha... na ich weiß es nicht genau, aber die HAN A und HAN E kommen glaube ich schon hin. ich habs nicht versucht wie viel die kleiner/größer sind. weis nur das es einmal rechts links bfestigungsschellen (unser sxstem) und einmal einer längs (fremdverleiher).
     
Die Seite wird geladen...

mapping