Hartke 3500 Problem bzw. Alternativen?!

von John-Locke, 15.04.08.

  1. John-Locke

    John-Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 15.04.08   #1
    Hi Leute!

    Wollte mir eigentlich durch einen Ferienjob, welchen ich in den Sommerferien anfange, das Hartke 3500 Bundle vom Musik-Servie kaufen. Nur leider haben die es wohl aus dem Programm genommen -.-
    Hier im Forum habe ich auch schon oft gelesen, dass die VX Box die beim Bundle dabei ist, welches beim großen T zu erwerben ist, doch eher nach Matsch klingen soll(https://www.thomann.de/de/hartke_3500vx410.htm)
    Und mir Das Top und die TP Box einzeln kaufen wollte ich eigtl auch nicht, da ich somit ja fast 100€ mehr bezahle als hätte ich mir das Bundle vom Musik-Service gekauft.
    Kann mir jemand helfen bzw. weiß jemand Möglichkeiten noch an dieses Half-Stack ranzukommen oder gibt es ähnliche Alternativen?

    Bedanke mich shconmal im Vorraus :)
     
  2. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 15.04.08   #2
    ich würd bei musik-service anrufen..vll können die dir ein angebot machen..
     
  3. John-Locke

    John-Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 15.04.08   #3
    ok ich werds moin ma versuchen.
    Gibts denn sonst keienrlei Alternativen?
     
  4. Xarfax

    Xarfax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Pb, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.04.08   #4
    Als Alternative zu der Box gibts wohl einiges.
    FMC bietet 410er ab 299...
    Gallien Krueger bietet auch zwei Boxen in der Preisklasse: 1 2
    die werden wohl leiser sein -> weniger Schalldruck...
    Ashdown (von denen man ja viel gutes hört): MAG 410T bietet mehr Watt, mehr Schalldruck und ist auch etwas günstiger als die Hartke.
    Peavey: 410-TVX

    Mein Rat: Alle anspielen und schaun, was dir am ehesten zusagt :-)
     
  5. John-Locke

    John-Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.04.08   #5
    Danke erstma für die Antworten!
    Habe ne e-mail an Musik-Service gesendet und auch recht fix ne Antwort erhalten. Leider mussten sie mit mitteilen, dass die TP Serie von HArtke nichtmehr geliefert wird und sie mir höchstens das Bundle mit der VX Box anbieten könnten.
    Habe leider noch keine der beiden Boxen antesten können und somit wärs nett wenn jemand mir nocheinmal die genauen untershciede zwischen beiden Boxen erläutern könnte:)
     
  6. Butters

    Butters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.06
    Zuletzt hier:
    20.07.11
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    675
    Erstellt: 17.04.08   #6
    Bei ebay gibts das Topteil für 200€, dazu eine FMC Box z.B. und für 550€ hast du ein sehr gutes halfstack
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 17.04.08   #7
    Zum Vergleich Hartke TP410 vs. Hartke VX410 gab es in letzter Zeit so einige Beiträge.
    Such doch einfach mal mit der Suchfunktion in diesem Unterforum ...
     
  8. Ted Logan

    Ted Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 17.04.08   #8
    Habe eine zeitlang die VX410 mit einem Hartke 3500 betrieben.
    Habe die Box nach nichtmal einem Monat wieder verkauft, weil ich sie nicht besonders gut fand. Aber das ist ja eher persönliche Ansichtssache. Bevor du dir das Set einfach kaufst, geh in einen Laden, probier Boxen in der Preisklasse aus.
    Und es schadet vielleicht auch nicht sich umzuschauen, wer eine 4x10 von FMC hat und dich mal probespielen lassen würde. (Ich habe meine Entscheidung so getroffen und habe FMC-Boxen :D )
     
  9. John-Locke

    John-Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 17.04.08   #9
    Hab bis jetzt leider nur einen Thread über die TP vs. VX Box gesehen in dem jedoch meißt nur Meinugnen wie "doof" oder "gut" abgelassen wurden. Die einzige richtige Info, die ich herausziehen konnte war, dass die VX für viele zu matschig klingt, jedoch kann ich damit nicht recht viel anfangen.
    Für meine Ansprüche muss die Box besonders gut in Sachen Schalldruck und in den Bässen und Mitten sien, die Höhen sind nicht alzuwichtig (natürlich darf es nicht total kacke klingen).
    Dazu hätte ich einfach gerne ein par mehr Infortmationen ob ich mit meinen Ansprüchen mit der VX glücklich werdne könnte (würde sie natürlich wie jede andere Box für die ich mich noch entscheiden könnte vorher anspielen)
     
  10. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 17.04.08   #10
    Hallöli,

    dann solltest Du mal die Ashdown 410er oder die Peavey 410er probieren - wie Xarfax vorgeschlagen hat.

    Falls Du definitiv keine weitere Box willst, wäre die Peavey TVX 4 Ohm was?!
    An der 8 Ohm Variante bringt das Hartke immer noch ca. 240 Watt - und das ist bereits sehr laut!
    http://www.musik-service.de/peavey-410-tvx-ohm-prx2647de.aspx
    http://www.musik-service.de/peavey-410-tvx-8-ohm-prx395709694de.aspx

    Die Peavey Boxen sind 15 kg schwerer als die Ashdown Box - falls das eine Rolle spielt ...

    Gruß
    Andreas
     
  11. John-Locke

    John-Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 18.04.08   #11
    @Cadfael: ich möchte mit Halfstack später nach meinen bisherigen Plänen auf jedenfall aufn Fullstack erweitern!
    Dann muss ich wohl schaun ob ich rgentwo ein gebrauchtes 3500 Kriege damit ich insgesamt so beim Preis bis so max 650€ bleibe wenns möglich ist
     
  12. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 18.04.08   #12
    Du kannst ja mal höflich nach einem "Paketpreis" für Peavey, Hartke und passendem Boxenkabel fragen. Die 599 waren eh ein totaler Kampfpreis (gegen Thomann). Aber etwas geht vielleicht ...

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping