hartke ha 3500 top mit ampeg svt410 hlf

N

naroe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.10
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
6
Kekse
0
hallo
wie der titel schon sagt, wollte ich wissen, ob ich mein derzeitiges hartke ha 3500 topteil mit einer svt 410 hlf box kombinieren kann. die ohm zahlen springen mir dabei aber ins auge und ich hab davon nicht soviel ahnung. das hartke top hat eine impedanz von 8 ohm bei 240watt oder so und 4 ohm bei 350 (soweit ich gelesen hab) und die ampeg box 4ohm und jetzt wollte ich wissen, ob das miteinander "funktioniert" oder ob es da probleme gibt?
tschuldigung für mein unwissen bei sowas ;)
 
ratking

ratking

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.02.21
Mitglied seit
26.09.03
Beiträge
5.080
Kekse
38.168
Ort
München
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
27.11.06
Beiträge
13.134
Kekse
117.129
Ort
Linker Niederrhein
Hallo Naroe,

die Beschriftung am HA-3500 ist einfach irreführend.
Dieses "8 Ohm" ist an den Ausgängen hat schon öfter für Verwirrung gesorgt.

Dein Top hat eine MINDESTimpedanz von 4 Ohm. Die Mindestimpedanz erreicht man durch zwei 8 Ohm Boxen parallel (an den beiden Ausgängen) oder durch eine einzige 4 Ohm Box, die Du einfach an einen der Ausgänge hängst. Wichtig ist die Summe der Impedanzen hinten an den Ausgängen. Die wird durch zwei 8 Ohm oder durch eine einzige 4 Ohm erreicht. Auch welchen Speaker Ausgang Du nimmst ist egal.

Ich empfehle Dir in den "FAQ" (hier im Bass UFO) mein "Grundwissen Verstärker- und Boxenverkabelung" (ganz oben bei den FAQ). Da erkläre ich vieles um Verstärker und Boxen so, dass es auch Physikhasser und Laien verstehen.

Das mit der Box klappt also - wenn Dir der Sound gefällt.

Gruß
Andreas

EDIT: Ratking war schneller ... :)
 
N

naroe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.10
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
6
Kekse
0
d.h es müsste auch mit einer ampeg svt 410 he box gehen, weil die hat ja 8 ohm. also könnte ich 2x mal eine 8 ohm box wie die svt 410 he anschließen oder eben eine 4 ohm box wie die oben.
cadfael wie meinst du das mit "wenn dir der sound gefällt"? ich hab mal eine svt 410 hlf box mit entsprechendem ampeg röhrentopteil gespielt bei einem gig gespielt und der sound war hammer. halt schon was anderes als ein hartke 3500ha mit hartke 410 4x10 box. ich dachte wenn ich mir schon mal eine gute ampegbox kaufe, bin ich diesem sound schon mal näher.
 
disssa

disssa

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
29.10.07
Beiträge
4.111
Kekse
63.387
Ort
...zwischen den Meeren...
d.h es müsste auch mit einer ampeg svt 410 he box gehen, weil die hat ja 8 ohm. also könnte ich 2x mal eine 8 ohm box wie die svt 410 he anschließen oder eben eine 4 ohm box wie die oben.

Genauso ist es! Wenn die beiden 8 Ohm Boxen parallel angeschlossen werden, ergibt das eine Gesamtimpedanz von 4 Ohm, an welcher das Hartke Top seine volle Leistung entfaltet.

Nicht jede Box harmoniert mit jedem Top. Daher sollte man testen, wie es klingt und ob es zufriedenstellend klingt.
 
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
27.11.06
Beiträge
13.134
Kekse
117.129
Ort
Linker Niederrhein
Jau; sollte lediglich heißen, dass jeder andere Soundvorstellungen hat.
Klappen tut es auf jeden Fall mit einer 4 Ohm oder zwei 8 Ohm Boxen.

Gruß
Andreas
 
N

naroe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.10
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
6
Kekse
0
dann hätte ich noch eine frage...passt aber nicht ganz zum thema: und zwar hatte ich auch überlegt mir den tech 21 vt bass zu holen, weil ich viel gutes darüber gelesen hab und der auch ähnlich wie ein ampeg klingen soll. und ich wollte den dann in den effect send/return von meinem hartke top einschleusen und somit die vorstufe umgehen, weil der sound dann wohl noch "besser" sein soll. in dem hartke handbuch steht jedoch "in-line effects (such as footpedals) intended for low signal levels should be placed between the bass and the amplifier input and not connected with the effect send and return jacks" sprich bodentreter in den effektweg =böse und bodentreter zwischen bass und verstärker=gut
geht das nun?
 
ratking

ratking

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.02.21
Mitglied seit
26.09.03
Beiträge
5.080
Kekse
38.168
Ort
München
Steht doch implizit schon dirn - es geht um "low signal levels". Wenn der Ausgangspegel des VT Bass (ich kenn' ihn leider nicht) zu schwach sein sollte, um direkt in die Endstufe des Hartke zu gehen, dann bleibt dir nix anderes übrig, als ihn vor den Amp zu schalten. Sollte der Pegel ausreichen - da hat übrigens auch jede Endstufe ihre eigenen Anfforderungen, was sie an Pegel haben will - dann spricht nix dagegen, direkt in den Return zu gehen. Ausprobieren ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben