Hat jemand schon Bekanntschaft mit DanElectro Bodentretern gemacht?

  • Ersteller Austin.Powers
  • Erstellt am

Ich finde DE Treter für den Preis

  • Sehr gut

    Stimmen: 19 52,8%
  • Gut

    Stimmen: 11 30,6%
  • Naja

    Stimmen: 3 8,3%
  • Schön anzuschauen

    Stimmen: 2 5,6%
  • Briefbeschwerer

    Stimmen: 1 2,8%
  • Absoluter Schrott

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    36
Austin.Powers

Austin.Powers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Mitglied seit
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Hallo,

habe mir heute ein Distortion Pedal von DE bestellt und würde gern wissen was ihr so für Erfahrung mit den Dingern gemacht habt generell. Weil für den Preis von 16€sind das natürlich Schnäppchen oder greift mann da voll in die Tonne?


Freu mich auf sinnvolle Posts ohne Rumgelamme.

LG

Meulnir
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
ganz unterschiedlich, selber habe ich null interesse an den Dingern, aber gibt ein haufen Threads und manche der Pedale sollen richtige schätze für da Geld sein.

Check mal die SuFu... :) wurde schon oft diskutiert
 
Austin.Powers

Austin.Powers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Mitglied seit
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
A Ok hab mir nämlich das Metal Distorition bestellt nur mal um zu schaun für den Preis 16€




LG

MEulnir
 
C.Santana

C.Santana

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.17
Mitglied seit
03.12.07
Beiträge
2.713
Kekse
8.557
Ort
Rockinghausen
Hi
ich habe das FAB Chorus und bin für den Preis mehr als zufrieden damit:great:
 
C.Santana

C.Santana

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.17
Mitglied seit
03.12.07
Beiträge
2.713
Kekse
8.557
Ort
Rockinghausen
Ja die Teile sind aus Kunststoff, allerdings meiner Meinung nach sehr stabil. Das FAB Metal habe ich außerdem gerade letzte Woche aus Neugier mal angespielt.
Hat echt gut geklungen, leider habe ich keine Vergleichsmöglichkeit da ich keine Metallzerre brauche.
Aber ich kaufe mir jetzt noch das FAB Echo und den Flanger denn für den Preis kann man nichts falsch machen:great:
 
DrScythe

DrScythe

Endorser der Herzen
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
20.02.05
Beiträge
2.480
Kekse
40.051
Ort
Niederrhein
Ich hab den Cool Cat Chorus und den Fish'n'Ships Eq - Sehr geile Teile. Kein Rauschen oder Brummen, funktionieren effektiv von den Reglern her und der Chorus produziert wirklich wahnsinnig fette Sounds.

Die Gehäuse sind beide ultrastabil, wobei das kleine Plastik-Fish'n'Chips sowieso nur noch n Splitter ist X)
 
toimel

toimel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Mitglied seit
20.11.07
Beiträge
334
Kekse
304
Ort
Berlin
hat schonmal jemand ein Danelectro-Pedal auseinandergenommen?
Ich frage, da ich klanglich schon lange mit einigen Tretern der Dänen liebäugele aber aufgrund der, für mich, abscheulichen Optik, nicht in diesem Gehäuse auf mein Board schrauben will.
Meine Überlegung ist, einfach ein anderes Gehäuse außenrum zu bauen.
Hatte das schonmal bei nem Rocktron-Pedal versucht, allerdings mit nur mäßigem Erfolg, da dieses Teil (Rocktron Nitro) so eine verdammt unmögliche Bauweise hatte dass das nicht so funktionierte wie ich es gerne wollte...kurzum...es gab einfach kein passendes Gehäuse für die überdimensionierte verflixte Leiterplatte....

beste Grüße

toimel
 
Zuletzt bearbeitet:
DrScythe

DrScythe

Endorser der Herzen
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
20.02.05
Beiträge
2.480
Kekse
40.051
Ort
Niederrhein
Welche Art Danelectro-Pedal? Die ganz kleinen? Mit denen wirst du weniger Probleme beim umtopfen haben :D ...

Bei dem Cool Cats glaube ich auch weniger dran, da die auch nicht gerade groß und/oder unförmig sind.

Nur bei den ganz großen...hm...da denke ich, wirds knifflig. Ich hatte bis vor kurzem noch den DAN-O-MATIC TU2 Tuner. Ich fand ihn furchtbar, weil mir das Display VIEL zu klein war und die Sau mit tieferen Saiten als E nicht umgehen konnte. Da ich aber aus Jux eine meiner Gitarren auf Dropped-H habe...adios^^...ich denke, da wirst du spezifisch einzelne User mal fragen müssen...^^
 
Patzwald

Patzwald

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
29.10.05
Beiträge
1.892
Kekse
3.753
hat schonmal jemand ein Danelectro-Pedal auseinandergenommen?
Ich frage, da ich klanglich schon lange mit einigen Tretern der Dänen liebäugele aber aufgrund der, für mich, abscheulichen Optik, nicht in diesem Gehäuse auf mein Board schrauben will.
Meine Überlegung ist, einfach ein anderes Gehäuse außenrum zu bauen.
Hatte das schonmal bei nem Rocktron-Pedal versucht, allerdings mit nur mäßigem Erfolg, da dieses Teil (Rocktron Nitro) so eine verdammt unmögliche Bauweise hatte dass das nicht so funktionierte wie ich es gerne wollte...kurzum...es gab einfach kein passendes Gehäuse für die überdimensionierte verflixte Leiterplatte....

beste Grüße

toimel

bitte schön ein ganzer bericht zu deiner frage:


http://www.thegearpage.net/board/showthread.php?t=152311

hoffe hilft dir weiter :)
 
raphrav

raphrav

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Mitglied seit
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
haben die, also die mini serie, true bypass? eher nicht, fürchte ich mal... :(
 
kevlaske

kevlaske

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.14
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
56
Kekse
376
Ort
Flensburg
hat schonmal jemand ein Danelectro-Pedal auseinandergenommen?
Ich frage, da ich klanglich schon lange mit einigen Tretern der Dänen liebäugele aber aufgrund der, für mich, abscheulichen Optik, nicht in diesem Gehäuse auf mein Board schrauben will.
Meine Überlegung ist, einfach ein anderes Gehäuse außenrum zu bauen.
Hatte das schonmal bei nem Rocktron-Pedal versucht, allerdings mit nur mäßigem Erfolg, da dieses Teil (Rocktron Nitro) so eine verdammt unmögliche Bauweise hatte dass das nicht so funktionierte wie ich es gerne wollte...kurzum...es gab einfach kein passendes Gehäuse für die überdimensionierte verflixte Leiterplatte....

beste Grüße

toimel

Sind keine Dänen....

Hab ein Wasabi Rockabye... die sind sehr stabil und auch superklasse vom sound.
 
S

Slayer666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.15
Mitglied seit
09.03.09
Beiträge
69
Kekse
1
haben die, also die mini serie, true bypass? eher nicht, fürchte ich mal...
Also meins schon :D Ich habe das FAB Metal und ich bin echt überrascht für den Preis. Richtig schöne fette Zerre. Bei zu viel Gain matscht das ganze etwas aber ich finde es echt gut. Ist bei mir im Dauereinsatz und ich kann mich nicht beschweren. Achja, zum Bypass: KEINE Klangverfälschung, KEIN Rauschen oder sonstige Störgeräusche. :great:
 
C.Santana

C.Santana

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.17
Mitglied seit
03.12.07
Beiträge
2.713
Kekse
8.557
Ort
Rockinghausen
Also meins schon :D Ich habe das FAB Metal und ich bin echt überrascht für den Preis. Richtig schöne fette Zerre. Bei zu viel Gain matscht das ganze etwas aber ich finde es echt gut. Ist bei mir im Dauereinsatz und ich kann mich nicht beschweren. Achja, zum Bypass: KEINE Klangverfälschung, KEIN Rauschen oder sonstige Störgeräusche. :great:

Sag ich doch! Ich hab das FAB Chorus, auch keine Nebengeräusche oder Klangverfälschungen.
Das einzige "Manko", der eingeschaltete Chorus boostet etwas das Signal, besonders im Bassbereich wenn der Mixregler voll aufgedreht ist. Mich stört es nicht, weil mein BOSS DS-1 etwas die Bässe beschneidet. Gleicht sich so wieder aus.

Was das Gehäuse angeht, absolut stabil, kein billig Plastik.

Umbauen in andere Gehäuse wäre auch möglich. Alle FAB Pedale bestehen aus 2 Platinen.
Eine mit den Potis und eine zweite mit der restlichen Elektronik. Beide Platinen sind sehr klein gehalten. Einfach mal nach "danelectro rehousing" googeln.

Fazit:
tolle Bodentreter für wenig Geld. Es gibt für das Geld und auch für etwas mehr Euros nichts besseres:great:
 
toimel

toimel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Mitglied seit
20.11.07
Beiträge
334
Kekse
304
Ort
Berlin
raphrav

raphrav

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Mitglied seit
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
Also meins schon :D Ich habe das FAB Metal und ich bin echt überrascht für den Preis. Richtig schöne fette Zerre. Bei zu viel Gain matscht das ganze etwas aber ich finde es echt gut. Ist bei mir im Dauereinsatz und ich kann mich nicht beschweren. Achja, zum Bypass: KEINE Klangverfälschung, KEIN Rauschen oder sonstige Störgeräusche. :great:

danke, find ich cool... :great:
hab aber nach der mini series gefragt, sorry ;)
bei der fab und cool cat serie ists mir schon klar...

der hintergrund ist ein ganz einfacher: ich brauche für ein, zwei songs meiner band nen compressor - mag die dinger aber generell nicht so, und so tuts mir für die 10 min live auch ein preisgünstiges, einfach gestricktes modell, deswegen find ich sowohl den danelectro als auch den von behringer (der hat tb) interessant.
und warum tb? ich hab n ganzes board voller tb-effekte, abgesehen vom ersten nach der gitarre, das ist ein selbstgebautes aktives volumepedal (ideallösung also, den letzten krach bekomm ich mit nem satz neuen opamps klein - dann bleibt nur noch der sc-brumm ;)). und von dieser ideallösung möchte ich nicht wegen 10 min compressor abrücken.
 
Austin.Powers

Austin.Powers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Mitglied seit
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Also meins schon :D Ich habe das FAB Metal und ich bin echt überrascht für den Preis. Richtig schöne fette Zerre. Bei zu viel Gain matscht das ganze etwas aber ich finde es echt gut. Ist bei mir im Dauereinsatz und ich kann mich nicht beschweren. Achja, zum Bypass: KEINE Klangverfälschung, KEIN Rauschen oder sonstige Störgeräusche. :great:

Ja cool dann bin ich ma gespannt wie sich das Fab Metal über mein Vöxchen anhört wenn es da ist :)

Benutzt du Batterie oder Netzteil und wenn batterie wie lange hält die i.d.R ?

lg

Meulnir
 
Masterofmusic

Masterofmusic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.12
Mitglied seit
07.04.07
Beiträge
978
Kekse
2.377
Ort
Nähe von Minden
Was mich persöhnlich interessieren würde, wäre das Cool Cat Fuzz
https://www.thomann.de/de/danelectro_cool_cat_fuzz.htm
Hört man ja eigentlich ganz positive Sachen zu den Cool Cats!
Was meint ihr, würde sich das lohnen das zu kaufen, oder kann man bei dem Ding was falsch machen?

MfG Jannis
 
Austin.Powers

Austin.Powers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Mitglied seit
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Was mich persöhnlich interessieren würde, wäre das Cool Cat Fuzz
https://www.thomann.de/de/danelectro_cool_cat_fuzz.htm
Hört man ja eigentlich ganz positive Sachen zu den Cool Cats!
Was meint ihr, würde sich das lohnen das zu kaufen, oder kann man bei dem Ding was falsch machen?

MfG Jannis

Von der Cat Serie gibts so wie ich das jetzt rausgelesen habe gemischte Meinung. Bestell es dir doch einfach und wenns dir nich gefällt zurück damit denke bei 29 Eurowürd ich erstmal neutral rangehen und schaun ^^ Deswegen hab ich mir erstmal das FAB metal bestellt für 16 Euro is mein erster bodentreter deswegen erstmal günstig ^^


LG

Meulnir
 
Ja-Boo

Ja-Boo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.15
Mitglied seit
03.05.05
Beiträge
371
Kekse
971
Das Fuzz, der transparent overdrive und der drive aus der Cool Cat-Serie sollen Kopien von irgendwelchen teuren Boutique-Teilen sein. Könnten also ganz gut klingen. Im Effektboard-Thread hat irgendwer so ein Fuzz auch auf dem Board, vlt fragst du den mal!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben