Haut einschneiden?!

von Whoever?!, 30.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Whoever?!

    Whoever?! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.09
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    60
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.09   #1
    Ich habe von einem Bekannten, der seit 3-4 Jahrne Gitarre spielt gehört man kann die Reichweite der Finger erweitern indem man die Haut zwischen den Fingern einschneidet und das würden die "Profis" auch machen. :confused:
    Stimmt das, macht irgendjemand von euch das?
    Mit den Schmerzen und Narben (ich bin kein EMO, ich bin nur ein wenig verrückt und skate gern, Rest erklärt sich ja wohl von selbst :rolleyes: ) hät ich keine Probleme aber das kann sich doch bestimmt entzünden.
     
  2. John Ocean

    John Ocean Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    824
    Erstellt: 30.10.09   #2
    Au.. das hab ich ja noch nie gehört..

    Egal was die anderen sagen, ich schneid mir doch nich die Haut auf, nur um ein bisschen weiter greifen zu können..
    Da hock ich mich leiber eine Stunde mehr am Tag hin, und üb so.

    lg John Ocean
     
  3. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    2.542
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    4.405
    Erstellt: 30.10.09   #3
    was ein quatsch...
    was soll das denn bringen,
    danach bist du spielunfähig weil du vor scherzen beim
    spielen nix mehr machen kannst...
    das ist wirklich totaller quatsch
     
  4. themanwhosold

    themanwhosold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    25.01.18
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    213
    Erstellt: 30.10.09   #4
    Hi,

    ich halte das was dein Bekannter Dir erzählt hat für ganz großen und gefährlichen Dummfug, jedenfalls hab ich noch nie davon gehört das sich irgendjemand die Haut zwischen den Fingern einschneidet um die "Reichweite" der Finger zu erweitern. Ich glaube nicht das das außer einer monströsen Entzündung und mehreren Woche Spielpause irgendeinen Effekt hat, mein Tipp: Lass es!!!

    Die einzige wirksame Möglichkeit um die "Reichweite" zu erweitern heißt üben, üben, üben.

    Mfg Markus
     
  5. MacMerlin

    MacMerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    25.08.17
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.214
    Erstellt: 30.10.09   #5
    Willst Du eine ehrliche Meinung?

    Ich denke Dein Bekannter will nur sehen ob Du blöd genug bist und Dir Deine Hände verstümmelst nur weil es angeblich "Profis" machen. Als nächstes erzählt er Dir dass sich Profis mit Steinen die Finger geschmeidig klopfen …

    Lass es, Du tust Dir und Deinem Gitarrespiel keinen Gefallen!

    Edit: Frag mal Deinen Bekannten ob er es gemacht hat.
    Wenn Nein: Frag ihn mal warum …
     
  6. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 30.10.09   #6
    Das halte ich für einen sehr bösen Scherz. Solche Wunden habe ich noch auf keinem Video erkennen können (und ich spiele ein 'bisschen' länger als 3-4 Jahre).

    Das Problem sind auch mehr die Sehnen. Extreme Dehnübungen erzeugen leicht Sehnenscheidenentzündungen. Somit denke ich, dass dort das Haupthindernis liegt.
     
  7. Jevers Finest

    Jevers Finest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    329
    Erstellt: 30.10.09   #7
    selbstverstümmelung bringt glaub ich wenig...würde ich lassen. reichweite kann man evtl mit schnelligkeit ausgleichen. die natur hat nicht umsonst grenzen gesetzt.
     
  8. Whoever?!

    Whoever?! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.09
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    60
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.09   #8
    Okay... dann wollte der mich wohl echt verarschen.
    Hätte ich nicht erwartet weil wir uns schon kennen seit wir 6 sind.

    Naja da es alleine wegen den Sehnen nichts bringen würde, da hät ich auch selber drauf kommen können... :o

    Hab grad mal ein wenig an meiner Hand rummgespielt und gemerkt das die Haut sich viel weiter dehnen kann als man die Finger überhaupt auseinander bekommt :D
     
  9. Pulzlulz

    Pulzlulz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.09
    Zuletzt hier:
    30.03.12
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 30.10.09   #9
    Es gab mal einen Violinisten, der das gemacht hat. Seinen Namen kenn ich leider nicht mehr.
     
  10. LESPAULORDEATH

    LESPAULORDEATH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.09
    Zuletzt hier:
    12.03.17
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    7.787
    Erstellt: 30.10.09   #10
    Unglaublich was es für Gehirnbefreite Patienten gibt....

    Alleine darüber nur nachzudenken sich soetwas anzutun in der Hoffnung irgendetwas zu erreichen finde ich schon recht auffällig....

    Warum machst du nicht einfach deine täglichen Übungen wie das deine Helden schon seit einer Ewigkeit machen und übst dich in Geduld?!
    Vertrau mir.....DAS bringt dich deinem Ziel näher als......oh Mann das ist so dermaßen SICK, das ich es gar nicht wiederholen möchte...

    FUCKING UNBELIEVABLE!!!!:bad:
     
  11. Pulzlulz

    Pulzlulz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.09
    Zuletzt hier:
    30.03.12
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 30.10.09   #11
    Wenn der Patient gehirnbefreit ist, möchte ich nicht wissen, was mit dem Arzt ist.
     
  12. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 30.10.09   #12
    Mir würde ja die Lust zum Scherzen vergehen; das tut ja immerhin weh...
     
  13. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    2.542
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    4.405
    Erstellt: 30.10.09   #13
    das ist kein scherz...
    das war ernst gemeint !

    (vllt. sollte ich es so formulieren:
    wenn du mit dieser wunde spielst tut dir das so weg das du
    a) spielunfähig bist b) danach sowieso kein bock mehr hättest ... :o:gruebel::bad:
     
  14. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 30.10.09   #14
    Gabs hier nichtmal sone Gitarrenbibel mit den besten Sachen die gepostet wurden? Dieser Thread hier sollte definitiv rein, omg wie man nur auf den Gedanken kommen kann sowas ernst zu nehmen oder sowas wirklich zu machen erschließt sich mir einfach nicht :confused:
     
  15. redy

    redy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.09
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    780
    Erstellt: 30.10.09   #15
    mit der richtigen technik schafft man 5 buende locker. jeder ! ist zwar am anfang etwas unangenehm und man verkrampft leicht aber mit ein bissl uebung wird das schnell besser.
    meine lehrerin hat wirklich kleine haende, da funktioniert das auch bestens.

    lg
    redy
     
  16. flatheadscrew

    flatheadscrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    7.08.18
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    1.481
    Erstellt: 30.10.09   #16
    Hervorragende Idee - Van Gogh hat sich auch ein Ohr abgeschnitten und konnte toll malen!

    Korrekt. Wenn man sich also schon weh tun wollte, um besser Gitarre spielen zu können, gäbe es sicher hilfreichere Methoden - spezielle Piercings zum Ballspiel. Bottlenecks, Plektren, Magneten ... was könnte man sich nicht alles in die Finger implantieren!

    Am weitesten bekommt man die Finger übrigens auseinander, wenn man einen ganz abschneidet.


    [/funnyvoice]
    Okay ... dass von solcherlei Quatsch dringend abzuraten ist, wurde ja bereits mehrfach geschrieben. Ausrufezeichen!
     
  17. swani

    swani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    1.05.18
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.025
    Erstellt: 30.10.09   #17
    Das erinnert mich irgendwie an Victor Hugo's "Die lachende Maske". Dort werden Kindern die Mundwinkel bis zu den Ohren geöffnet, wodurch eine immer lachende Maske entseht.
    Ich denke, diese mitunter extreme Spreizung der Finger ist, wie "redy" auch schon schrieb, mit entsprechender Technik auch zu erreichen.

    LG swani
     
  18. Highlander01

    Highlander01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 30.10.09   #18
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. DieWiedergeburt

    DieWiedergeburt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.08
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Bei meine Mama!
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    9.025
    Erstellt: 30.10.09   #19
  20. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    17.02.18
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Zustimmungen:
    111
    Kekse:
    3.671
    Erstellt: 30.10.09   #20
    Dann ist dein "Freund" ein Pfosten!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping