HB ST-62 (Lefty) Pickguard ersetzen

von lefthandDude, 30.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. lefthandDude

    lefthandDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    6.07.17
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.03.17   #1
  2. JuppZupp99

    JuppZupp99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.15
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    351
    Ort:
    46238 im Ruhrpott
    Zustimmungen:
    211
    Kekse:
    3.921
    Erstellt: 30.03.17   #2
    Ich habe schon gute Erfahrungen mit Pickguards aus China gemacht, aber da hilft erst einmal nur das nachmessen !!!!

    In der Fotos von EBay ist doch ein Bild mit allen Maßen !

    Also Lineal raus und nachmessen.


    Gruß Michael
     
  3. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.690
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.634
    Kekse:
    22.167
    Erstellt: 30.03.17   #3
    Nachmessen und hoffen, dass keine großen Fertigungstoleranzen drin sind.
     
  4. dSmith

    dSmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.03.17   #4
    In der Artikelbeschreibung steht "Left handed Guitar Pickguard 11 Hole Mint Green for Electric Guitar" - Also, wenn ich das richtig sehe, hat meine Gitarre (https://www.thomann.de/de/harley_be...ge_serie.htm?ref=search_rslt_ja-60sb_304927_0) eine sehr ähnliche Farbkonstellation, und ich kann mir irgendwie überhaupt nicht vorstellen, wie "Minz grün" dazu passen könnte. Bitte nicht falsch verstehen, mir ist schon klar, dass die Geschmäcker verschieden sind - aber vielleicht ist die Farbe des Schlagbretts einfach nur überlesen worden. Wenn das allerdings so beabsichtigt ist, ist das natürlich voll in Ordnung und ich will nix gesagt haben...

    Bei meiner Gitarre ist das Pickguard optisch auch das Teil, welches ich als allererstes tauschen würde, aber bei einem Anschaffungspreis von 129,- Euro kann ich (noch) damit leben. Außerdem habe ich die Befürchtung, dass mir nach einem Tausch des Schlagbretts die Farbe der Potis und der Tonabnehmer nicht mehr gefällt, und dass ich das dann besser als Ganzes planen sollte (P90 Abdeckungen, Poti-Knöppe und Switch passend in schwarz oder nickel, Schlagbrett in Alu oder schwarzes Vinyl, oder doch einfach nur ein ordentliches Tortoise statt der Fotodruckfolie)...
     
  5. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.694
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.699
    Kekse:
    12.666
    Erstellt: 30.03.17   #5
    Das kann ich nur unterstützen. Habe 'n SSH Pickguard via Amazon aus China bestellt, paßt wie angegossen. Hätte ich nicht erwartet. Sehr sauber und passgenau verarbeitet.
     
  6. lefthandDude

    lefthandDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    6.07.17
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.03.17   #6
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. dSmith

    dSmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.03.17   #7
  8. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    11.378
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.397
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 30.03.17   #8
    P90-Abdeckungen??? Hab ich was überlesen? :eek:
    Übrigens... in meinem Avatar sieht man eine Bullet-Strat. Das Pickguard hab ich mir aus Sperrholz selbst gemacht, bemalt by my wife.. nicht so sehr wegen der Optik, sondern hauptsächlich, weil ich bei Plastepickguards immer mal wieder mit elektrischen Entladungen zu kämpfen habe.
     
  9. Gast240164

    Gast240164 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.13
    Beiträge:
    9.759
    Zustimmungen:
    13.848
    Kekse:
    23.645
    Erstellt: 30.03.17   #9
    Wo hast du denn P90 gelesen? :confused:
     
  10. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    11.378
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.397
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 30.03.17   #10
    Ach ja, das war der andere...:o man sollte sich etwas mehr Zeit lassen...
     
  11. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    2.519
    Ort:
    Rhlp
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.391
    Erstellt: 30.03.17   #11
    Lustig..grad ne neue gitarre und direkt rumbauen....ICh hab nur eine Tele mit anderem Pickguard, das wurde aber in den USA bestellt vom damaligen besitzer glaub ich. Mit ebay und Waren aus China hab ich im bezug auf andere sachen leider zwei mal schlechte erfahrungen gemacht.
     
  12. Toxxi

    Toxxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.17
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    798
    Erstellt: 31.03.17   #12
    Eine Frage aus Interesse dazu: Die drei Knöpfe der Potis müssen ja vorher raus, und vermutlich auch der Plastegriff vom Tonwahlschalter. Wie bekommt man die ab? :confused:
     
  13. dSmith

    dSmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.03.17   #13
    Die Poti-Knöpfe kann man einfach abziehen, und beim Griff des Tonwahlschalters sollte das genauso möglich sein. Ich musste die Knöpfe bei meiner HB JA-60SB auch abziehen, damit ich die Schutzfolie vollständig entfernen konnte.
     
  14. Tell

    Tell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.15
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Wien
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    1.396
    Erstellt: 31.03.17   #14
    Ich habe 2014 die Rechtshänderversion mit tortoise Pickguard gekauft und mir beim T gleich ein weisses Pickguard dazubestellt. Fazit: die Standardreplacementparts für Fender/Squiergitarren passen nicht genau drauf. Man müsste sowohl am PG rumschnitzen als auch die Schraublöcher neu bohren. Habs dann gelassen und das Pickguard später auf eine Squier Cv Strat draufgepappt. Passte auf Anhieb.
    --- Beiträge zusammengefasst, 31.03.17 ---
    Nochetwas: auf die Wilkinsons passen auch keine Standard PU Kappen, hier haben Hals und MittelPU einen engeren Polpieceabstand. Nur über den Stegpu passen Standard SC Kappen. Die bei meiner HB ST62 sind fast neonweiss, dies schlägt sich etwas mit dem vanillefärbigen Korpus. Hatte mir damals ebenfalls vintageweisse (leicht cremefarben) Ksppen dazubestellt. Hab die Wilkinsons dann gegen SD SSL 1 und Hotrails an der Bridge getauscht. Auf die SSL1 passten die Tauschkappen drauf.
     
  15. lefthandDude

    lefthandDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    6.07.17
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.03.17   #15
    In Ordnung danke für die Info. Die Gitarre sieht in echt doch erheblich besser aus als auf den Produktbildern daher werde ich das Schlagbrett dran lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping