Heavy+billig+anfänger= ?

von Ridden_Lightning, 08.09.05.

  1. Ridden_Lightning

    Ridden_Lightning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.05   #1
    Hallo,

    ich bin mir sicher, dass diese Frage schon sehr oft gestellt wurde.

    Ich spiele zur Zeit mit einer billigen Akustik-Gitarre Metallica nach :screwy: . Es wird endlich Zeit, dass ich mir 'ne E-Gitarre zulege!
    Wie gesagt, spiele ich liebend gerne Metallica und ich kann es einiger maßen gut, wenn ich ehrlich bin, jedenfalls auf der Akustik oO.
    Welche Gitarre könnt ihr mir empfehlen, die meinen Erwartungen entspricht und welchen Amp, der auch tiefe Met' Töne schreien kann? Gibts vielleicht ein Set? Wäre nicht schlecht, wenn es unter 500€ insgesamt bleibt, also nicht gleich die ESP/LTD EX-400 BD Diamond, auch wenn sie pures Hetfield Feeling gibt.:rolleyes: Allerdings sollte sie wohl 1-2 Jahre reichen und vielleicht auch in einer Band ihren guten Dienst erweisen.

    Bitte helft mir, es gibt soviele Gitarren auf dieser Welt!!
     
  2. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 08.09.05   #2
    Stichwort: Antesten! Geh doch mal zu einem Gitarrenhändler deines Vertrauens und schildere ihm dein Problem. Der wird sich da schon auskennen und dir ein paar Gitarren empfehlen, die du dann testen solltest. Das würde dir wohl am meisten bringen.
     
  3. Fenriz

    Fenriz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.05   #3
    komm bloß mal von diesem metallica=gott trip runter. es ist doch egal ob deine gitarre ein "hetfield-feeling" hat. ich denk(und hoffe) mal, dass du ne eigene identität hast. also guck was dir gefällt und sch**ß drauf was metallica spielen.

    ps: da du ne heavy-gitarre haben willst, solltest du dich vllt mal bei jackson und deren js serie oder der 50er serie von ltd umschauen. die isnd fürn anfang gut

    Fenriz
     
  4. EETFUK

    EETFUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    56
    Erstellt: 08.09.05   #4
    Also wenn du Metallicafan bist muss es ne EXP sein!!!!

    Ich würd nach solchen Teilen bei eBay Auschau halten (gibts auch vereinzelt im dt. eBay teilweise auch billiger und bersser erhalten):

    http://cgi.ebay.com/ESP-LTD-EXP200-...ryZ33038QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    noch besser:

    http://cgi.ebay.com/ESP-EXPLORER-LT...ryZ33038QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Die neue EX Form is doch ...bähhh!


    Normalerweise lohnt es sich etwas mehr auszugeben, wenn man ernsthaft vorhat, dabei zu bleiben.

    Ich hab zu hause nen Laney TF300 (wird glaub ich nicht mehr hergestellt). Der klingt für sein Geld(hat neu glaub ich 370? gekostet) verdammt fett und ist locker Band und Bühnentauglich.

    just my 2 cents...
     
  5. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 08.09.05   #5
    in der unteren kategorie von den ibanez RGs, im 200er bereich bei den ESP LTDs, jackson dinkys und JS modelle... da gibt's einiges. :) aber am besten ist immernoch antesten beim händler, die können dir auch garantiert weiterhelfen was gutes zu finden. viele sagen aber, dass ibanez im billig-sortiment einfach klasse sind. hab auch mit ner ibanez rg170 angefangen, und hat ihre dienste hervorragend abgetragen... nur drop-H hat sie nicht vertragen, deswegen musste sie dann weg. ;-)

    gruß,
    lefti
     
  6. Ridden_Lightning

    Ridden_Lightning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #6
    Also kommt die ESP LTD EX-50 nicht in Frage, die wollt ich mir nun zulegen :confused:
     
  7. steve_vai

    steve_vai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 18.09.05   #7
    ich hab mir die ltd ex-50 zugelegt..und bin damit vollendes zufrieden...für den preis echt fetter sound..
     
  8. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 18.09.05   #8
    Kauf dir nen Microcube und zur Gitarre, was darfs denn sein?
    Solls nach der Optik oder dem Sound gehen?
     
  9. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.09.05   #9
    Ich weiß nich Micro Cube und metal?

    Ich hab ihn angespielt und muss sagen das die zerre ziemlich grottig ist.

    Wenn du 300€ für die Klampfe und 200e für den Amp könntest du dir einen envoy kaufen.

    Soll ne gute zerre haben,40 Watt, 10" Speaker

    Auf jedenfall für metal besser als der cube.
     
  10. Kettens?genKalle

    Kettens?genKalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.12
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 18.09.05   #10
    Erstmal möchte ich mich dem anschließen. Ich selbst habe den Fehler mit W.A.S.P. gemacht und mir nur wegen des Feelings damals 'ne scheiß BC Rich Warlock Platinum gekauft! Man, bin ich froh das ich sie durch eine Framus Diablo Custom ersetzt hab!!!

    Nun zu meinen Empfehlungen. Vorneweg möcht ich sagen das ich hier nur Zeug liste das ich in einem 2 wöchigen Praktikum beim Gitarrenhändler meines Vertrauens selbst angetestet und für gut befunden habe!

    Amps:
    - Peavey StudioPro 112 (249€)
    - Peavey Bandit 112 (309€) <- Mein Tip!!
    - Line6 Spider II 30 (209€) (vermutlich zu klein)

    Gitarren: (verhältnismäßig nicht so viele, da ich Linkshänder bin!)
    - Jackson JS1 Dinky (233€) (durch Floyd Rose vielleicht nicht so geeignet für einen Einsteiger)
    - ESP LTD EX-50 (269€) (wenn's denn doch 'Tallica sein muss!)
    - Epiphone Gothic G-400 (299€)
    Die Amps sind Thomann Preise, die Klampfen MusicStore Preise!

    Das war's von mir!
    Greetz,
    Patrick
     
  11. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.09.05   #11
    Naja ich weiß nich die Epiphones sollen ja sehr starke schwankungen haben in der quali.

    Der Bandit soll ja ganz gut sein nur sein clean sound soll ja nicht so gut sein was aber für nen mattler eh egal sein dürfte:D
     
  12. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.09.05   #12
    man ey immer dieses Gerücht über die Qualitätsschwankungen! :confused:
    auch wenn das leicht OT ist, ich muss das jetzt hier mal raus lassen. Es nervt!! Nur weil eine Gitarre nicht aus Mahagonie ist, ist sie nicht gleich schlecht! Und mit etwas Geduld oder nem Fachmann an der Seite kann jede Gitarre gut klingen. Man muss sie auch ordentlich einstellen. Ich hab meine Epi Lp auch gehasst. Jetzt hab ich sie verkauft und spiele andere Gitarren der Preisklasse an und siehe da :eek: Ich stelle fest: Meine Paula war ein tolles und sehr edles Teil!

    Geh mal antesten!

    Sorry für OT. Gute n8
     
  13. Kettens?genKalle

    Kettens?genKalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.12
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 18.09.05   #13
    Sersn!

    Ich konnte bei Epiphone bisher keine Qualitätsschwankungen feststellen! Und ich habe in meinem Praktikum viele in der Hand gehabt. Immer eine gute Verarbeitung, gute Werkseinstellungen und vernünftige Hölzer! (Das gleiche gilt im übrigen für Squier. Sehr schade das solche Firmen vernünftige Werkseinstellungen hinbekommen, teure Gitarren wie z.B. Fender USA Strats hingegen nicht!)

    Abgesehen davon können sich Tochterfirmen wie Epiphone gar keine Qualitätsschwankungen erlauben da sie sich neben ihren teuren Kollegen immernoch etablieren müssen und wollen!

    Der Clean-Kanal vom Bandit ist tatsächlich nicht das gelbe vom Ei. Aber mit nem netten Chorus lässt sich da auch noch was draus machen. Aber wie schon gesagt, was interessiert es einen Metaller. Und letztendlich ist es trotzdem noch ein super Preis/Leistungs-Verhältnis!

    Greetz,
    Patrick
     
  14. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.778
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.09.05   #14
    Welche Zerre vom MicroCube hat dir denn nicht gefallen? Diese oder jene oder vielleicht diese hier? Dass der kleine Cube nicht für Metal taugt ist der Oberschwachsinn meiner Meinung nach... Das Teil rockt absolut alles in seiner Preisklasse weg und ist Ideal zum Anfangen, wenn man nicht übermäßig viel Geld hat. Ist zwar ein einkanaler, aber wie man bei der dritten aufnahme sieht kann man ja immernoch an der Klampfe von Clean auf HiGain umschalten und zurück. Alles ne Frage der/des Volumenpotis und Pickupswitch.

    MfG
     
  15. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 19.09.05   #15
    Also mein Tipp:
    ESP LTD EX/Viper/EC 50 (250-270)
    Cube 30(?) oder H&K Warp 112 (250)

    Ich würde dir allerdings empfeheln zu sparen weil die billigen LTDs sprich die 50er nicht gerade das ware sind!
    MFG
    Simon
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 19.09.05   #16
    Awas, die sind schon ok, bieten auf jeden was fürs Geld. In der 300€ Preisklasse würd ich trotzdem die Ibanez RG-321 empfehlen ...



    @Sick:

    :great:
     
  17. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 19.09.05   #17
    Immer diese Vorurteile
    ich würd mich als extremen Metaller bezeichnen un spiel trotzdem auch gern sachen wie 3 doors down etc.. un der clean kanal vom bandit is gut, er is zwar nich so toll wie nen fender oder so, aber das kann man in der preisklasse au nich erwarten, un er reicht mehr als aus.. für nen guten sound, un wenn man nich spielen kann hilft einem ein fender twin reverb au nich weiter dass man besser klingt
    Leute ihr macht den Sound, das equip gibt ihn nur wieder..
     
  18. Kettens?genKalle

    Kettens?genKalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.12
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 19.09.05   #18
    Ich selbst spiel auch größtenteils Metal aber auch Hardrock bis Jazz.

    Es war auch nicht so ernst gemeint. Und das der Sound für den Preis gut ist hab ich auch geschrieben! Möh! :p
     
  19. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.09.05   #19
    Klingt ja auf den aufnahmen wirklich nich schlecht.

    Nur ich steh extrem auf die Recto zerre.

    Deswegen das Zombie.

    Und das einzige was brauchbar war der Re-fie mode.

    Aber fehlte da was.
    Ich hab auch viel mit den Tone Potis rumgespielt aber so nen richtig guten sound hab ich nich rausbekommen.

    Die Zerren sind auf jedenfall besser als die meines amps;)

    Aber die 8 Watt mehr und die 1,5" mehr die mein amp hat machen sich schon bemerkbar vorallem beim abgedämpft spielen.

    Am geilsten finde ich wenn ich die höhen reindreh, so richtig schön sägend*schwärm*

    Ach ich weiche vom thema ab:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping