Heftiges Problem mit meinem Marshall Valvestate 8240 Combo

von Guardian, 08.01.04.

  1. Guardian

    Guardian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.05
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.04   #1
    Hab wieder mal ein Problem...

    Wenn ich über den Line In (Guitar Jack Input) in meinen Amp gehe, die interne Zerre aufdrehe und lauter drehe (so ab ca. doppelter Zimmerlautstärke) gibt der Amp sehr häufig einen üblen kranzenden/pfeifenden Sound von sich. (Nein, ich mein nicht den Overdrive :D ) Das Geräusch ist wirklich heftig, klingt als würde der Amp gleich verrecken.
    Wenn ich über den Effects In gehe (mit meinem Korg AX1500G dazwischen, mit heftiger Zerre), dann hab ich keine Probleme mit dem Amp. Kein Pfeifen und Krachen zu hören, auch wenn ich noch wesentlich lauter aufdrehe.

    An was könnte das liegen? Der VS 8240 hat doch ne Vorstufenröhre? Könnte die im Arsch sein?

    Freu mich wie immer auf jede hilfreiche Antwort.

    Guardian
     
  2. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 08.01.04   #2
    als ich meinen 8240 gebraucht gekauft habe, gab der Zerrkanal keinen mucks von sich und es hat stark gekratzt/gerauscht beim einschalten (ging so etwa 2-3 minuten). Hab dann die Röhre ausgetauscht (war offensichtlich defekt) und das Ding funktionierte wieder einwandfrei.
    Deswegen jetzt die Frage: Tritt das Problem nur im Zerrkanal auf ? Wenn ja, liegts wahrscheinlich an der Röhre.
     
  3. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 08.01.04   #3
    Auch gleich mal ne Frage: Mein Valvestate ist ebenfalls ein älterer gebrauchter und wird manchmal einfach etwas leiser. Dann hau ich hinten gegen die Rückwand, bis er wieder lauter wird. Könnte das auch an der Röhre liegen?
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.01.04   #4
    würd schon sagen. tausch einfach mal die röhren aus. ist eh immer besser des mal zu machen ;)

    MFG Dresh
     
  5. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 08.01.04   #5
    is das einer mit Hallspirale ? Wenn ja, kann es SEHR gut sein, dass das Kabel (Cinch) an der Spirale nicht richtig sitzt. Das Problem hatte ich auch schonmal :D
    Trotzdem is das ein wirklich guter amp.
     
  6. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 08.01.04   #6
    Das wäre auf jeden Fall mal zu überprüfen. Ich habe allerdings einen Bi-Chorus 200. Frag mich nicht nach genauerem, kenn den sonst auch nicht. Jedenfalls fällt mir gerade noch ein, dass irgendwann der integrierte Chorus sich einfach so, später dann immer, eingeschaltet hat, auch, wenn ich ihn komplett (also nicht nur per Fußschalter) ausgestellt hatte. Das hat mich dann so genervt und ich wusste auch nicht, wen ich dazu fragen sollte, dass ich die komplette Chorussektion abgeklemmt habe. :twisted:
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 08.01.04   #7
    Da koennte evt. der Minischalter am Amp defekt sein.

    Gehe dochmal auf http://www.marshallamps.de und schicke denen eine Email, oder Frage einfach mal im Marshallforum nach.

    @Guardian: ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, wechsel die Roehre mal aus, das ist nicht so teuer.
     
  8. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 08.01.04   #8
    Also ich habe auch den 8240. meiner war auch mal ne zeitlang am pfeifen, hab ich dann röhre gewechselt und nu geht's wieder. mir hat darmals mal jemand erzählt, dass der ganze amp schrott gehn kann wenn man ihn mit ner kaputten röhre weiter spielt. bestell dir am besten ne neue röhre oder geh in musikladen. wenn es nicht an der röhre liegt hab ich auch keine ahnung. dann solltest du mal an marshall schreiben
     
  9. freak?o?mania

    freak?o?mania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.04   #9
    Hallo,

    ich hatte mal einen Valvestate 8080 und hatte das selbe Problem.
    Bei mir lag es, wie Doody schon sagte, an der Hallspirale. Allerdings
    nicht am Stecker, sondern im Inneren des Verstärkers. Die Schirmung
    des Kabels hatte sich gelöst. Wieder festgelötet und fertig.

    @Phili: Ich deinem Fall könnte es auch sein, das es eine Kaltlötstelle ist.
    Mein Marshall war damals übersät mit Kaltlötstellen!
     
  10. Guardian

    Guardian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.05
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.04   #10
    Super Hilfe, danke an alle! :)
    Werd mir dann einfach mal ne neue Röhre ordern. Es tritt nämlich nur im Zerrkanal auf, wenn ich mich nicht täusche. Wenn ich über den Effects In gehe, also die Vorstufenröhre überspringe, gibts es keine Probleme.

    Guardian
     
  11. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 08.01.04   #11
    Jo, ebenfalls großes Dankeschön von mir :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping