Helikontrichter erneuern, wechseln

von fairstar, 12.06.19.

  1. fairstar

    fairstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.16
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.19   #1
    Hallo zusammen
    Ich beabsichtige bei meiner steirischen Harmonika
    die Helikon Trichter am Bass zu entfernen und sie
    durch Holztrichter zu ersetzen.:-(
    Leider sind diese sehr fest, und lassen sich auch schwer
    demontieren. Wer weis rat wie ich dieses bewerkstelligen kann.
    Könnte man diese auch mit einem entsprechenden
    braunen Lack passend lackieren!
    Die Trichter sind aus Chrom.
    Über jede info wäre ich dankbar.
    LG
    Der steirer Jupp
     
  2. Stoager

    Stoager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Fulpmes
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    732
    Erstellt: 12.06.19   #2
    Servus,
    meiner Erfahrung nach sind diese meist eingeleimt - auch die Metall-Trichter.
    Da die Metall-Holz-Verbindung grundsätzlich nicht allzu fest halten dürfte, müsste mit "etwas gefühlvoller Gewalt" diese mittels Drehbewegung zu lösen sein. Wie darauf jedoch eine eventuell vorhandene (Glanz)-Lackierung am Holzkorpus reagiert, kann ich nicht abschätzen. Notfalls die Trichter mit einer Blechschere zum Loch hin einschneiden, dann sollte es auf alle Fälle klappen.
    Keine Gewähr und nur auf eigenen Gefahr !
    Lackieren der Trichter könnte m.M.n. eher Sch... aussehen (sorry).
    Habe bei Meiner auch Chrom-Trichter (10), käme aber nie auf die Idee diese zu ersetzen.
    Hab eh schon vielzuviel daran "geschraubt".
    Da andere Teile ja auch aus Chrom sind, finde ich es passt so.
    Gruß Stoager
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. fairstar

    fairstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.16
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.19   #3
    Servus Stoager :great:
    Vielen Dank für Deine Info.
    Hat mir sehr geholfen.
    Nochmals Danke
    LG
    steirer Jupp
     
  4. Balg

    Balg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.10
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    144
    Ort:
    66953 Pirmasens
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    684
    Erstellt: 13.06.19   #4
    Ich würde es mit Wärme versuchen. Mit einem Bügeleisen die Metalltrichter anwämen. Der Klebstoff könnte durch die Wärme sich lösen lassen
    Gruß Balg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Stoager

    Stoager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Fulpmes
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.06.19   #5
    Mach doch mal ein Foto von deinem Schmuckstück, damit auch wir uns ein Bild von deinem Vorhaben machen können.
     
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.140
    Zustimmungen:
    4.831
    Kekse:
    124.225
    Erstellt: 13.06.19   #6
    I. d. R. lassen sich die Trichter "herauswackeln".
     
  7. fairstar

    fairstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.16
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.19   #7
    Hallo
    zuerst vielen lieben Dank.
    Meine Beltuna habe ich ja etwas verschönert.
    Auf dem Foto ist nichts dergleichen zu sehen.
    Nur vorweg. Ich habe Holzknöpfe am Diskant und am Bass.
    Eigentlich wollte ich aus Holz ebenfalls die Trichter haben.
    Das ergibt meines erachtens nach optisch ein besseres Bild.
    Ich habe hier noch nie ein Foto eingesetzt.
    Wollen wir hoffen dass es funktioniert.
    Wenn nicht, dann habe ich Pech gehabt.
    LG
    der steirer Jupp
     

    Anhänge:

  8. Stoager

    Stoager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Fulpmes
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.06.19   #8
    Servus,
    danke für das Foto - jetzt kann ich dich besser verstehen bzw. es nachvollziehen.
    Obwohl die Chrom-Trichter mit den Balg-Ecken dennoch gut harmonieren.
    Dunkle Holztrichter sollten mMn dann zum dunkelbraun am Balg passen.
    Weiters wäre eine goldige Variante möglich, da die Trichter dann zum Schriftzug samt Zierliesten passen würden.
    Helle Trichter, wie jene der Knöpfe und der Einlegearbeiten wären für mich auch denkbar.
    Auch Schwarz oder Carbon wäre cool.
    Das wird dir jetzt nicht wirklich geholfen haben, aber so würde ich das sehen.
    Gruß Stoager
     
  9. fairstar

    fairstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.16
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.19 um 10:48 Uhr   #9
    Hallo Stoager
    Hier habe ich ein Foto meiner Beltuna wie sie
    jetzt zu sehen ist.
    Die Diskant, sowie die Bassknöpfe habe ich selber
    hergestellt.
    Das Holz: Ayous (Abachi)
    Außendurchmesser: 15 mm
    Innen Bohrung 2 mm
    Holzstärke 3,5 mm
    Die Markierungsknöpfe wurden auf einer groben
    Holzraspel mit Kreppband befestigt, und dann in
    den Schraubstock gespannt.
    So bekam ich eine gleichmäßige Riffelung auf die Knöpfe.
    Wie gesagt: wollte ich ja ebenfalls die Helikontrichter
    in Holz haben.
    Mal sehen wie ich das dank Eurer Info nun bewerkstelligen werde.
    LG.
    Euch ein schönes WE
    der steirer Jupp
     

    Anhänge:

  10. Stoager

    Stoager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Fulpmes
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.06.19 um 17:46 Uhr   #10
    Hast du wirklich schön gemacht !
    Wie sehen denn die Holz-Trichter (farblich) aus bzw. wo hast du sie denn her ?
     
  11. fairstar

    fairstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.16
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.19 um 11:03 Uhr   #11
    Hallo
    Es kann sein dass ich welche von der Fa. Pruschta bekommen kann.
    Ansonsten werde ich sie mir selber drechseln.
    Sie wewrden dann so ähnlich aussehen wie die Knöpfe am Diskant und Bass.
    LG
    Einen schönen Sonntag
    der steirer Jupp
     
Die Seite wird geladen...

mapping