Helix Board 18 Firewire MK II zu leise meine Aufnahmen mit dem Pc

von Hackebeil19880, 07.07.08.

  1. Hackebeil19880

    Hackebeil19880 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.08   #1
    Hallo
    Ich habe mir auch das Helix Board 18 Firewire MK II geholt leider nimmt es nur leise auf hat jemand nen Tipp für mich wär sehr Hilfreich ist für mich alles neu Land .

    Windows XP, Magix Musik Studio 2008 ,
     
  2. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 07.07.08   #2
    Leise aufnehmen kann mehrere Ursachen haben:

    - Gain zu niedrig, also die Eingangsverstärkung der Mikrofonvorverstärker.
    - PAD - Schalter gedrückt, ein Schalter, der eine zusätzliche Laustärkenabsenkung bewirkt und für besonders Laute Signale benötigt wird.
    - Die Weiterleitung der Signale an deinen Rechner (DirectOut) auf Post - Fader gestellt, damit wird das Signal erst nach der eingestellten Kanallautstärke an den Rechner gesendet. Besser wäre Pre - Fader.

    Diese Stichpunkte solltest du auch im Handbuch zum Helix finden, vielleicht ist es ja etwas davon.

    Ansonsten ist leise aufnehmen gar nicht so verkehrt, solange noch alle Signalinformationen durchkommen ist es sogar sehr gut die Vorverstärker am Helix nicht bis zum Anschlag aufzureißen, dadurch verminderst du das Rauschen und kannst das Signal hinterher immer noch normalisieren.
     
  3. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 07.07.08   #3
    "Zu leise" kann auch eine Definitionssache sein, wo ungefähr hast du denn die Peaks der aufgenommenen Spuren?

    Einfach aufnehmen und dabei automatisch "Radiolautheit" zu haben geht nicht. Dazu sind weitere Bearbeitungsschritte notwendig.
     
  4. Hackebeil19880

    Hackebeil19880 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #4
    Hallo Danke erstmal für die schnelle Antwort Navar werde die schritte mal berücksichtigen leider kam auf dem Gitarrenkanal noch gar kein Signal kann aber daran liegen das die Kanäle 7 bis 14 keinen Vorverstärker haben habe mir mal einen Bestellt beim Mikrophon passt die Lautstärke also mal sehen wie es mit dem SM PRO AUDIO TC02 aus schaut werde mich dann hier Äußern dazu ob es geklappt hat .
    mfg Hackebeil19880
     
  5. Hackebeil19880

    Hackebeil19880 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.08   #5
    Funzt alles super mit dem Sm Pro Audio TC 02 kann ich nur empfehlen danke trotzdem für eure Tipps
     
  6. Mike W.

    Mike W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    23.12.15
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    306
    Erstellt: 01.08.08   #6
    Hallo Hackebeil19880,

    0dB beim Helixboard (auf der Anzeige/VU-Meter) sind -18dB unter full scale.
    Das steht irgendwo im Handbuch und sorgt immer wieder für Konfusion.

    Wenn Du das berücksichtigst, hast Du das mit dem Pegel und max. Lautstärke
    im Griff.

    Lautheit bekommst Du dann im Bearbeitungsprozess mit Kompression hin.
    Das ist aber ein extra Thema.

    Gruß Mike
     
Die Seite wird geladen...

mapping