[Help] 2 Boxen, 1 amp, Problem

von Cornholio25x, 08.12.05.

  1. Cornholio25x

    Cornholio25x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.05   #1
    Hi, ich weiß das thema "Impedanz" ist lästig, aber Physik war noch nie meine Stärke ;).
    Ich hab mein Problem mal in Paint (yeah) skizziert.

    Ich weiß nicht, wie - wenn überhaupt möglich - ich das richtig verkabeln muss.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    danke.

    Muss ich dann eigentlich bei Box 1 in "left" und bei Box 2 in "right" oder hat das nur was damit zu tun, wenn ich eine Box stereo benutze?
     

    Anhänge:

  2. chapter-Stevie

    chapter-Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    172
    Erstellt: 08.12.05   #2
    Also,
    grundsätzlich würde ich Dir empfehlen nur eine Box zu benutzen, damit Du die Ohmzahlen richtig hast. (also dementsprechend den Boxenausgang wählen.
    Es sieht so aus, als ob Du auch am Amp immer nur einen Ausgang nutzen kannst.

    Die Engl-Thru-Funktion scheint mir so'ne Parallel-Schaltung zu sein.
    Das ist soweit okay, wenn Du 'ne 8-Ohm-Box anschließt, dann haste nämlich Gesamtwiderstand 4Ohm.

    Wenn Du unbedingt ein Fullstack betreiben willst, dann würde ich versuchen, aus dem 4-Ohm-Ausgang in die Engl. DAnn aus dem Thru Ausgang in den 16-Ohm-Eingang der anderen Box. Gesamtwiderstand ist dan (rechnerisch) 5,3333333Ohm. Da dürfte nix passieren. Die Leistung dürfte unwesentlich runtergehen, aber der Druck / Die Lautstärke (der/die ja bekanntlich Membranfläche X Hub ist) dürfte sich ziemlich erhöhen.
    Aber, wenn bei der Aktion irgendwas fetzt, dann nicht Beschwerde bei mir einreichen!!!!

    Äääääh, wenn Du Dich dazu entschließt, ein Halfstack zu betreiben, dann versuch mal die andere Box mit dem 4-Ohm-Eingang aus. Je näher der Widerstand gen Null kommt, umso höher ist die Leistung. Nur geht's irgendwann zu 'nem elektrischen Kurzschluss über, und da kommt dan garkeine Leistung mehr, weil alles abgeraucht ist.....


    Was ist denn das für'n Amp?


    Greeetz,

    S.
     
  3. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 08.12.05   #3
    So wie das aussieht könntest Du auch als nicht ganz so schöne, aber elektrisch beruhigendere Variante die eine Box in Stereobetrieb switchen und nur eine Seite nutzen. Dann hättest Du zwei mal 8 Ohm parallel (wenn Du die Thru-Funktion nutzt und diese, wie auch mein Vorredner schon vermutete, eigentlich nur zwei parallel Buchsen beinhaltet), die Du dann ohne Gefahr an die 4 Ohm-Buchse am Amp anschliessen kannst. Dann hast Du quasi 1,5 Boxen.

    Wenn das denn alles so ist...
     
  4. Cornholio25x

    Cornholio25x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.05   #4
    danke. ich werds mal ausprobieren.

    Und wie is das mit left and right? gilt das nur für Stereo-Betrieb?

    Das istn Sovtek Mig100.
     
  5. chapter-Stevie

    chapter-Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    172
    Erstellt: 09.12.05   #5
    Jepp,
    Left & Right sind für'n Stereo-Betrieb gedacht.
    Aber , wie schon erwähnt, kannste die Box auch quasi halb nutzen, wenn Du aus'm Engl-Thru in einen der beiden Eingänge gehst (dazu aber auch die Box umswitchen.
    Dann haste an Gesamtimpendanz 4 Ohm.
    Die Frage ist nur, ob das auchSinn macht, sich 'ne 412er zu holen, und die als 212er zu nutzen.....

    Greeetz
     
  6. Cornholio25x

    Cornholio25x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #6
    warum kann ich eigentlich nicht die eine Box in den 8 Ohm und die andere in den 4Ohm Ausgang stecken? Oder kommt das Signal dann nur durch einen Ausgang?
     
  7. chapter-Stevie

    chapter-Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    172
    Erstellt: 12.12.05   #7
    Also, wenn das überhaupt klappt, dann kann ich mir das irgendwie nur als Parallel-Schaltung innerhalb des Amps vorstellen, wobei Du dann dem Amp eine Gesamt-Impendanz von 2,7Ohm gibst, womit der überhaupt nicht klar kommt!
    Hast Du keine Bedienungsanleitung oder sowas?!? Da steht nämlich drin, was Du auf gar keinen Fall machen darfst..... - Sehr hilfreich, wowas......

    Wenn Du unbedingt Fullstack spielen willst, dann versuch's auf meine oben beschriebene Methode, das hat etwas mehr Sicherheit.....

    Aber trotzdem, wenn's brennt, dann beruf Dich nicht auf mich......

    Viel Glück!

    Stevie
     
Die Seite wird geladen...

mapping