Herpes durch Sax?!

von Melopomene, 12.08.08.

  1. Melopomene

    Melopomene Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #1
    Hallo,

    ich hab gestern seit langem mal wieder Saxofon gespielt ... und mich heute gleich dran erinnern können, warum ich so lange nicht gespielt habe.

    Ich habe die ganze Unterlippe voller Herpesbläschen ... :(

    Ich habe schon die Blättchen desinfiziert etc., aber es kommt immer mal wieder (nach dem Sax spielen, von allein kommt es so gut wie gar nicht).

    Habt ihr solche Probleme auch? Was kann ich ändern?
     
  2. Dant

    Dant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #2
    also ich verspür bzw. merke sowas nicht. vllt ne allergische Reaktion gegen Bambus? wenn ja versuchst du dich wohl am besten mit Plastikblättchen.
     
  3. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 13.08.08   #3
    Ich kenn mich zwar mit Blasinstrumenten in keinster Weise aus und auch Herpes hab ich noch nie gehabt, aber ich denke, dass es ziemlich egal ist, ob du die Blättchen desinfizierst oder nicht. Denn wenn es wirklich Herpes ist, dann hast du das Virus in dir und kannst meines Wissens ziemlich wenig dagegen tun, außer bei Auftreten dann eben so ne Salbe auftragen oder so. Aber das Virus an sich wirst du nicht mehr los. Kann bei Stress und so auftreten.
    Aber am besten ist es wohl, du lässt mal beim Arzt schnell nachschauen, ob es wirklich Herpes ist. Vielleicht ja auch wirklich (nur) eine Allergie oder Ähnliches. Wäre ja vielleicht naheliegend, wenn es immer in Verbindung mit Sax spielen auftritt.

    Und hier nochmal Genaueres zum Virus: http://de.wikipedia.org/wiki/Herpes
     
  4. Samuel_Groth

    Samuel_Groth Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    02.05.08
    Zuletzt hier:
    27.10.12
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Bensheim
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    38.144
    Erstellt: 13.08.08   #4
    Da ich selbst oft unter Herpes Labialis leide möchte ich noch anmerken, dass (wenn man den Erreger in sich trägt) es manchmal psychische Ursachen haben kann, dass es ausbricht. Wenn ich zB zu Gast bei anderen Leuten bin, von deren Besteck esse und aus irgendeinem Grund auf einmal die Fanatasie habe, dass das Besteck nicht sauber ist (obwohl dem rein optisch astrein ist), dann passiert es oft, dass ich am nächsten Tag Herpes habe bzw sogar unmittelbar schon den Juckreiz spüre der den Herpes ankündigt.

    Vielleicht hast Du unterbewusst einfach das Gefühl, dass Dein Sax nicht sauber ist und prompt tritt Herpes bei Dir auf wenn Du damit spielst. In dem Fall musst Du versuchen Dir das Ekelgefühl bewusst zu machen und auszuschalten.

    Anmerkung:

    Die von mir geschilderten Zusammenhänge müssen nicht zwangsläufig medizinischen Tatsachen entsprechen, da sie rein auf meinen subjektiven Erfahrungen und deren Einschätzung beruhen. Eine ärztliche Untersuchung könnte durchaus feststellen, dass es reiner Zufall ist, dass bei mir auf solch ein Ekelgefühl Herpes folgt.
     
  5. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 13.08.08   #5
    Ich habe gestern im Fernsehen auf dem 3. einen Beitrag gesehen, wo ein Prof. aus Hannover berichtete, dass sie dort an der Uni ein Behandlungszentrum für Musiker haben.
     
  6. Freelancer

    Freelancer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.08
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 13.08.08   #6
    Probier einfach andere Materialien. Statt Holz Blätter mal Kunststoff, oder auch das Mundstück, statt Kautschuk mal Metall, vergoldet oder verisilbert (oder umgekehrt)
    Stress, psychishcer oder physischer ist oft Grund für den Ausbruch. vielleicht hat der Materialwechsel auch nen nen Placeboeffekt. Ausprobieren kann nicht schaden.
     
  7. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 13.08.08   #7
    naja Herpes durch Sex kann man zweifelsfrei bekommen :D

    ABER es ist in der Tat auch eine Frage der Psyche, wenn es einen vor irgendwas ekelt kann man schnell Herpes bekommen - wie die anderen schon geschrieben haben.

    Es gibt auch wirksame Medikamente dagegen, meist allerdings verschreibungspflichtig.

    Was sind die Ursachen von Herpes?
    Die meisten Menschen haben sich schon im Kindesalter mit dem Herpes-simplex-Virus infiziert. Die erste Infektion erfolgt häufig durch Schmier- oder Tröpfcheninfektion im 1.-5. Lebensjahr und verläuft in rund 90 Prozent aller Fälle völlig unbemerkt ab. Die meiste Zeit werden die Viren von den Abwehrkräften in Schach gehalten und befinden sich in einer Art Dämmerzustand. Ist das Immunsystem geschwächt, werden sie aktiv. Auslöser für einen Herpesausbruch können fieberhafte Erkrankungen, Magen-Darmstörungen, UV-Strahlung, hormonelle oder psychische Faktoren sein. Im Anfangsstadium treten Juckreiz, Kribbeln und Spannungsgefühl auf. Dann bilden sich zunächst stecknadelkopfgroße Bläschen an den Lippen, den Wangen, der Nase oder den Ohrläppchen, später kommt es zur Pustelbildung. Die Pusteln sind angefüllt mit einer klaren Flüssigkeit, die unzählige Viren enthält. Nach ein paar Tagen verheilen die Bläschen unter Krustenbildung, ohne Narben zu hinterlassen. Herpes ist sehr ansteckend und wird z.B. durch Küssen übertragen. Erst wenn der gesamte Herpes mit Schorf bedeckt ist, besteht keine Ansteckungsgefahr mehr.

    Im Allgemeinen ist Herpes zwar ein lästige, aber harmlose Erkrankung. In seltenen Fällen kann die Virusinfektion jedoch auf die Hornhaut des Auges übergreifen und zu bleibenden Augenschäden führen.

    Was kann man gegen Herpes tun?
    Eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Kost, regelmäßiger sportlicher Betätigung, viel frischer Luft und ausreichend Schlaf stärkt das Immunsystem. Intensive Sonnenbestrahlung sollte man darüber hinaus vermeiden bzw. ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor benutzen. Auf gar keinen Fall sollte man die Bläschen aufkratzen, weil man sonst die Viren auf der Haut verteilt und es zu neuen Infektionen kommt. Aus diesem Grund sollte man sich nach einer Berührung der Herpespusteln auch die Hände waschen.

    Welche Medikamente helfen bei Herpes?
    Eine Selbstbehandlung von Lippenherpes sollte man so früh wie möglich - schon bei den ersten Anzeichen wie Brennen oder Kribbeln - beginnen. Dazu gibt es rezeptfreie Gele oder Cremes mit den Wirkstoffen Zink, Aciclovir oder Melisse.

    Evtl. kann man das Mundstück ja auch in Alkohol desinfizieren, so dass man zumindest eine permanente Wiederansteckung dadurch auschliessen kann?
     
  8. Freelancer

    Freelancer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.08
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 15.08.08   #8
    Ich unterziehe meinen Blättern (kunststoff) und meinen MPCs ab und zu eine Kukidentkur. Bei meinem Jody DV hat da allerdings die Vergoldung etwas gelitten (sollte eigentlich nicht so sein)
     
  9. Melopomene

    Melopomene Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #9
    Ab und an bekomme ich mal Herpes. Ca. 1 bis 2 x im Jahr. Gründe sind mir allerdings nicht bekannt bzw. nachvollziehbar.

    OK, wenn ich auf nem Workshop bin und fast den ganzen Tag mit dem Sax beschäftigt bin und drei Tage später dann einen kleinen Auftritt habe, dann hab ich auch meistens Herpes. Durch die Überbeanspruchung und den Nerven wegen dem Auftritt. Wenn ich allerdings mit dem Bass auftrete, passiert das nicht. Da tun mir höchsten nur die Finger weh :D

    Und danach desinfizier ich auch meistens die Blättchen hinterher bzw. schmeiße sie weg, weil sie durchgenudelt sind.

    Aber vom puren Üben zu Hause ist mir das noch nicht passiert. Geekelt hab ich mich auch nicht. Und schon gar nicht vorm Sax :)

    Diesmal war es nur extrem schlimm. An drei Stellen an der Unterlippe und ziemlich großflächig. Sonst war es nur eine Stelle und wenige Bläschen :(

    Das setzt einen nicht nur beim Üben aus dem Gefecht sondern man mag immer weniger üben, wenn das dann öfters passiert. Herpes ist ja nicht nur häßlich sondern auch ziemlich schmerzhaft ... :mad:
     
  10. flaschendeckel

    flaschendeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 16.08.08   #10
    meine tante kriegt lippen herpes sofort, wegen jeder kleinigkeit, daraus, was sie mir so erzählt hat schließ ich, dass es (zumindest bei ihr) schon wieder anfangen würde, wenn sie nur ein benutztes sax sehen würd
     
  11. Hironymus

    Hironymus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.07
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 27.08.08   #11
  12. Melopomene

    Melopomene Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.08   #12
    Cool ... das werde ich wohl mal ausprobieren :) Danke
     
  13. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.535
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 08.09.08   #13
    Das ist richtig. Der Herpesvirus nistet sich im Mensch als Wirt glaube ich in der Region der Halswirbel ein und tritt, eigentlich unperiodisch, aber in beliebigen Zeitabständen wieder auf. Du kannst dir beim Arzt eine Salbe besorgen lassen, welche du stets mit dir tragen solltest. Sobald du eine blasenartige Hebung under der Lippe bemerkt sofort einreiben. So kannst du Schlimmstes vermeiden.
    Dass du alergisch auf Bambus bist, kann ich mir nicht vorstellen. Glaube aber, dass es durch gewisse Materialien hervorgerufen wird (bei mir persönlich ist es häufiges Dosentrinken) oder eben psychische Aspekte das Inkrafttreten des Virus' hervorrufen. Ich bin selber davon betroffen, allerdings nur sehr, sehr selten.

    Habe im Anhang (für die Starken unter euch) noch ein Bildchen aus meinen besten Zeiten angehängt. Das war vor ein paar Jahren, als ich das erste Mal Herpeserscheinungen hatte. Igitt... Das war mit Abstand das heftigste. Seither gibt es hin und wieder ein unauffälliges Bläschen mit einem Durchmesser von vielleicht 2 Millimetern.

    Alles Liebe,

    Limerick
     

    Anhänge:

  14. Freelancer

    Freelancer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.08
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 16.09.08   #14
    Ey, mußtest du das Photo hochladen, das ist ja eklig
     
  15. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.535
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 17.09.08   #15
    Das ist zwar eklig, kommt aber in vielen Fällen so vor und ist biologisch absolut erklärlich. Wollte nur einmal kurz aufzeigen, dass es schlimmere und weniger schlimmere Fälle davon gibt. Der eine hier von mir aufgeführte dürfte wohl einer der gravierenderen gewesen sein. Ausserdem ist es glücklicherweise ja jedem selbst überlassen, das Bild anzuschauen oder nicht ;)

    Alles Liebe und allen Betroffenen gute Besserung!

    Limerick
     
  16. thaddy

    thaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    ende der milchstraße
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.08   #16
  17. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.535
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 13.10.08   #17
    Danke für den Ratschlag! Ich benutze bislang Fenivir (früher glaube ich Spedifen), hilft auch, dauert aber trotzdem 4-5 Tage, bis die Blase wirklich weg ist. Werde mein Sortiment aber in diesem Falle etwas breiter fächern und deine Salbe auch mal in Betracht ziehen, sofern sie in der Schweiz erhältlich ist.

    Alles Liebe,

    Limerick
     
Die Seite wird geladen...

mapping