HiFi Boxen im Proberaum

von yestergrey, 07.03.05.

  1. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.03.05   #1
    Hallo zusammen ..

    ich hab zwar die SuFu benutzt, aber nicht das Wahre dabei gefunden. Da steht nur, dass man ne HiFi Box nicht nutzen sollte für die wiedergabe von Gesang. Nun wird dort immer allgemein von Hifiboxen gesprochen.

    Mein Vater hat seine alten Boxen ausgeräumt und gegen kleinere Magnatboxen ausgetauscht. Nun stehen hier 2 Boxen vom Typ "Infinity sm 225" rum. Was dort für Speaker drin verbaut sind kann ich im Moment nich genau sagen, da auch Google nich all zu viel informatives dazu ausspuckt.
    Mein Vater wird sie denk ich bald verkaufen, aber vll kann ich ja überreden die Boxen der Band günstig zu überlassen. Wir würden sie dann in den Proberaum stellen und uns noch ein kleines Mischpult besorgen und die Boxen dahinter hängen.

    Nun die Frage .. macht das Sinn (also wir würden günstiger wegkommen, als wenn wir uns Aktivboxen oder sowas zulegen) und halten das die Boxen länger als 10 Minuten aus??? Auch wenn es günstiger is, bringt es ja nichts, wenn jemand einmal ins Mikro spricht und schon hauts uns den Hochtöner oder die Bassröhre ume Ohren. Aber vielleicht kann man das Problem der Dynamik in der Stimme ja auch mit nem Effektgerät dazwischen beheben (also sowas als Limiter .. wobei mir da eh noch was einfällt .. lassen sich Rückkopplungen mit nem Noise Gate verhindern?? Unser Gitarrist hat glaub ich eins von Boss und ich kanns im Moment nich ausprobieren .. aber nur sone Idee .. vll ne dumme Frage, aber hier hoffe ich ja antworten zu bekommen! ;) )


    Vielen Dank für eure Hilfe ..
     
  2. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 08.03.05   #2
    Mal abgesehen von Effekten und was Du sonst noch gefragt hast... Klar kannst Du die Boxen verwenden. Solange sie nicht die minimale Impedanz unterschreiten nimmt der Amp keinen Schaden, solange Du den Amp nicht bis zum Anschlag aufreißt nehmen die Boxen keinen Schaden. Pegelmäßig werden Sie nicht an PA-Boxen heran reichen, aber wen interessiert das im Proberaum? Probiers einfach mal aus bevor Du Geld für andere Sachen ausgibst.
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 08.03.05   #3
    Wußtest Du, daß die Infinities, jedenfalls einige ältere Bauserien, wegen Ihrer ungenauen Impedanzangaben verflucht wurden? Statt 4 Ohm hatten die Teile tatsächlich nur 2,66 Ohm. Tip: :D Nachmessen!
     
  4. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 08.03.05   #4
    Wenn mir hier klar gesagt wird, dass ich die Boxen nich mit dem ersten Atemhauch sprenge, werde ich es ausprobieren. Aber ich will ja auch nich doppelt kaufen und dann soll mein Vater sie lieber verkaufen, als das wir sie schrotten.


    Hab gerade mal hinten drauf geschaut. Da steht 4 bis 8 Ohm und 20 bis 200 Watt drauf. Also gehe ich jetzt mal spontan von einer echten 4 Ohm Box aus. Ganz so alt sind die auch nich (Ich denke max. 6 Jahre. Wir haben sie vor 4 Jahren als Auslaufmodell für 700 Mark gekauft (beide zusammen). Davor haben sie mal 2000 DM (einzeln) gekostet.)
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 09.03.05   #5
    Die Gebrüder Hofmann werden es mir verzeihen :D : ich leg' mal einen Link zum "Altforum". Da wurde das Problem mit den Infinity schon mal ausführlich behandelt: http://www.musik-service.de/Forum/f...erst%E4rker+f%FCr+Infinity+RS+6001&Bereich=PA

    b.t.w: Meine RS von Infinity sind auch mit 4-8 Ohm angegeben. Stimmt aber nicht.
     
  6. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.03.05   #6
    @Beka: Ich finde, Du soltest Deinen Vater überreden, die Boxen zu verkaufen und Euch dann zwei Boxen für den Proberaum zu kaufen. Mit Hifi-Boxen macht Ihr Euch nicht glücklich! Für die Dynamik von Livemusik sind Hifiboxen nicht ausgelegt. Die werden also früher oder später ihren Lebensodem aushauchen. Jenachdem, wie laut Ihr probt. Und Boxen, die mal richtig teuer waren, auf diese Art zu verheizen, da schmerzt mir die Seele.

    Viele Grüße

    France.
     
  7. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.03.05   #7
    Würde er nich machen ..

    Meine Eltern sind vollkommen unmusikalisch und ich beneide jeden einzelnen Menschen hier, der zu Hause seinen amp auch nur einschalten darf.

    Zur Preisrelation ..
    Mein Vater würde sie für ca 150 Euro verkaufen (zusammen). Mir würde er sie dann für 100 oder so überlassen (das wäre dann der Preis der neuen Magnatboxen [mal wieder Auslaufmodell :D ]).
    Und jetzt kann man sich überlegen, wie viel ne komplett neue PA kostet....
     
  8. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 09.03.05   #8
    Geiz ist geil :great:
     
  9. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 01.04.05   #9
    Lass das Experiment! Hifi-Lautsprecher sind anders konstruiert als PA-Boxen.

    Wir hatten ganz früher mal einen Möchtegern-Techniker der die Boxen mit tollen Hifi-Lautsprechern unbedingt selber bauen wollte. Die Speaker haben keine 2 Minuten gehalten und sich mit einem netten Geräusch verabschiedet! Es sei denn Ihr wollt nur in die Mikros flüstern...
     
  10. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.04.05   #10
    Für 100€ bekommst du schon ein paar kleine MC GEE Boxen mit 96db Schalldruck... (ebay) die haben glaub ich 200 Watt oder so dürften aber doppelt so laut sein wie die Hifi Dinger von deinem Vater...Schalldruck ist wesentlich wichtiger als Watt... Und mit 200 Watt Hifi Boxen werdet ihr nicht sehr weit kommen... Da werdet ihr schon probleme haben gegen den Schlagzeuger anzukommen mit dem Gesang...
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 19.04.05   #11
    ähmm, hmm, räusper, was soll das denn für ein Tipp sein ?
    Doch nicht so ganz ernst gemeint, oder..........
    Nie und nimmer haben solche Teile 96 dB bei 1W / 1m, vielleicht bei Vollgas.
     
  12. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.04.05   #12
    mh kann sein dass es max schalldruck war... aber 96db schalldruck ist ja nur n kleiner unterschied *räusper*
     
Die Seite wird geladen...

mapping