HiHat schließt nicht richtig

von ce_band, 19.02.05.

  1. ce_band

    ce_band Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    2.09.08
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Hallo!

    Wie mein Titel es bereits ausdrückt ist mein Problem, dass die HiHat - Becken nicht wirklich exakt aufeinanderliegen. und wenn ich nur einmal leicht draufschlage, dann verrutschen sie total...
    Ist das normal oder kann ich das irgendwie ändern?

    Danke
     
  2. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 19.02.05   #2
    nein, das ist eigentlich normal, nur das ich bis jetzt bemerkt habe, das es bei billigeren Hihatmaschinen etwas stärker auftritt
     
  3. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 19.02.05   #3
    Kann ich so nur unterschreiben.
     
  4. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    14.523
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.532
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 19.02.05   #4
    Könntest du uns bitte noch sagen, welche Hi-Hatmaschine und welches Modell der Hats du spielst? Das wäre sehr aufschlussreich. Ansonsten kann ich mich meinem Kollege oben nur anschliessen, wobei sie eigentlich "normalerweise" nicht total verrutschen sollten! Find ich dann doch nicht mehr ganz normal...
     
  5. ce_band

    ce_band Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    2.09.08
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #5
    Also die HiHat Maschine ist wirklich ein Billigteil von Magnum...
    HiHats sind Sabian B8
     
  6. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 19.02.05   #6
    hab auch nur so ein biilliges teil muss mir auch mal ein neues holen .
    aber ne man kann ja kein geld scheißen ;)

    hab aber auch kein gutes hi hat die können ruhig kaputz gehen.
    meinl MCS .
     
  7. dr_drum

    dr_drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #7
    hab auch eine von magnum und dei hält jetzt schon üba 2 jahre! vielleicht hat sich ja nur diese stange gelöst an der die becken dran sind!..guck mal nach...
     
  8. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 20.02.05   #8
    Also bevor die kaputt gehn nehm ich sie doch glatt. ;)
    Sag mir nur deine Adresse und ich komm eben vorbei (Köln ist ja nicht zu groß ;) )

    Ich hab ein billigst-Stagg Hi-Hat Maschine+Becken. Die verrutschen auch viel. Ein Freund hat die Maschine, die bei seinem Sonor2001 dabei war und Sabian AA Regular Hi-Hats, da verrutscht gar nichts. Demnach schließ ich einfach mal auf die Qualitätsunterschiede ;)
     
  9. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #9
    also im proberaum hab ich ne standard hi-hat maschine die beim force 1001 dabei war, da verrutschen die becken ständig.

    zuhaus hab ich ne Sonor maschine mit zildjian becken, da verrutscht nischt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping