Hilfe! 2 Risse am Hals auf Sattelhöhe!!

von Sven7, 22.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Sven7

    Sven7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    2.02.20
    Beiträge:
    439
    Kekse:
    577
    Erstellt: 22.11.08   #1
    Hallo!
    Ich habe heute 2 parallel verlaufende Risse im Hals meiner Egitarre entdeckt! sie gehen vom Sattel kommend ca. 2cm in Richtung Halsmitte und verlaufen nahezu parallel. Das Teil habe ich gebraucht gekauft und mir sind die Risse erst heute aufgefallen, da die im Klarlack nur bei Tageslicht zu entdecken sind!
    Ich habs direkt mal photograpiert - was sagt ihr dazu? Ist das was ernsthaftes? Für mich sehen die auf den ersten Blick eher oberflächlich aus, also nur den Lack betreffend. Kann sich das ausweiten? Kann das der Gitarre ernsthaft schaden? Sollte man das reparieren lassen?
    Wenn es nur der Lack ist und bleibt, kratzt mich das nicht.
    Wie sieht das für euch aus?
    Mannmannmann, toller Samstag morgen... :-(

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.07.17
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 22.11.08   #2
    Das ist der Lack. Das Holz ist völlig ok.
    Brauchst dir keine Sorgen machen.

    lg
     
  3. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.492
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 22.11.08   #3
    Ich hab ähnliche Risse am Hals-Korpus-Übergang und zwischen Poti und Klinkenbuchse (SG). Da der Riss bei mir beim Hals ist, ist mir das nicht so ganz "egal", weil es ja doch ene Stelle mit viel Gewicht drauf ist.
    Ich hatte ansich vor, sie umzutauschen, weil es natürlich auch nicht so gut aussieht :o, aber sind die Risse bedenklich?
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    16.976
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 22.11.08   #4
    Der Sattel irretiert mich ein wenig. Sieht fast so aus, als wäre da schon mal ein Stück rausgebrochen und wieder eingesetzt worden.

    Möglich das die Gitte mal 'nen Schlag bekommen hat, und dabei diese Lackrisse aufgetreten sind. Ist natürlich schwer zu beurteilen, selbst wenn man so gute hochauflösende Fotos vorgesetzt bekommt (was sehr löblich ist, und anderen mal als gutes Beispiel dienen sollte).
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    7.488
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    28.866
    Erstellt: 22.11.08   #5
    Kommt darauf an, wo sie genau am Hals Korpus übergang gerissen ist und wie der Riss aussieht. Spannungsrisse sind nicht ungewöhnlich, wenn auch gleich nicht häufig vorkommendes.

    Um was für eine Gitarre handelt es sich denn? Besonders große Spannungen treten an der Stelle nicht auf. Ich würd mir darüber keine Sorgen machen.Und in solchen fällen schon 3x nicht.
    Gesetz dem Fall, ich würde mich irren, kann der Gitarrenbauer im moment nichts weltbewegendes machen, bzw. nichts was über optische Dinge hinaus geht. Wenn es Risse im Holz wären, müsste er sie in dem Zustand sowieso selbst brechen... Also: Spiel das Teil RUNTER! :)***

    *** gilt auch für das Zitierte dadrüber...

    Grüße
     
  6. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.492
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 22.11.08   #6
    Es ist exakt an der Stelle, wo (der geleimte) Hals auf den Korpus trifft, also man sieht, dass da 2 unterschiedliche Hölzer sind. Hab leider gerade keine Kamera zur Hand.
    Ich werd mir noch mal überlegen, ob ich sie umtausche.
    Allein schon wegem dem optischen Aspekt.
     
  7. Sven7

    Sven7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    2.02.20
    Beiträge:
    439
    Kekse:
    577
    Erstellt: 22.11.08   #7
    Danke für die Einschätzungen! Ich seh das eigentlich genauso, aber Risse und dann noch am Hals ist echt etwas, was einem Sorgen macht, da kann einem schonmal der Puls höher schlagen :rolleyes:

    Ich war eben nochmal in einem Musikladen hier um die Ecke (Music point in Duisburg). Die haben mir da auch Entwarnung gegeben (netter Typ übrigends, danke!), die Risse sind nur im Lack und nicht im Holz. Also lediglich Kosmetik undnix substanzielles, das gute Stück kann mich damit noch locker überleben ;-.)

    Also aufatmen Gitarre schnappen und abrocken! :D
     
  8. Lama

    Lama Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.08   #8
    Halt, erstmal zum Zahnarzt. Auf dem ersten Bild sieht es so aus, als hätte der Sattel Karies. ;)

    Gruß
    Geli
     
  9. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    6.11.19
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 22.11.08   #9
    also für mich siehts so aus, als wären die seiten des sattels mit lackiert worden sind. da natürlich der sattel danach noch eingestellt wird, gibts da keinen glatten übergang an der kannte. und mit den jahren platzt das ab. die risse können auch von temperaturschwankungen stammen. nach roher gewalt sieht das nicht aus, finde ich.
    EDIT: ehrlich gesagt siehts nach nochmaliger betrachtung sogar so für mich aus:
    über die jahre haben sich griffbrettholz, halsholz und sattel unter dem lack verschieden stark auseinander gedehnt und wieder zusammengezogen. wenn der sattel aus holz ist, dürfte sich der am wenigstens bewegt haben und die risse von seiner kannte aus begünstigt haben. wenn ihr genau hinguckt, gehen die beiden risse ziemlich direkt zu den beiden ecken des sattels.
     
  10. Lama

    Lama Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.08   #10
    @züborch,

    Sattel aus Holz????

    Sieht doch wie ein stinknormaler Plastik- oder Knochensattel aus und das mit dem Zahnarzt war ein SCHERZ.

    Gruß
    Geli
     
  11. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    6.11.19
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 22.11.08   #11
    ich hab tatsächlich holz geschrieben:rolleyes::D
    ich meinte natürlich knochen, ich war wohl schon in gedanken im darauffolgenden satz..
    ich bezog mich auch eher auf post #4 als auf deine karies :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping