Hilfe! 3 dringende Digitalpiano-Fragen

von davefriends04, 22.05.06.

  1. davefriends04

    davefriends04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #1
    Hi! :-)



    Also wollte mir jetzt für meinen "Klavierersatz" (mir ist am allerwichtigsten der Trainingseffekt, dass ich bestmöglichst auf einem echten Klavier spiele dadurch; im Preisrahmen bis ca. 1000€) ein P-90 kaufen.

    Problem: Das P-90 gibt's fast gar nirgends mehr zu kaufen.

    1. Sollte ich vielleicht sowieso lieber ein E-Piano, also kein Stage-Piano, kaufen, da der Trainingseffekt und die Pianoauthentizität mehr im Vordergrund stehen als Sounds, etc.? Oder besteht da kein Unterschied? Wenn doch, welches E-Piano wäre da denn besser als das P-90 & co.?

    2. Ich hab zwei P-90 für 950€ bei zwei Klavierhändlern gefunden, sind aber Stücke, die im Laden standen, also auch ausprobiert wurden. Sollte ich lieber kein Ausstellungsstück nehmen (abgenutzt vielleicht, etc.)?

    3. Lohnt sich das P-90 bei 950€ noch? Denn bis vor kurzem gab es das ja noch für 799€. Dann lieber doch ein anderes?


    4. Wo kann ich noch ein Yamaha P-90 kriegen?? Hab schon tausend Läden durchtelefoniert...



    Freue mich über jede Antwort!

    David
     
  2. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 22.05.06   #2
    Um einigen zuvorzukommen: Einen adequaten Klavierersatz gibt es nicht.
    Das beste ist weiterhin ein echter Klaver, falls man Klavier spielen will.

    Ich würde das P90 nicht über 800 Euro kaufen. Es ist nur Halsabschneiderei.
    Von 950Euro auf 1150 für ein neues CP33 (nachfolger vom P90) ist wirklich ein kleiner Sprung aber ein höherer Mehrwert.

    Wo man das P90 kriegen kann, ist das Hauptproblem. Die meisten Händler haben die Lager leergeräumt um Platz für das CP33 und CP300 zu schaffen.
    Es bleiben also nur Auktionshäuser oder Gebrauchtgeräte übrig.

    Bei Gebrauchtgeräten IMMER zuerst Probespielen.
    Mein Vater hat seiner Zeit ein Akkordeon bei eBay ersteigert. Zwar stand auf in der Beschreibung, dass es Macken hatte, aber sie sind so schlimm, dass mein Vater das Instrument nicht mehr anfasst (bei einigen Registern und Tasten kommt kein reiner Ton raus beim öffnen/schließen des Balges)
     
  3. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 22.05.06   #3
    Ich hab Dir eine private Mail hinterlegt. Dort kann euch geholfen werden.


    Leider ist das P-90 nicht mehr erhältlich.
    Yamaha hat schnell einen Ausverkauf gestartet.
    Die letzten Pianos wurden Originalverpackt für 799.- EURO verkauft.
    Leider ist das Nachfolgermodell z.Z. noch nicht lieferbar.
    Lt. hersteller wird es Ende Juni lieferbar sein !

    Alternativen: gute Pianos mit vernünftiger Anschlagsdynamik:

    Korg SP-250
    Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395754067de.aspx

    Yamaha CP-33 Stagepiano
    Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395755411de.aspx

    Yamaha CLP-220 R Set
    Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395755285de.aspx

    Roland RD-300SX Digital Piano
    Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395749454de.aspx

    einen schönen Gruß aus A'burg

    Jens Bergander
     
  4. loose

    loose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    22.01.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #4
  5. davefriends04

    davefriends04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #5
    @capfuture: Is' schon klar, aber Klavier geht leider nicht.

    @loose: Danke für den Link! Da werd ich mal anrufen, obwohl ich befürchte, dass es genauso sein wird, wie bei anderen Läden, die einfach noch nicht das Angebot rausgenommen hatten

    @jens,capfuture: Ja, die anderen StagePianos sind alle ganz gut, aber haben nicht den Trainingseffekt wie das P90.

    Ich hab jetzt noch ein MP9500 für 1390 € aufgestöbert, hoffentlich krieg ich das Geld irgendwie zusammen, sieht aber nicht gut aus :/ Ma' schauen ...


    Aber fleißig weiter antworten, bitte! ;) :D
     
  6. davefriends04

    davefriends04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #6
    Woohoo, hab's bekommen (für 1300€)! :D
     
  7. pille

    pille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 23.05.06   #7
    Glückwunsch, sehr gutes Trainingsinstrument, mehr aber auch nicht!
    Viel Spaß damit,
    Wolf
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 23.05.06   #8
    :eek: @pille: Hast Du vielleicht einen Smilie vergessen?
     
  9. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 23.05.06   #9
    Sorry, Doppelpost - bitte löschen
     
  10. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.05.06   #10
    K.A. warum das CP33 nicht den Trainingseffekt haben soll wie das P90... Die Tasten sind gleich schwer, nur der Sound ist besser und die Einstellmöglichkeiten mehr.

    Ansonsten gratulation zu dem Kauf, auch wenn die Klaviatur des P90/CP33 besser sein dürfte.
     
  11. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 23.05.06   #11
    Mitnichten. Allein schon die Tasten mit Holzkern wird man bei Yamaha-Stagepianos nicht finden.

    @ davefriends04: Gratuliere :great: ! Etwas Besseres ist in dieser Preislage wohl kaum zu bekommen.
     
  12. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.05.06   #12
    Stimmt, hab ganz vergessen, dass das Teil der Vorgänger des MP8tes ist.

    Sry, für den blödsinn in meinem vorherigen Post :)
     
  13. pille

    pille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 23.05.06   #13
    Nee, hab' ich nicht, ich meine das schon so. Irgendwie hatte Luci mit seinen Prognosen Recht, der Klang nervt mich immer mehr. Naja, vielleicht liegts an meinen schlechten Kopfhörern und an meiner schlechten Stereoanlage, über die ich das Teil im Moment betreibe. Nächste Woche hol ich mir nen Satz gescheite Aktivboxen, vielleicht wirds ja dann besser.
    Aber um zum Thema zurückzukommen, die Tastatur ist schon einfach gut, auch wenn sie grottenprimitiv ist. Die haben das schon geschickt hingekriegt bei KAWAI. Und bevor ich jetzt mißinterpretiert werde, ich mag mein Digi, denn es läßt mich nachts stundenlang üben, während meine Yamahapiano dann nur schweigend danebenstehen kann.
    Wie ich schon sagte, tolles Trainigsinstrument (ja ich weiß....auf der Bühne auch nicht soooo schlecht ;))
    Cheers,
    Wolf
     
  14. davefriends04

    davefriends04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #14
    Danke, freu mich auch sehr!

    Ja, als ich's ausprobierte, fand ich die Sounds auch nicht einsame Spitze aber gibt schon was her.

    @CapFuture: Ich hab das CP33 selber nie ausprobiert, mir wurde nur erzählt, dass die Tastatur nicht so wie das P90 sei, weil's irgendwie zwischen Synthesizer und Stage Piano angesiedelt sei. Vielleicht erinnere ich mich aber auch falsch.
     
  15. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 24.05.06   #15
    Na, ja, was Herbert Grönemeyer jahrelang recht war, sollte Dir billig sein können ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping