Hilfe bei Drop D Solo

  • Ersteller Test12345
  • Erstellt am
T
Test12345
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.17
Registriert
17.08.15
Beiträge
16
Kekse
0
Jo was geht freunde.

Bin ein Anfänger was E-Gitarre angeht. Ich würde ein gerne ein kleines Solo für ein drop D riff erstellen was ich aus Spaß mal geschrieben habe nur fällt mir auf das ich keine Ahnung hab solch ein Solo zu konzipieren. Stimmung ist DADGHE. Und hat jemand eine Tabelle oder sowas wo man gucken kann welche noten passen und welche nicht? Ich habe ganz ehrlich net viel Ahnung von Theorie und so.
 
Eigenschaft
 
Silenzer
Silenzer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.06.21
Registriert
28.11.15
Beiträge
1.290
Kekse
2.915
Um eine Tabelle zu haben was passen würde, müsstest du wissen in welcher Tonart du dein Riff geschrieben hast. Drop D sagt jetzt nicht gerade viel darüber aus.

TuxGuitar kann dir die ganzen Skalen auf dem Griffbrett anzeigen und ist umsonst. Damit hast du dann halt die Noten und müsstest ausprobieren oder Harmonielehre lernen. Um es einfach zu halten wäre ein Beispiel Riff ist in D-Moll, dann machst du das Solo dazu auch in D-Moll. Theoretisch kannst natürlich auch aus anderen Skalen Noten klauen, um Spannung aufzubauen und zu lösen, aber da wirds dann zu theoretisch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.666
Kekse
8.335
Ort
München
Es gibt prinzipiell 2 Wege:

1. Theorie lernen, dann weißt du (irgendwann) welche Tonleiter wozu passt etc... Es ist generell nie verkehrt die Theorie zu können

2. Einfach frei nach Schnauze rumprobieren und ein Gespür dafür bekommen

Am besten wäre wahrscheinlich eine Mischung aus beidem ;)
 
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.22
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.604
Kekse
23.673
a) Die Stimmung Deiner Gitarre spielt erst mal keine Rolle

b) Finde heraus welche Tonart Dein Riff hat (Mach das selber, wir machen das nicht für Dich, sonst lernst Du nix dabei, Google ist Dein Freund :) )

c) Finde eine Skala die auf die entsprechende Tonart passt und nimm die Töne die darin vorkommen

d) Wenn Du für das alles zu bequem bist, dann daddel einfach auf dem Griffbrett rum bis es halbwegs gut klingt :)
 
Sichel
Sichel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.22
Registriert
06.02.12
Beiträge
155
Kekse
103
Ort
Hunsrück

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben