hilfe bei neuen röhren

von darkstrike, 27.07.04.

  1. darkstrike

    darkstrike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.04   #1
    hi..
    hab zur zeit einen 1½ jahre alten marshall tsl 602 und bräuchte neue röhren dafür...
    ich denke es ist an der zeit die endstufen röhren zu wechseln..es sind meines wissens nach 2 EL34 drin... da es nur 2 sind denke ich dass ich selektierte nehmen werde..
    nun meine frage(n)...

    gibt es sonst noch unterschiede?

    habe mal die
    Marshall EL34 Röhre Svetlana, 2er Match, golden Logo, Highgrade, ein Paar 62 euro ausgesucht.

    -die müssten ja passen oder?
    -muss ich was beim einbau beachten?
    -vorstufen röhren auch gleich mitwechseln?

    danke schon mal für die antworten :)
     
  2. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.07.04   #2
    Vorstufen brauchst du nicht unbedingt zu wechseln, solang Clean noch Clean ist und die nich mikrofonisch sind ist alles inordnung. Ich weiss nicht wie weit du dich mit Röhrenendstufen auskennst...man sollte generell einen Röhrenabgleich beim Austausch machen bzw. den Bias neueinstellen bei neuen Endstufenröhren. Wenn du in sowas nicht geübt bist...lass es lieber vom Fachmann machen, da auch Lebensgefahr droht(hohe Spannungen u.s.w). Ich habs bisher immer selbst mit meinen Vater zusammen gemacht.
     
  3. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 27.07.04   #3
  4. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.07.04   #4
    2 Stück für 62 Euro...???
     
  5. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 27.07.04   #5
    Sorry, der Link funktioniert nicht..probier es mal lieber so:
    http://www.tube-shop.de/

    Güße
     
  6. darkstrike

    darkstrike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.04   #6
    welche ist wohl besser?


    - EL34B-STR PREMIUM Matched, Paar
    [RT162] 43,00 Euro

    - Marshall EL34 Röhre Svetlana, 2er Match, golden Logo, Highgrade, ein Paar 62.00 EUR

    - Elektro Harmonix EL 34 EH Endstufenröhren: 1 Paar selektiert, aggressiver und druckvoller Klang 24.00 EUR

    ?

    sind die preisunterschiede gerechtfertigt und gibt es soundunterschiede?
     
  7. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 27.07.04   #7
    Schau wegen den Röhren ma bei Musikproduktiv nach, also die Preise für gematchte röhren kommen mir arg billig vor die du da nennst .....
    greif lieber zu einem satz markenröhren von sovtek oder so .....
    da haste den sound und da haste auch länger von ......
     
  8. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.07.04   #8
    @Hamer

    kommt Dir das billig vor?? Hm ich hab hier im Fachgeschäft auch Marshall-Röhren (ja ich weiss es steht nur Marshall drauf) gesehen. 2 Stück Selektierte Röhren für 66 EUR.

    Da mir das gleiche auch irgendwann bevorsteht.....

    Welche würdest Du einsetzen, wenn der Soundcharacter des Amps nicht grundlegend geändert werden soll?
    Ist schwierig zu beschreiben. Hab mal auf ner Marshall-Seite (glaub ich) gelesen, dass nur eine Röhre das klassische Twang der gerissenen Seite warm und dynamisch hervorbringt. Ich weiss nicht ob ich das jetzt wortgetreu wiedergegeben habe aber ich fand den Ausdruck Twang sehr passend und das ist auch genau das was ich am Röhrensound mag. Also je mehr diese Anschlagdynamic zur Geltung kommt umso besser.
    Ist dies auch abhängig von der Sorte der Röhren???

    Gruss
    Rolli
     
  9. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 27.07.04   #9
    Dieses Twang is für die EL34 Röhren typisch, beim preis haste recht, hab grad nachgeschaut, hatte mich verguggt ..... bei Musikproduktiv kost nen paar gematchet von grrovetubes auch zwischen 60 und 70 euro .... is komischerweise amp abhängig ......
    allerdings bei groovetubes weiste was de hast .....
    Ich selbst spiel 5881er röhren, die sind etwas wärmer im klang wie die EL34, ist halt geschmacklich eher meine richtung .....

    Also mit Groovetubes liegste normal immer richtig, von denen hab ich noch nie ne schlechte röhre in den fingern gehabt
     
  10. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.07.04   #10
    @Hamer

    nur noch mal zum Verständsnis. Wie wirken sich denn wärmere Röhren auf das Twang aus? Ist das eher förderlich oder eher nachteilig?

    Und was heisst Röhren mikrofonieren?


    Gruss
    Rolli
     
  11. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 27.07.04   #11
    also der twang wird einfach weniger ...... das ist einfach geschmackssache .....

    mikrofonieren: die röhre nimmt selbst schwingungen auf und gibt diese auch wieder ab .....

    greetz
    Andreas
     
  12. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.07.04   #12
    @Hamer

    wie stellt man fest ob eine Röhre mikrofoniert?

    Gruss
     
  13. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 27.07.04   #13
    mit schraubendreher dagegenklopfen, aber vooooorsichtig ......

    greetz
     
  14. gguitarman

    gguitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.07.04   #14
    tut mir leid noch ne dumme frage von mir
    was heißt mikrofonieren dann
    gut oder schlecht
    röhre in rakt oder beim sterben

    hab das nicht verstanden :confused:
     
  15. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.07.04   #15
    @Hamer

    danke für Deine Geduld aber so ganz ist mir das noch nciht klar. D.h. also man klopft gegen die Röhre und wenn sie dabei schwingt ist sie kurz vor dem Exitus oder wie ist das zu verstehen? Ich meine der Glaskolben wird dochn immer irgendwie schwingen oder? Oder ist das so gemeint, dass das Klopfen dann auch durch den Speaker kommt und wenn die Röhren noch gut sind hört man nichts durch den Speaker?

    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

    Vielleicht kannste das mal etwas genauer beschreiben.

    Gruss
    Rolli
     
  16. SpectrumP

    SpectrumP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    16.08.16
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 27.07.04   #16
    Wenn die Röhre mikrofonisch wird, merkst Du das eigentlich schon von selbst :
    Deine Gitarre fängt viel leichter an zu pfeifen bei etwas mehr Gain.
    Die Vorstufenröhren halten lange !
    Wenn Dir da nichts weiter aufgefallen ist, mußt Du Dir keine Sorgen machen.
    1 1/2 Jahre ist eigentlich auch noch kein so hohes Alter für die End-Röhren, es sei denn Du bist täglich on tour und der Amp ist in dieser Zeit dauernd voll gelaufen.

    Für Ersatzröhren, schaut mal bei www.tube-town.de. Dort sind die Preise sehr fair und es gibt super Tips, welche Röhren in welchen Amp passen.
    Vor allem ist es interessant, welche tollen Röhren sich manchmal hinter "Marshall, Boogie oder anderen "Markenröhren" verstecken. Die sind nur umgelabelt.

    Gruß
    Klaus
     
  17. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 27.07.04   #17
    smile,
    yep, sorry, hätt ich gleich sagen können,
    du hörst das dann im speaker .....

    greetz
    Andreas
     
  18. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 27.07.04   #18
    war zwar net für mich, aber danke für den link .....
    wenn's vernünftige röhren billiger gibt dann is des schon was wert .....

    greetz
    Andreas
     
  19. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.07.04   #19
    ja bei Tubetown gibts glaub ich nen gematchtes Quartett EL34 für ca 45 Euro...
     
  20. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 27.07.04   #20
    EHX EL34EH ist ne Sovtek....
    Die Marshall EL34 Ist ne Svetlana...und Svetlana gehört auch zu Sovtek (zumindest seit ein Paar Monaten...)
    Alle besseren Marshalls wurden früher mit Svetlanas ausgeliefert...und das war gut so..., Die alten SvetlanaRöhren firmieren jetzt unter SED (Svetlana Electronic Devices)...
    von Sovtek halte ich nicht sehr viel, vorallem nicht vom EH Modell... ich habs 2xmal ausprobiert und mußte immer nach 2-3 Monaten Materialverschleis feststellen (Heizung gerissen,Sockelgebrochen,Röhre zieht Luft..das sieht nett aus...dumm nur das die danach tot war!)...

    Wirf auch mal einen Blick auf JJ-EL34 (gebaut in CZ...) oder GoldenDragons...(gebaut in China oder Jugoslavien..ex. Ei Werk)... Ich verwende diese sehr gerne, nicht unbedingt wegen dem Sound sondern vorallem wegen der mechanischen Belastbarkeit, bei mehr als 2 Gigs im Monat lohnt sich sowas!
     
Die Seite wird geladen...

mapping